Aktuelle Zeit: Do Jul 19, 2018 09:05  
Zur Zeit kein geplantes Treffen
 
Zeige letzte Beiträge: 3h | 6h | 12h | 24h
•Unbeantwortete Themen •Neue Beiträge •Aktive Themen  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
 


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Teilenummern für die Kardangeschädigten vom Schraubertag
BeitragVerfasst: So Mai 06, 2007 23:01 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7675
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
Bild

Hier ist eine Einkaufsliste um einen verrotteten Kardantrieb auf Vordermann zubringen :!:

Kegelradkupplung: 27172-26D00 Teilenummer 10
Unterlegscheibe 09160-16029 Teilenummer 11
Mutter 09159-16003 Teilenummer 12
Feder 09440-30008 Teilenummer 35
Seegering 09381-40003 Teilenummer 36
Kardanwelle: 27151-26D01 Teilenummer 40

Die Teilenummer können u.U. nicht aktuell sein da sie mit denen von Jörg Simon nicht gleich sind.
Am besten mit der Zeichnung beim Susi-Händler die Teile bestellen.

Schön wäre es wenn ihr dann mal die Preise hier reinschreibt.

MEIKEL

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Teilenummern für die Kardangeschädigten vom Schraubertag
BeitragVerfasst: So Mai 06, 2007 23:59 
Offline
Troubadix
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 16, 2006 22:39
Beiträge: 772
Wohnort:bei Kiel (Brodersdorf kennt doch eh keiner!)
Alter: 48
Persönliches Album
Meikel hat geschrieben:

Schön wäre es wenn ihr dann mal die Preise hier reinschreibt.

MEIKEL


... So kann ja wohl nur einer sprechen, der weiß, daß sein Endantrieb absolut in Ordnung ist ;)

_________________

°o
°
<°))))><(-cop

:roll:


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 07, 2007 14:53 
Offline
Langstreckenposter
Benutzeravatar

Registriert: Di Aug 22, 2006 13:46
Beiträge: 861
Wohnort:Hameln
Alter: 57
Persönliches Album
Wenn ich das so lese, was ist denn bei den Kardangeschädigten so alles (an der "G" natürlich) defekt? Wieviele Mopeds haben denn Probleme gehabt?

_________________
Der Narr tut was er nicht lassen kann, der Weise läßt was er nicht tun kann.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 07, 2007 15:12 
Offline
Schleppfix
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 05:49
Beiträge: 6638
Wohnort:Bremen - Schlüssel zur Welt
Persönliches Album
Von den vier G-Antrieben hatten zwei so ein Rotes Pulver vom zerriebenem Eisen im Kuppler. Die anderen Beiden sahen gut aus. Bilder sind auch schon im Thread zum Schraubertag gelinkt.

_________________
Bernd
Bild

ME 33/55A; BT20/21/23; ME LT, ME RT-Z6; DU RS-2

GT-06/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/****


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 07, 2007 15:19 
Offline
Troubadix
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 16, 2006 22:39
Beiträge: 772
Wohnort:bei Kiel (Brodersdorf kennt doch eh keiner!)
Alter: 48
Persönliches Album
Defekt ist vielleicht noch zu früh gesagt.

Auf jeden Fall ist die Verzahnung an dem Längenausgleich an der Kardanwelle (Nr. 40, die so gesehen rechte Seite), die in der Buchse / Kuppler (müsste Teil Nr. 10 sein) steckt auf Grund mangelnder Schmierung und zu viel Rostförderndes Kondenswasser im Laufe der Zeit so weit abgearbeitet, daß kaum noch Verzahnung vorhanden ist. Das ist auf dem Foto in meinem Album gut zu erkennen - der Vergleich von etwas älter und wenig Fett (kaum noch Material an der Verzahnung) zu fast neu (noch viel Zahn)!
Irgendwann ist das Material dann soweit heruntergearbeitet, daß die "Restverzahnung" vom Längenausgleich nicht mehr den anliegenden Kräften die für den Vortrieb nötig sind (gbesonders groß natürlich bei Soziusbetrieb und vollen Koffern), standhält und sich in Wohlgefallen auflöst - sprich Runddreht!
Weiterfahren wird dann ganz plötzlich und in der Regel auch unerwartet nicht mehr möglich sein :!: und dann ist der Defekt da ;)

Hoffe ich hab's einigermaßen Richtig beschrieben. MEIKEL! ;)

Es grüßt
der Henning

_________________

°o
°
<°))))><(-cop

:roll:


Zuletzt geändert von Fishcop am Mo Mai 07, 2007 17:12, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 07, 2007 16:05 
Offline
Slowly Bertie

Registriert: Fr Jul 14, 2006 18:49
Beiträge: 3790
Persönliches Album
Ich möchte noch was hinzufügen:

Zitat:
so ein Rotes Pulver vom zerriebenem Eisen im Kuppler


Das scheint mit nicht allein von der Welle zu kommen sondern
auch von der Feder Nr. 35 die seeehr rostanfällig ist.
Beim Austausch der Teile würde ich die auf jeden Fall auch wechseln.

[smilie=sign3_klugscheiss.gif]

_________________
Spruch des Monats:
Nichts ist so beständig wie die Veränderung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 07, 2007 16:52 
Das rote Pulver nennt man Rost... Das müßte gerade bei den G-Treibern bekannt sein... :roll: *duckundwech*


Zuletzt geändert von Gartendomina am Mo Mai 07, 2007 17:10, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 07, 2007 17:07 
Offline
Troubadix
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 16, 2006 22:39
Beiträge: 772
Wohnort:bei Kiel (Brodersdorf kennt doch eh keiner!)
Alter: 48
Persönliches Album
Gartendomina hat geschrieben:
*duckundwech*


Aber mal ganz schnell :!: ;)

_________________

°o
°
<°))))><(-cop

:roll:


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 07, 2007 17:08 
Offline
Lästerfix
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 07:05
Beiträge: 3832
Wohnort:Wieren (Lüneburger Heide)
Persönliches Album
So, war grade mit meinem Besuch beim freundlichen
Suzuki-Händler.
Er hat alle Teilenummern verglichen und mit seinem Bestand
überprüft. Er sagte nicht, dass es andere Teilenummern wären.
Von daher gehe ich davon aus, dass alle Nummern stimmen.
Bei der Bestellung bat ich ihn darum, einen Preis zu nennen, der
mich nicht rückwärts die Treppe runterfallen läßt.
Er lachte und zeigte mir dann die Rechnung.
Alle aufgelisteten Teile incl. Märchensteuer: 166,60 Eu.
Puh - das geht ja noch.
Übermorgen sollen die Teile da sein.

Grüße

Glücki

_________________
Glücki
Jeder Mensch bereitet uns auf eine gewisse Art Vergnügen. Der Eine,
wenn er ein Zimmer betritt, der Andere, wenn er es wieder verläßt!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 07, 2007 17:09 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jul 29, 2006 20:04
Beiträge: 234
Wohnort:Reinfeld bei Lübeck
Alter: 56
Persönliches Album
Moin Moin,

als Mitglied der "Boxencrew" kann ich Meikels Teileliste nur bestätigen.

Am meisten hinüber war eigentlich die Verzahnung im Teil 10. Das sieht man aber erst, wenn man die Feder rausnimmt. Die Feder verdeckt nämlich den eigentlichen Schaden.

Für eine vernünftige Beseitigung sind alle von Meikel aufgeführten Teile nötig.

Alles gut geschmiert wieder zusammenbauen und einem weiteren langen Zusammenleben sollte nichts mehr im Wege stehen.

Hier stimmt der alt Spruch: Wer gut schmiert, der gut fährt !!!!

Gruß Sven

_________________
"Wer rechts dreht, wird Sturm ernten"


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 07, 2007 18:37 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7675
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
Jungs ihr hab ja richtig gut aufgepasst :-D
Henning hat es gut beschrieben.
Der im Hinterrad montierte Kadarnmitnnehmer
(Teil Nummer 7) und die 3 Plätchen (Teil Nummer 9) sollten dann auch überprüft und gefettet werden.
Sonst arbeiten sich die Plätchen in die Außennut ein und der Mitnehmer verkantet sich beim Gasgeben,
was dann zum Verschleiß der Innenverzahnung führt.
Bei zunehmenden Verschleiß wird dann auch der große Wellendichtring am Kardan zerstört.


Bild

MEIKEL

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mo Mai 07, 2007 20:59 
Offline
Mofaschieber

Registriert: Di Mär 20, 2007 22:08
Beiträge: 6
Auch wenn es Euch nicht weiterhilft, aber vielleicht ist es etwas Trost:

Wir haben an der VX800 das gleiche Problem. Vorrangig arbeten sich hier die Plättchen in den Mitnehmer ein, sogar so tief, dass der dann weiter rausstehende Mitnehmerkranz am Kardangehäuse hängen bleibt und dieses langsam zerstört.

Aber auch den abgedrehten Zahnkranz hatten wir schon.

:(


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Teile
BeitragVerfasst: Di Mai 08, 2007 10:05 
Offline
Gabelfix
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 16, 2006 11:55
Beiträge: 1625
Wohnort:58540 Meinerzhagen
Alter: 54
Persönliches Album
Hallo zusammen,

als ich die Teile mit den Nummern 10 + 4 getauscht habe, durfte/mußte ich nur € 150,-- bezahlen. Die Teilenummern waren gleich. Zumindestes hat mit der Händler nichts anderes erzählt.
Die Preise, die auf der Alpha-Seite angezeigt in Dollar angezeigt werden, kann man schon mal ungerechnet als Richtpreis erachten.


Bis dann.

Jörg


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 08, 2007 16:03 
Offline
Lästerfix
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 07:05
Beiträge: 3832
Wohnort:Wieren (Lüneburger Heide)
Persönliches Album
Hallo Jörg,
hast du denn nur die Teile 10 und 40 getauscht oder den
Rest, den Meikel aufgeschrieben hat, auch?
Netto waren es mein ich bei allen Teilen 140,- Eu.
(Mal Rechnen, ob dass dann hinkommt :wink: )

Glücki

_________________
Glücki
Jeder Mensch bereitet uns auf eine gewisse Art Vergnügen. Der Eine,
wenn er ein Zimmer betritt, der Andere, wenn er es wieder verläßt!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 09, 2007 07:44 
Offline
Gabelfix
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 16, 2006 11:55
Beiträge: 1625
Wohnort:58540 Meinerzhagen
Alter: 54
Persönliches Album
Hallo Thomas,

ich habe nur die zwei Teile getauscht.

Gruß

Jörg


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 38 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron