Aktuelle Zeit: So Jul 15, 2018 22:13  
Zur Zeit kein geplantes Treffen
 
Zeige letzte Beiträge: 3h | 6h | 12h | 24h
•Unbeantwortete Themen •Neue Beiträge •Aktive Themen  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
 


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: Do Mär 15, 2018 11:40 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7674
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
Moin :]
und herzlich willkommen hier im weltbesten Forum für die G und ihrer Fahrer(innen) :wink:
Das eine Frau eine Guste fährt ist schon ungewöhnlich, aber als Gespann
[smilie=yourock.gif]

- > Was man(n) an einer G beachten sollte < - (Klick mich, ich bin ein Link :wink:)

Das solltest du mal alles dir genau angucken und als erstes den

- > Kardancheck < - (Klick mich, ich bin ein Link :wink:)

Dann weißt du recht genau, wie es um deine Guste bestellt ist.

Also viel Erfolg und Spaß mit dem Mäuschen

Zu meinem Schraubertag bist herzlichst eingeladen,
daß solltest Du dir nicht entgehen lassen.
Du wirst es bereuen nicht dabei gewesen zu sein.

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: Do Mär 15, 2018 23:09 
Offline
Durchstarter
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 11, 2018 21:43
Beiträge: 146
Persönliches Album
Soderle. Mir Unmengen von technischem Zeugs rein gezogen und daraus folgende Schlüsse gezogen.

@ Markus: Also so einen Kardancheck durchführen ZU LASSEN wird bis Mai im Bereich der Möglichkeiten sein. Da brauche ich ja nur das Öl und einen WeDi. Das sollte im Mai zu schaffen sein. Selber machen, auch mit Hilfe nicht. Feinmotorisch eher unterbelichtet und mir plumpst da bestimmt was ungeschickt zu Boden. Habe da ja so paar Erfahrungen gesammelt.

Die Kombi Maschine/Boot läuft erstaunlich oft herum

@ Meikel: Zugucken beim schrauben wäre schon interessant, aber da ich Freitags nachmittags bis abends einen Termin Nähe Detmold habe kann ich Samstags nicht bei Hamburg sein. Der Termin wird körperlich anstrengend und da kommt eine weitere Anstrengung Samstags nicht in Betracht.

Die Vergaserseiten auch gelesen, nix verstanden. Da fehlen zu viele Grundkenntnisse (was macht der Vergaser, warum wieso... und was für Teil da drinnen ist wofür) Böhmische Dörfer. DAS verstehe ich auch nicht an einem einzigen Schraubertag. Da wäre ich hirntechnisch dermaßen überfordert dass die nächsten zwei Tage an eine Fahrt nicht zu denken wäre.

Interessant das alles und ich lese schon dass die Suzie ja noch aufwendiger ist als die olle K. Da hatte ich immerhin das mit der Falschluft ratzfatz verstanden und alles auseinandergeschraubt (nur ne schlappe Woche gebraucht - für auseinander).

Zur Erklärung: Mein Hirn funktioniert wirklich nicht so gut. Mittleres Schädelhirntrauma mit Hirnleistungsstörung, Restaphasie die nur noch wirklich minimal ist und der normalo nicht mehr merkt, und ein paar Kleinigkeiten. Aber ansonsten gesund :wink:

Mir gehts gut, ich bin in Rente und habe unendlich viel Zeit die Dinge langsam und in meinem Tempo zu erledigen. Alles gut also!

Nun muss das Mäuschen erst mal laufen dann findet sich der Rest schon.

Und wenn ich nur 80 fahre braucht die auch keine 10 Liter weil Drehzahl nicht so hoch. Heute fluggs ausprobiert und ne Vorführrunde gemacht durch OWL.

_________________
Gruß vom Rande des Münsterlandes - Moni mit Suzimäuschen

GSX 1100 G, BJ 1993 mit angebauter Schrankwand für Krempel aller Art (EML GT2000) alias Suzimäuschen


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: Fr Mär 16, 2018 07:03 
Offline
Gitarrenlerche
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 03, 2012 08:13
Beiträge: 1014
Wohnort:Lünen
Alter: 52
Persönliches Album
Moin Mia,

auch von mir ein herzliches Willkommen!

Du schreibst "verhaltensoriginell" ...
Ja, was denkst Du, wo Du hier gelandet bist?!
Das sind wir hier alle - auf unsere Weise!
Also bitte, fühle Dich wohl!

Falls Du mal technisch Rat und Tat vor Ort benötigst ... ich wohne in Lünen ... sollte also entfernungsmäßig kein Ding sein.
Vlt. treffen wir uns mal beim Bikertreff Nordkirchen - da kann man ganz gut und relativ günstig frühstücken.

Wegen Konvoi-Fahren - z-B. zum Meikel nach HH ... ich bin zwar als Hühnerschreck bekannt, kann mich aber auch an 80-100 km/h anpassen. Ich finde es jedenfalls angenehm, auf größeren Strecken jemanden dabei zu haben. Einerseits hilfreich "wenn was ist" (und irgendwas ist immer) und andererseits hat man jemanden zum quatschen bei Kaffee- und/oder Zigarettenpause.

Wegen dem Verbrauch der Mopete ... da solltest aber bei Zeiten mal ran. Meine (solo) hatte damals, als ich sie gekauft hatte, 9-10 ltr. gebraucht. Nach Umrüstung auf Bandit-Gaser bin ich jetzt bei 6-7 ltr.

Wenn Du nicht auf die anderen Gaser umrüsten magst, kannst Du natürlich auch die Originalen instandsetzen - kostenmäßig kommt Du da aber auch nicht besser weg.

Du schreibst: " ... hält sich der Verbrauch in Grenzen wegen niedriger Drehzahl ..."
Nein, er hält sich in Grenzen wegen niedriger Geschwindigkeit! Der Verbrauch ist kaum drehzahlabhängig.
Und ACHTUNG:
Die Erfahrung lehrt, dass der Motor (der ursprünglich aus dem Sportbereich stammt) niedrige Drehzahlen absolut nicht verträgt.
So hat z. B. die Ölpumpe ihren Nenndruck erst bei 3000 U/min. Bedeutet, unterhalb dieser Drehzahl ist der Motor ölmäßig tendenziell unterversorgt. Insbesondere im oberen Bereich - also da, wo die Nockenwellen sind, führen niedrige Drehzahlen schnell zu deutlichen Schäden!
Also: Immer schön den Zeiger über 2.500/3.000 halten! Der Motor wird es Danken!
(am Verbrauch merkst Du höhere Drehzahl erst, falls Du dauerhaft über 6.000 Touren unterwegs bist)

Wenn Du z. B. gemütlich mit 70 bis 90 km/h unterwegs bist, solltest Du das eher im 4. Gang tun. (unter 70 - 3. Gang ... etc)

Viel Spaß hier bei uns & liebe Grüße

_________________
Allzeit gute Fahrt!
Yogi ... smarter than the average bear!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: Fr Mär 16, 2018 08:45 
Offline
Durchstarter

Registriert: Fr Feb 04, 2011 19:14
Beiträge: 191
Hallo Moni,
nur nicht abschrecken lassen durch die Lektüre - da steckt ja schließlich über Jahre gesammeltes Erfahrungswissen drin über all die Zipperlein, die sich in all den Jahren bei diesem Modell angesammelt haben.
Auch für den Kardancheck finden wir sicher einen Termin.
Beim Gespann sind die Drehzahlen wegen des geringeren Reifenumfangs der 14 Zöller grundsätzlich "nach oben verschoben" gegenüber den stützradamputierten Solos :wink: ; da braucht es von allem mehr für dieselbe Geschwindigkeit - dennoch ein guter Hinweis: man sollte egal in welchem Gang nicht zu lange mit unter 3 tsd Touren durch die Gegend zuckeln, damit es mit der Ölversorgung im Kopf immer gut klappt.
Und unsere fahrenden Schrankwände fangen ab 6 tsd auch so richtig das Saufen an, da der CW Wert doch recht suboptimal ist.
Bei guten Vergasern und touristischer Landstraßenfahrweise sind aber auch unter 8 Ltr / 100 km selbst in der Breitspurerklasse drin, sollte denn der Winter nicht nochmals übermäßig durchschlagen.
Also weiter viel Spaß mit der G und die EML-Kombi mit den CT und GT Booten der 2000er oder 2001er Serie ist sicherlich die beim G-spann am häufigsten anzutreffende.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: Fr Mär 16, 2018 10:55 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7674
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
Moinsen Mia
Schön das du versuchst dich mit der Technik auseinander zu setzen.
Der Endantrieb und der Vergaser sind die kritischen Punkte bei der G.
In Anbetracht der Laufleistung und das es sich um ein Gespann handelt,
sollte das zeitnah geprüft werden. Es kann ja auch alles gut sein.
Im Ernstfall kann das sonst finanziell unangenehm werden.
Und irgendwo bei besten Wetter am Sonntag liegen bleiben willst ja auch nicht, oder?

Der Markus hat sich ja auch schon angeboten,
dass solltest du auf jeden Fall in Anspruch nehmen.
Der ist, was Dreirad Technik angeht,
richtig gut drauf und die Guste kennt er auch in- und auswendig.

Mein Schraubertag findet immer Anfang Mai statt, vielleicht schaffst Du es das nächste Mal.

Dann mal viel Spaß mit dem Mäuschen.

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: Fr Mär 16, 2018 13:06 
Offline
Durchstarter
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 11, 2018 21:43
Beiträge: 146
Persönliches Album
Danke ihr Alle!
Ich habe versucht ein Album mit drei Bildern zu erstellen und hoffe ihr könnt meine Maus nun Bewundern.

_________________
Gruß vom Rande des Münsterlandes - Moni mit Suzimäuschen

GSX 1100 G, BJ 1993 mit angebauter Schrankwand für Krempel aller Art (EML GT2000) alias Suzimäuschen


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: Fr Mär 16, 2018 14:46 
Offline
Durchstarter

Registriert: Fr Feb 04, 2011 19:14
Beiträge: 191
Sieht doch schon mal gut aus - oder wie sagt man so schön: Steht gut da! Glückwunsch!!! Und das mit der Nah-Besichtigung" machen wir dann auch noch.
@Meikel Vielen Dank für die Vertrauensbekundungen - wir Stützmomente sind für Dreiradler das A und O und werden immer gerne genommen. Weiter so mit viel Engagement in der G-meinde.
Auf das Dreiradler-Wetter bin ich im Moment trotzdem nicht so scharf.
Markus


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: So Mär 18, 2018 10:57 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: So Apr 09, 2017 16:43
Beiträge: 422
Wohnort:Wildberg
Alter: 55
Persönliches Album
YogiGSX hat geschrieben:
Moin Mia,

auch von mir ein herzliches Willkommen!

Du schreibst "verhaltensoriginell" ...
Ja, was denkst Du, wo Du hier gelandet bist?!
Das sind wir hier alle - auf unsere Weise!
Also bitte, fühle Dich wohl!




Guten Morgen Mia,

da kann ich mich Yogi nur anschließen. [smilie=action-smiley-015.gif] [smilie=action-smiley-015.gif]


Gruß aus dem wilden Süden
Susi und Olaf

_________________
Olli 63

[smilie=flamed.gif]

G-Treffen 2018 in Wildberg / Schwarzwald vom 05.07. - 08.07.2018
Willkomen bei Freunden


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: So Mär 18, 2018 16:55 
Offline
Schleppfix
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 05:49
Beiträge: 6636
Wohnort:Bremen - Schlüssel zur Welt
Persönliches Album
die Katze ist aus dem Sack!

Mia, Du bist in einem Haufen Bekloppter gelandet! Wer ansatzweise Normal, ist flüchtet eigentlich innerhalb der ersten 8 Wochen schreiend.....

:lol: :lol: :lol: :lol:

_________________
Bernd
Bild

ME 33/55A; BT20/21/23; ME LT, ME RT-Z6; DU RS-2

GT-06/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/****


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2018 08:02 
Offline
Durchstarter
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 11, 2018 21:43
Beiträge: 146
Persönliches Album
Och, wenn ich normal wäre würde ich doch kein Gespann fahren! :gr: wo ich doch immer alleine unterwegs bin - nur mit dem halben Schuh- und Kleiderschrank. [smilie=roflmao.gif]

Wenn es mit dem Suziemäuschen so gut klappt wie mit einem Haufen verrückter Leute - dann habe ich mein "Endgespann" gefunden! :pfeif:

Die bisherigen Gespann hielten bei mir nicht so lange.
BMW R1100R mit Tripteq Heeler, April 2014 - Sep 2015 (42000 km - im Winter nicht gefahren)
BMW K1100RS mit EML GT 2000 Sep 2015 - Feb 2018 (ca. 38000 km - da lag ich mehr drunter als ich drauf sass)

Kann nur besser werden als das letzte Gespann, sieht schon mal viel besser aus! Und viebriert nicht so und hört sich schöner an. [smilie=action-smiley-015.gif]

_________________
Gruß vom Rande des Münsterlandes - Moni mit Suzimäuschen

GSX 1100 G, BJ 1993 mit angebauter Schrankwand für Krempel aller Art (EML GT2000) alias Suzimäuschen


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2018 18:20 
Offline
Chef-Gla(t)ziologe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 10:05
Beiträge: 3309
Wohnort:51766 Engelskirchen
Alter: 59
Persönliches Album
Mia hat geschrieben:
Och, wenn ich normal wäre würde ich doch kein Gespann fahren!

Falsch! G-Spann fährt man, wenn man auf 2 Rädern schon alles mal gemacht hat und eine neue Herausforderung braucht... :gr:
Mia hat geschrieben:
...wo ich doch immer alleine unterwegs bin - nur mit dem halben Schuh- und Kleiderschrank.

Darum nennt man das ja auch "bereifte Packtasche".
Mia hat geschrieben:
Wenn es mit dem Suziemäuschen so gut klappt wie mit einem Haufen verrückter Leute]

Och, hier bleiben uns die Verrückten auch noch erhalten, wenn sie die G längst gegen ein vernünftiges Mopped :twisted: just kiddin... getauscht haben.
Spricht für das Forum...
Mia hat geschrieben:
Und viebriert nicht so und hört sich schöner an.

Mit der zweiten Aussage sind wir einer Meinung, aber weniger Vibrationen als eine K1100? Echt? :shocked:
Hätte das so nicht erwartet.

Ich wünsch dir auf jeden Fall viel VerGnügen mit dem Eisenschwein.



der Pott

_________________
xxxxxxxxBild
Gleichstellung von Frau und Mann ist erreicht, wenn an roten Ampeln exakt so viele Frauen in der Nase popeln wie Männer


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: Mi Mär 21, 2018 20:24 
Offline
Durchstarter
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 11, 2018 21:43
Beiträge: 146
Persönliches Album
Falsch! G-Spann fährt man, wenn man auf 2 Rädern schon alles mal gemacht hat und eine neue Herausforderung braucht... :gr:

Das würde ja voraussetzen dass ich vorher Solo gefahren bin. Ich nach guten 30 Jahre Abstinenz (quasi fast nach dem Führerschein) doch lieber gleich sicherheitshalber mit dem Dreirad angefangen. Im Alter neigt man ja zu Stürzen [smilie=roflmao.gif]
Als Kind führ ich auch erst Dreirad und dann den Roller vom großen Bruder bis ich sein Fahrrad nehmen durfte... weil er lieber Roller fuhr. Der große Angshase fährt heute.... Harley.

Meine K war übrigens schön gelb.... sie vibrierte mehr und es rappelte sich immer mal wieder was los. Oder war das etwa meine Zähneklappern vor Angst :wink:

_________________
Gruß vom Rande des Münsterlandes - Moni mit Suzimäuschen

GSX 1100 G, BJ 1993 mit angebauter Schrankwand für Krempel aller Art (EML GT2000) alias Suzimäuschen


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: Do Mär 22, 2018 22:11 
Offline
Gabelfix
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 16, 2006 11:55
Beiträge: 1623
Wohnort:58540 Meinerzhagen
Alter: 54
Persönliches Album
Moin Moni,

Au hallo von mir, auch wenn es ein wenig gedauert hat, ein herzliches Willkommen hier im Forum.
Gesagt ist ja schon alles. Immer genug Straße vorm Rad.

Gruß aus dem Sauerland.

Jörg

_________________
G-Treffen 2019 ? Wo auch immer, egal, wir sind dabei


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: Mo Apr 30, 2018 19:30 
Offline
Schraubfix

Registriert: Fr Jul 14, 2006 08:11
Beiträge: 1274
Wohnort:Hamburg
Alter: 52
Moin Moni,
da hast Du dir also anstatt der K eine G angelacht :gr:

Ich kann mich an deine Erfahrungen mit der K gut erinnern (im Dreiradler mitgelesen).
Die G ist wesentlich weniger komplex als die K und viel einfacher zu warten. Bei großen Reparaturen ist es immer etwas aufwändiger, aber ich repariere lieber 10 verhurte 11erG als eine top gepflegte K. Wenn dein neues Gespann über die Jahre vernünftig gewartet wurde, ist die Laufleistung nicht so tragisch.
Ich hoffe mal, daß Du mit dem Ding viel und lange Freude hast!
Die Schwachpunkte kennst Du ja inzwischen aus der Lektüre, die Du durchgearbeitet hast.
Zum Verbauch: Mein 11erG- Gespann braucht mit Bandit- Vergasern und sauber eingestellten Ventilen beim Trödeln auf der Landstraße zwischen 6,8 und 8 l/100km, auf der Autobahn bei zügiger Fahrt ca 9-10 l (immer so 120 bis 140) und höchstens 12,5 l (150, 160 mit vollem Gepäck, Gegenwind, Beifahrerin und allem)
Das ist auch mehr als eine K , dafür kann man Vergaser selber reparieren, eine Einspritzanlage nur bedingt.

Jedenfalls herzlich willkommen in diesem schönen Forum!

Der Lederclaus, der drüben der Feinmotoriker ist (ich glaube, beim Duckdalben haben wir uns einmal gesehen, da warst Du mit der K)

_________________
www.zeitlos-motor.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hallo vom Rand des Münsterlandes
BeitragVerfasst: Mo Apr 30, 2018 20:26 
Offline
Durchstarter
Benutzeravatar

Registriert: So Mär 11, 2018 21:43
Beiträge: 146
Persönliches Album
Hallo Claus.
Hatte gleich geschnallt dass du hier einen anderen Namen hast.
Zum grillen abends leider keine Zeit gehabt.
War mir nur nicht mehr sicher ob ich mit der K oder mit der R und dem Heeler beim Duckdalben war und dich gesehen hatte.
Trotz Reparatur an der Suziemaus, Moni grinst wieder vermehrt beim fahren. Und wie das Schafheute so an merkte: eeigentlich bist du noch in dem Budget das du dir gesetzt hattest.
Recht hat er. Spätestens im Herbst soll der Bandit rein. Im Winter noch Stahlflex wo sie fehlen und anderer Lenker.

Gruß an Martina
wir sehen uns bestimmt einmal!

_________________
Gruß vom Rande des Münsterlandes - Moni mit Suzimäuschen

GSX 1100 G, BJ 1993 mit angebauter Schrankwand für Krempel aller Art (EML GT2000) alias Suzimäuschen


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 30 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: