Aktuelle Zeit: Di Jul 17, 2018 01:11  
Zur Zeit kein geplantes Treffen
 
Zeige letzte Beiträge: 3h | 6h | 12h | 24h
•Unbeantwortete Themen •Neue Beiträge •Aktive Themen  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
 


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Bremssattelbefestigungsschraube
BeitragVerfasst: So Aug 02, 2015 21:31 
Offline
Salatfix
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:27
Beiträge: 953
Alter: 57
Persönliches Album
Hallo Leute,
ich habe mal eine Frage bezüglich o.g. Schraube.
An Kerstin's Bandit sind mir nach Reifenwechsel beim anziehen der Bremssattelschrauben (mit korrektem Drehmoment) 3 von 4 abgeschert. Und die überlebende sieht auch nicht mehr gut aus.
Allen gemeinsam ist eine schnöde "7" auf dem Schraubenkopf. Und da ich sowas immer mit der Festigkeitsklasse der Schraube verbunden habe, dachte ich mir "frag mal die Fachleute".
Wie immer bei solchen Vorhaben: frag drei, und Du bekommst 4 Antworten. Aber der Reihe nach:

Schraubenspezialist Nastvogel, Bamberg, Mitarbeiter "A": Wosndes füra komischä Schraum? Des gibbsjanet.... und gab mir 4 Stück M8 x 30 mm, Linsenflanschkopf 5er Inbus in 10.9
Meine Kollegen im Geschäft gefragt, beide Mopedfahrer, einer davon Maschinenbauing: Bremssattel? Da brauchste nur hohe Festigkeit, hast ja keine Scherkräfte.
Einen mir sehr kompetent erscheinenden Kollegen befragt, welcher hochpotente Renngespanne selber baut: "Ich nehm nur 10.9 bei den hohen Scherkräften, aber die brechen auch schon mal..." !
Zurück zu Nastvogel, jetzt Mitarbeiter "B": Festigkeit "7" kenn ma freilich, das sind Dehnschrauben, haben wir aber nicht. F..ck, dachte ich, jetzt geh ich zu DEM Mopedspezl in Bamberg. Er selbst meint, nach gefühlten 300 Jahren Schrauberei alles gesehen zu haben. Diese ominöse Schraube "7" sei lediglich billiger Müll, und Suzuki würde damit mächtig sparen. Er würde mit sowas nicht mal den Klorollenhalter befestigen, 8.8 täte es bei Ihm auch(seit 300 Jahren).
Ächz ! Ich will sowas nicht mehr, ich bin zu alt dafür.
Weiß jemand hier weiter ?
Volker


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattelbefestigungsschraube
BeitragVerfasst: So Aug 02, 2015 21:50 
Offline
Langstreckenposter
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 02, 2013 22:16
Beiträge: 903
Wohnort:Wiehl-Bielstein
Alter: 48
Persönliches Album
Die "7" ist imho nur ein Suzukicode für das Standardanzugsmoment, bei M8 glaube ich 13-23Nm. Bzgl der Qualität der Schraube sagt das nur indirekt was aus. Nach den Tabellen für die Anzugsmomente würde eine 8.8er vermutlich auch schon reichen?

_________________
Denken ist wie googeln, nur krasser!

http://v-motor-tours.4-alle.de/
GSX1100G-GT2001 85kkm, DL1000K2 75kkm


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattelbefestigungsschraube
BeitragVerfasst: So Aug 02, 2015 21:55 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7675
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
N´Abend Volker :]
bei dem Vergleich der Abzugsmomente für Regelgewinde und denen der laut dem WHB für die G
entsprechen die Schrauben mit der "7" (18-28 N/mm²)
nur nach dem Abzugsmoment ungefähr denen der Festigkeitsklasse "6.8" (19 N/mm²)
Dies ist auch in anderen Durchmessern vergleichbar.
Wenn du mir die genauen Abmessungen mitteilst gucke ich mal ob ich was passendes habe :pfeif:

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattelbefestigungsschraube
BeitragVerfasst: Mo Aug 03, 2015 06:17 
Offline
Chef-Gla(t)ziologe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 10:05
Beiträge: 3312
Wohnort:51766 Engelskirchen
Alter: 59
Persönliches Album
Moinsen,
so ein Bremssattelbefestigungsmurks fand sich auch an meiner Kawa.

M8 ohne Festigkeitsbezeichnung, aber dafür mit einem kleinen Kopf für Schlüsselweite 10 [smilie=1hammer.gif]

Bei dem typischen japanischen Buttermetall braucht man nur mal einen nicht ganz maßhaltigen Schlüssel und der Kopf ist rund.
Wenn der Vorbesitzer im Sicherheitswahn, die Schraube dann noch "Spiessfest" mit hochfester Schraubensicherung eingesetzt hat, kommt so richtig Freude auf....

Bei all meinen Mopeten sind diese Schrauben alle durch neue 8.8er ersetzt worden, mit niedrigfester Schraubensicherung eingesetzt und auf 25 Nm festgezogen.



der Pott

_________________
xxxxxxxxBild
Gleichstellung von Frau und Mann ist erreicht, wenn an roten Ampeln exakt so viele Frauen in der Nase popeln wie Männer


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattelbefestigungsschraube
BeitragVerfasst: Mo Aug 03, 2015 08:46 
Offline
Schleppfix
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 05:49
Beiträge: 6636
Wohnort:Bremen - Schlüssel zur Welt
Persönliches Album
Im "Pssssst" ist ne Tabelle, da werden noch andere Weichteilgewinde aufgelistet......

_________________
Bernd
Bild

ME 33/55A; BT20/21/23; ME LT, ME RT-Z6; DU RS-2

GT-06/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/****


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattelbefestigungsschraube
BeitragVerfasst: Mo Aug 03, 2015 21:04 
Offline
Gynäkologenfinger
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 26, 2009 07:44
Beiträge: 271
Wohnort:Neu-Ulm
Alter: 49
Persönliches Album
Ein gut gepflegtes Pssst und User,welche diszipliniert darin suchen,statt Fragen zu posten....



Sind der Tod jedes Forums :]. In diesem Sinne öffne ich auch gleich einem Thread.

_________________
aktuell:
Suzuki GSX 1100 G | Honda CB 750 C | Kawasaki Zephyr 750 D1 | Sirion II 1,3 Facelift | Berlingo 3 ETG6
ehem.:
Xsara Picasso 1.6 HDI FAP | Sirion I 1.0 Top | Mazda 323 BF | 2CV6 | Yamaha FZR 600 3HE | Honda CB 750 C | BMW R45 | Kreidler Mustang 80 | Solo Mofa


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bremssattelbefestigungsschraube
BeitragVerfasst: Di Aug 04, 2015 19:52 
Offline
Salatfix
Benutzeravatar

Registriert: Mo Sep 06, 2010 18:27
Beiträge: 953
Alter: 57
Persönliches Album
Meikel hat geschrieben:
Wenn du mir die genauen Abmessungen mitteilst gucke ich mal ob ich was passendes habe :pfeif:


Danke Meikel, aber lass gut sein. Ich nehm jetzt 8.8 feinverzinkt und gerollte Gewinde.
Die Dinger müssen ja sowieso alle 2 Jahre raus, entweder zum Reifen- Simmerring-Radlager-oder Bremsbelagwechsel.
Und dann kommen halt Neue rein, Stückpreis 34 Cent (incl. Märchensteuer). Die originalen aus gehärteter Japanischer Butter sollen € 28,-/ 4 Stück kosten,
aber auch incl. Steuer.

Näää, dat isnich schöön !

Volker


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron