Noch Tage und : : Std bis zum Treffen 2018!
Aktuelle Zeit: Fr Mai 25, 2018 12:11  
Zur Zeit ist ein Treffen geplant
 
Zeige letzte Beiträge: 3h | 6h | 12h | 24h
•Unbeantwortete Themen •Neue Beiträge •Aktive Themen  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
 


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Honda NC750S
BeitragVerfasst: Fr Jan 26, 2018 21:44 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 07:50
Beiträge: 2401
Wohnort:Schwarzenbek
Alter: 47
Persönliches Album
Moin,
ich bin ja seit ein paar Wochen Besitzer einer NC750S von Honda. Nun habe ich ein paar Hundert Kilometer hinter mir und berichte mal. Das gute Stück hat einen Reihenzweizylinder und schön Schmalz in allen Lebenslagen. 70Nm bei 55PS und das alles bei ganz kleinen Drehzahlen fährt sich sehr angenehm. Ein wichtiger Aspekt bei der Kaufentscheidung war der Verbrauch. Recherche zeigte das die Honda mit 4 Liter Kraftstoff auf 100km auskommen sollte, bei manchen Leuten auch weniger.

Bis jetzt hat sie sich daran gehalten, auf meinem Weg zur Arbeit via Bundesstraße, Autobahn, Bundesstraße und ein Stückchen durch die Stadt hat sie bis jetzt genau 4 Liter verbrannt nach 100km. Die Fahrleistungen dabei würde ich mal als dynamisch, zügig bezeichnen. Bei sehr entspannter Fahrweise und geringeren Geschwindigkeiten könnte man wohl noch weniger verbrauchen, aber die 4 Liter sind gut angelegt ;-)

Für mich ist der Verbrauch wichtig, da ich von meinen 35tkm Arbeitsweg im Jahr ca 15000km mit dem Motorrad fahren will.

Das Motorrad hat eine Kette zum Hinterrad, was mich erstmal in die Situation brachte in meinen Renn-Kartons nach Kettenfett zu wühlen. Händisches fetten ist um diese Jahreszeit müßig, da nach einer Stunde im Regen das Fett wieder weg ist :-(

Technische Abhilfe soll jetzt ein Cobrra Nemo Kettenöler schaffen. Eine kleine Schraubpumpe, wenn man so will ;-) Geringer Installationsaufwand und kleiner Preis sowie etliche Liter Getriebeöl, welches ich mal geschenkt bekommen habe, gaben den Kaufausschlag. An dem Ding dreht man bei Bedarf und dann tropft Öl auf die Kette. So kann man bei Schietwetter weiter und öfter drehen und so eine größere Ölmenge auf die Kette befördern. Mit Gutscheinaktion bei Tante Louise für 80€ geschossen, also auch sparsam.
Das Motorrad hat aufgrund der Gewichtsverteilung den Tank unter der Sitzbank, zum Tanken klappt man den Soziussitz hoch. Wo normalerweise der Tank wäre, ist ein Staufach. Da paßt von der Größe her ein Helm rein, Ersatzhandschuhe und Klimbim sind somit immer an Bord.
Die Honda rollt auf 120/160-17, somit hat man eine große Auswahl an Reifen. Zur Zeit rollt sie auf BT023, den Reifen kenne ich gut und mag ich gerne. Funktioniert auf dem Moped auch sehr gut. Das kann ich so sicher sagen, da die meisten meiner bisherigen Kilometer nass waren. Trockene Straße können ja alle Reifen. Von Conti gibt es jetzt den ContiMotion, wahrscheinlich mein nächster Reifen. Bei der Preisrecherche dachte ich als G-Fahrer erst " ...und was kostet der Hinterreifen?" bis mir dann aufging, das der Preis von ca. 130€ der Preis für den Satz sein soll :-)
Das Motorrad fährt sich sehr einfach, die Sitzhöhe ist gering und das ganze Ding fühlt sich leichter an, als es ist. Erinnert mich etwas an meine XL600R :-)

Mann sitzt auf dem Moped sehr aufrecht und bequem, die Sitzbank ist hart aber herzlich und erlaubt viele Sitzpositionen. Was gewöhnungsbedürftig ist, ist die digitale Spielerei der Tankuhr. Das Ding zeigt via Balken den Füllstand, soweit so gut. Wenn die Reserve erreicht ist springt im Tacho der Kilometerzähler um und zeigt die verbleibende Reserve an. Warum das Ding dabei blinken muss, verstehe ich nicht, nervt aber etwas. Positiver Aspekt das Teil ist sehr genau. Ich bekomme genauso viel Sprit in den Tank, wie der Computer behauptet, das ich verbraucht habe.

Eine Ursache für den geringen Verbrauch ist die Kraft im Keller kombiniert mit einem frühen Drehzahlbegrenzer und einem Overdrive als 6. Gang. 4500 U/min= 150km/h, entspanntes Reisen.

Komisch ist, das es für das Moped nur abnehmbare Kofferträger gibt. Die H&B Kofferträger fallen gar nicht auf am Moped, warum man die abnehmen muss verstehe ich nicht. Das ich für so ein Ding dann 250€ bezahlen soll, verstehe ich noch weniger. Also ebay > Kofferträger schwarz gepulvert für 50€ geschossen, 2 Halter für oben bei sw-Motec bestellt und das ganze frickeln wir demnächst mal zusammen, dann kann die Honda meine vorhandenen H&B Koffer tragen.

Die Honda war/ist am Heck umgebaut, kleiner Nummernschildhalter, kleines Rücklicht und kleine Blinker, leider dadurch jetzt null Spritzschutz. Das Moped schmutzt sich und den Fahrer hemmungslos ein, da werde ich noch etwas nachbessern.

Das ganze Ding fährt sehr schön und entspannt, beschleunigt, bremst und klingt wie ein Motorrad, mal schauen was die nächsten Kilometer so bringen.

Gruß

Volker

_________________
Lausche der Weisheit, die dein Blut Dir rauscht.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: Fr Jan 26, 2018 21:48 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 07:50
Beiträge: 2401
Wohnort:Schwarzenbek
Alter: 47
Persönliches Album
...und so sieht so etwas aus ;-)

Dateianhang:
IMG_20180102_095853.jpg


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Lausche der Weisheit, die dein Blut Dir rauscht.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: So Jan 28, 2018 00:55 
Offline
Chef-Gla(t)ziologe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 10:05
Beiträge: 3282
Wohnort:51766 Engelskirchen
Alter: 62
Persönliches Album
Nun ja, ab und zu darf auch die Vernunft mal die Oberhand behalten.... :wink:
Eine allzeit verformungs- und kratzerfreie Fahrt wünsche ich dir damit.

Aber mit meiner SV650 mit 650cm³, 75PS, 68Nm (55 PS und 67 Nm liegen bei 5700 U/min an) und sehr flott erfahrenen 5,0 l/100km vs. NC750S frage ich mich schon, wo da 18 Jahre technischer Entwicklung geblieben sind. :roll:




der Pott

_________________
xxxxxxxxBild
Gleichstellung von Frau und Mann ist erreicht, wenn an roten Ampeln exakt so viele Frauen in der Nase popeln wie Männer


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: So Jan 28, 2018 07:38 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 07:50
Beiträge: 2401
Wohnort:Schwarzenbek
Alter: 47
Persönliches Album
Na 1 Liter Unterschied, da muss man schon zu frieden sein mit den Ingenieuren :gr: Das schaffen die Autofutzis nur bedingt. Mein 92er T4 läuft mit knapp unter 8 Litern, da kommt wohl kein T5 und T6 Fahrer hin, ausser im Prospekt ;-)

Mein angestrebtes modernes Automobil für die Wintermonate wiegt eine Tonne, 60PS und wird wohl 5,5l verbrauchen, das konnte mein Golf 1 auch :gr:

Dafür das ich das Moped via Vernunft gekauft habe, macht sie mehr Spaß als ich erwartet habe ;-) Hintergedanke überwiegender Einsatz auf dem Weg zur Arbeit in den warmen Monaten, da werden so 15tkm im Jahr zusammen kommen, mal schauen wie sie sich schlägt.

...und so können meine "reifen" Fahrzeuge alternsgerecht behandelt werden und werden nicht im Alltag aufgerieben. [smilie=action-smiley-015.gif]

Gruß

Volker

_________________
Lausche der Weisheit, die dein Blut Dir rauscht.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: So Jan 28, 2018 17:43 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: So Apr 09, 2017 16:43
Beiträge: 285
Wohnort:Wildberg
Alter: 54
Persönliches Album
dickerpott hat geschrieben:
Nun ja, ab und zu darf auch die Vernunft mal die Oberhand behalten.... :wink:
Eine allzeit verformungs- und kratzerfreie Fahrt wünsche ich dir damit.


der Pott



Da möchte ich mich doch gleich mal anschließen Volker.

Die Honda ist ein schönes Bike und als Alltagsbike bestimmt top.
Heut zu Tage kann man ja eher selten schneller fahren und man wir ja älter und ruhiger. [smilie=action-smiley-015.gif]

Gute Fahrt und weiterhin viel Spaß damit.

_________________
Olli 63

[smilie=flamed.gif]

G-Treffen 2018 in Wildberg / Schwarzwald vom 05.07. - 08.07.2018
Willkomen bei Freunden


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: So Jan 28, 2018 18:39 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 07:50
Beiträge: 2401
Wohnort:Schwarzenbek
Alter: 47
Persönliches Album
Danke, die Honda ist nicht auf maximale Leistung ausgelegt. Der Motor hat sicher auch Potential für 70-80 PS. Der frühe Drehzahlbegrenzer hält einen halt davon ab unnötig Lärm zu machen. Unten rum geht die wie die Feuerwehr und nach erreichen der gewünschten Geschwindigkeit Overdrive einlegen und entspannt von A nach B ;-)
Auf der AB fahre ich damit oft zügiger, als mit der G, bei gleicher Drehzahl ist man halt schneller und sparsamer.

Gruß

Volker

_________________
Lausche der Weisheit, die dein Blut Dir rauscht.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: So Jan 28, 2018 18:46 
Offline
Schleppfix
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 05:49
Beiträge: 6575
Wohnort:Bremen - Schlüssel zur Welt
Persönliches Album
Da hast Du dann wohl ne Eierlegende Wollmilchsau aufgetan.

N Bekannter aus meiner Biertrinkerrunde hat sie sich auch für nach der Führerscheinprüfung ausgeguckt.

_________________
Bernd
Bild

ME 33/55A; BT20/21/23; ME LT, ME RT-Z6; DU RS-2

GT-06/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/****


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: So Jan 28, 2018 19:12 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 07:50
Beiträge: 2401
Wohnort:Schwarzenbek
Alter: 47
Persönliches Album
Da wird er viel Spaß mit haben, ist sehr handlich und einfach zu fahren, von allem genug, von nix zu viel. Mann sitzt schön "im" Motorrad. Ausser vielleicht Bremse, die Hinterhand ist fast wirkungslos und vorne denke ich das ich bei trockener Straße, hin und wieder die zweite Scheibe vermissen werde. Aber man kann ja nicht alles haben ;-) ...und dafür wurde sie ja auch nicht angeschafft.

Gruß

Volker

_________________
Lausche der Weisheit, die dein Blut Dir rauscht.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: So Jan 28, 2018 19:23 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7476
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
Ich finde das Konzept recht gelungen, bis auf die Optik.
Das ist dabei ja nicht der Hauptgrund für die Anschaffung solch einer Mopete.

In meinem Kretaurlaub habe die NC800X einen Tag rund 350 km lang gefahren.
Das ist praktisch der Nachfolger, die war flammneu und hatte keine 5.000 Km auf der Uhr.
Ich kann die Erfahrungen von Volker gut nachvollziehen.
Eine einfach zu fahrende Mopete, mit der man gut zurecht kommt.

Dann viel Spaß mit dem Vehikel :]

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: So Jan 28, 2018 21:36 
Offline
Chef-Gla(t)ziologe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 10:05
Beiträge: 3282
Wohnort:51766 Engelskirchen
Alter: 62
Persönliches Album
Olli 63 hat geschrieben:
Heut zu Tage kann man ja eher selten schneller fahren und man wir ja älter und ruhiger.

BildBildBildBild



der Pott

_________________
xxxxxxxxBild
Gleichstellung von Frau und Mann ist erreicht, wenn an roten Ampeln exakt so viele Frauen in der Nase popeln wie Männer


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: Mo Jan 29, 2018 02:00 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 07:50
Beiträge: 2401
Wohnort:Schwarzenbek
Alter: 47
Persönliches Album
Er meint uns nicht [smilie=action-smiley-015.gif] [smilie=action-smiley-015.gif]

_________________
Lausche der Weisheit, die dein Blut Dir rauscht.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: Mo Jan 29, 2018 07:12 
Offline
Majestix
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 13, 2006 20:46
Beiträge: 6131
Wohnort:Fernwald
Alter: 57
Persönliches Album
Nee, euch kann er nicht meinen. :)

Wie schaut die Honda denn unter den Verkleidungen und dem Plastik aus? Den Hondas, zumindest denen der früheren Baujahren, sagt man ja eine bessere Verarbeitung nach. Besser als die die wir von der Guste gewohnt sind was Lack am Rahmen und Korrosion anbelangt und noch einiges andere.

_________________
cu UweBild Bild Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: Mo Jan 29, 2018 07:50 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: So Apr 09, 2017 16:43
Beiträge: 285
Wohnort:Wildberg
Alter: 54
Persönliches Album
Also gut.
Mit älter und ruhiger meinte ich mich beim Biken auch nicht.
Ich habe aufgerüstet.
Aber da muss ich dann ein neues Thema auf machen

Olli 63

_________________
Olli 63

[smilie=flamed.gif]

G-Treffen 2018 in Wildberg / Schwarzwald vom 05.07. - 08.07.2018
Willkomen bei Freunden


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: Mo Jan 29, 2018 13:02 
Offline
Schleppfix
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 05:49
Beiträge: 6575
Wohnort:Bremen - Schlüssel zur Welt
Persönliches Album
....Du meinst wohl "angebaut" ! :lol: :lol:

_________________
Bernd
Bild

ME 33/55A; BT20/21/23; ME LT, ME RT-Z6; DU RS-2

GT-06/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/****


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Honda NC750S
BeitragVerfasst: Mo Jan 29, 2018 14:02 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 07:50
Beiträge: 2401
Wohnort:Schwarzenbek
Alter: 47
Persönliches Album
Uwe, bis jetzt habe ich da die Finger von gelassen und es schaut alles gut aus, vielleicht bleibt es ja so. Meine Erfahrung mit den wenigen Hondas, die ich besessen habe, waren auch so positiv.

_________________
Lausche der Weisheit, die dein Blut Dir rauscht.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 15 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: