Aktuelle Zeit: Di Jul 17, 2018 01:11  
Zur Zeit kein geplantes Treffen
 
Zeige letzte Beiträge: 3h | 6h | 12h | 24h
•Unbeantwortete Themen •Neue Beiträge •Aktive Themen  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
 


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Mo Jun 04, 2018 20:19 
Offline
Mofafahrer

Registriert: Fr Jun 01, 2018 20:11
Beiträge: 16
Wohnort:Stemwede
Alter: 57
Moin zusammen,
es geht leider heute schon mit den ersten Fragen los ..., nach der ersten Testfahrt haben sich schon die ersten Probleme ergeben, der Blinker hinten rechts will nicht - oder besser gesagt: kann nicht! Weil, ja weil kein Strom anliegt. Ist also schon mal logisch, aber wo in aller Welt finde ich das Relais? Da die anderen Blinker funktionieren, gehe ich von einem Kabelbruch aus, zumal insbesondere die grüne Leitung schon mit etwas viel Flickzeug bestückt ist. Da ich die Leitungen hinten lieber komplett neu machen will, würde ich mich gerne ans Blinkrelais halten, aber so recht mag ich es nicht identifizieren, zumindest nicht im üblichen Dreieck.
Die Instrumentenbeleuchtung müsste auch erneuert werden, wie komme ich daran?

_________________
... merke, der Teufel liegt (nicht nur) im Detail ...

Fahrzeughistorie:
Zündapp KS 50WC, Suzuki GS 400, Honda CX 500 Euro, Suzuki GSX 400 F, Yamaha XJ 650, MZ TS 250 Gespann m. Suzuki Motor GN 250, BMW K100, Honda CX 500 Euro, Yamaha Cygnus 125 (4NB), Suzuki GSX 1100 G* (*= aktuell)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Mo Jun 04, 2018 21:06 
Offline
Schleppfix
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 05:49
Beiträge: 6636
Wohnort:Bremen - Schlüssel zur Welt
Persönliches Album
Sitzt zwischen Luftfilter und Bakterie, sitzt meine ich mittig.

_________________
Bernd
Bild

ME 33/55A; BT20/21/23; ME LT, ME RT-Z6; DU RS-2

GT-06/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/****


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Mo Jun 04, 2018 21:15 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 20, 2006 15:44
Beiträge: 370
Wohnort:Leinfelden-Echterdingen
Alter: 47
Persönliches Album
Für die Instrumentenbeleuchtung die "Becher" der Instrumente abschrauben, dann kommt man an die Birnchen.
Kann man auch direkt durch LED ersetzen.

Gruß
Carsten

_________________
Gruß,
Carsten


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Di Jun 05, 2018 14:17 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7675
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
Mahlzeit :]

Bild

Das mittlere Relais ist das Blinkrelais. Da gehen zwei oder drei Kabel ran, je nach Baujahr :wink:
Wenn der Tank runter ist, kommt man gut da ran. Es kann auch das rechte sein.
Das andere ist für die Sicherheitsschaltung des Seitenständers, da sind 4 Kabel dran.
Die passen in beide Positionen, dass kann schon mal einer vertauscht haben.

Wenn das Blinkrelais dafür verantwortlich ist, kann der vordere rechte Blinker nicht funktionieren.
Das Blinkrelais hat keine direkte Verbindung zu den einzelnen Blinkern.
Das erledigt der Blinkerschalter am Lenker.

Ich vermute mal den Fehler für den hinteren Blinker an den Steckerverbindungen.
Die liegen hinter dem Rücklicht, eventuell muss das Bordwerkzeug rausgenommen werden.
(Wenn es noch vorhanden ist :pfeif: )

Hier mal die Kabelkennungen:

Linker Blinker
"+" grün
"-" schwarz mit einem weißen Streifen

Rechter Blinker
"+" schwarz
"-" schwarz mit einem weißen Streifen

Wenn da Spannung anliegt, dann den Schalter prüfen.
Bzw. die Verkabelung dahin. Als erstes in Lampe vorn und dann den Kabelbaum im Bereich des Lenkkopflagers.
Das sind so die üblichen Verdächtigen :wink:

Bei der Armaturenbeleuchtung muss auch die Tachowelle oben gelöst werden.
Die Schrauben für die Abdeckungen sind schwer zu erreichen.
Raus geht das noch, rein ist das Problem.
Geduld und vielleicht etwas Fluchen hilft vielleicht...

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Di Jun 05, 2018 15:30 
Offline
Mofafahrer

Registriert: Fr Jun 01, 2018 20:11
Beiträge: 16
Wohnort:Stemwede
Alter: 57
Meikel hat geschrieben:
Mahlzeit :]

Ich vermute mal den Fehler für den hinteren Blinker an den Steckerverbindungen.
Hier mal die Kabelkennungen:

Linker Blinker
"+" grün
"-" schwarz mit einem weißen Streifen

Rechter Blinker
"+" schwarz
"-" schwarz mit einem weißen Streifen

Wenn da Spannung anliegt, dann den Schalter prüfen.
Bzw. die Verkabelung dahin. Als erstes in Lampe vorn und dann den Kabelbaum im Bereich des Lenkkopflagers.
Das sind so die üblichen Verdächtigen :wink:

Hmm, also die Verbindungsstecker hinten hab ich ich getestet, links geht, rechts kommt keine Spannung an, vorne gehen beide Blinker, hinten nur links, wobei das grüne Kabel bei mir nach rechts geht :'( , allerdings hat wie beschrieben irgendein kreativer Mensch aus der Vergangenheit da schon fleißig "gearbeitet", d.h. Schrumpfschlauch, Kabel- und Lüsterklemmen wohin das müde Auge schaut ..., wollte den Tank nicht unbedingt abnehmen da praktisch voll, komme da aber wohl doch nicht herum.

Meikel hat geschrieben:
Bei der Armaturenbeleuchtung muss auch die Tachowelle oben gelöst werden.
Die Schrauben für die Abdeckungen sind schwer zu erreichen.
Raus geht das noch, rein ist das Problem.
Geduld und vielleicht etwas Fluchen hilft vielleicht...


Werde mein Glück auf die Probe stellen ..., bei meiner Pumpe war das alles etwas einfacher ..., dennoch schon mal Danke!

_________________
... merke, der Teufel liegt (nicht nur) im Detail ...

Fahrzeughistorie:
Zündapp KS 50WC, Suzuki GS 400, Honda CX 500 Euro, Suzuki GSX 400 F, Yamaha XJ 650, MZ TS 250 Gespann m. Suzuki Motor GN 250, BMW K100, Honda CX 500 Euro, Yamaha Cygnus 125 (4NB), Suzuki GSX 1100 G* (*= aktuell)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Di Jun 05, 2018 19:30 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7675
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
Ich noch mal :gr:
Das grüne Kabel kann auch für rechts sein, bin mir da jetzt nicht so richtig sicher :roll:
Fang nicht an den Kabelbaum aufwendig instand zusetzen :pfeif:
Das ist ein Faß ohne Boden. [smilie=1hammer.gif]
Ich kann dir einen guten Kabelbaum für 50,- € plus 5,- € für den Versand anbieten.
Die Kabelbäume, die ich hier anbiete, haben keine "fachmännische" Designreparaturen :muhaha:
Und wenn sind sie minimal und von mir repariert worden.

Eins noch zum Thema Spannung messen - > Der Rahmen hat keine Masse !!!
Zumindest nicht für die Beleuchtung, die haben alle ein schwarzes Kabel mit einem weißen Streifen. :wink:
Die Masseleitungen dann auch bitte beim messen berücksichtigen, auch das kann Defekt sein.
Die Hauptmasseverbindung ist ein schwarzer Stecker in der Nähe des Minusanschluß der Batterie.
Rechts zum Tank hin. Die, und auch alle anderen Steckverbindungen,
solltest du mal öffnen und auf Kontaktkorrosionen hin überprüfen.
Kommt auch immer wieder mal gerne vor.

P.S.: Ich müsste beim Kabelbaum wissen, ob das Blinkrelais 2 oder 3 polig ist und ob noch die original Blinker montiert sind.

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Mi Jun 06, 2018 09:04 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 27, 2006 09:46
Beiträge: 774
Wohnort:Leonberg
Alter: 47
Persönliches Album
@Meikel:
bevor ich Kabelbaumtausch vorschlagen würde wäre mein Vorschlag:
gibt es ein Forumsmitglied in der Nähe von "Abo", das Schraub-affiner ist?

noch einfacher wäre, statt sich das Ganze anzusehen, gleich eine neue G hinzustellen - dann ist das Problem auch gleich vollständig erschlagen [smilie=1hammer.gif]

@Abo: warum Tank abbauen? die Relais etc. sitzen hinter dem Tank - vor der Batterie (wie die von Meikel geschickte Grafik zeigt) es sei denn, die G ist total verbastelt :shocked:


G-russ
jj


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Mi Jun 06, 2018 11:54 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7675
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
@ JJ:
Ich denke schon, daß der Abo das hinbekommt.
Das was ich bis jetzt von ihm gelesen habe, zeigt mir das er schon weiß wie eine Mopete zu reparieren ist :wink:
Ich habe nur davon abgeraten den Kabelbaum aufwending instand zusetzen.
Wenn der Abo eine einfache Reparatur hinbekommt, dann kann die ja auch machen. :wink:

Einen Kabelbaum zu wechseln ist, auch für einen ungeübten Schrauber, keine große Herausforderung.
Wichtig ist es nur, sich alle Steckverbindungen in der Lampe zu merken.
(Fotos mit dem Handy machen, kann da schon ganz hilfreich sein :pfeif: )
Der Rest geht simultan, einen Stecker ab, denn anderen wieder drauf.
Das sollte in ca. 2 Stunden zu schaffen sein.

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Mi Jun 06, 2018 12:02 
Offline
Mofafahrer

Registriert: Fr Jun 01, 2018 20:11
Beiträge: 16
Wohnort:Stemwede
Alter: 57
j_j hat geschrieben:
@Meikel:
@Abo: warum Tank abbauen? die Relais etc. sitzen hinter dem Tank - vor der Batterie (wie die von Meikel geschickte Grafik zeigt) es sei denn, die G ist total verbastelt :shocked:

Ich hab mal ein paar Fotos beigefügt, Masse greife ich immer direkt von der Bakterie ab


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
... merke, der Teufel liegt (nicht nur) im Detail ...

Fahrzeughistorie:
Zündapp KS 50WC, Suzuki GS 400, Honda CX 500 Euro, Suzuki GSX 400 F, Yamaha XJ 650, MZ TS 250 Gespann m. Suzuki Motor GN 250, BMW K100, Honda CX 500 Euro, Yamaha Cygnus 125 (4NB), Suzuki GSX 1100 G* (*= aktuell)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Mi Jun 06, 2018 12:09 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7675
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
An welchem Ende kommt kein Saft an ?
Da kann nur rechts kein Saft ankommen.

Das sind (von oben nach unten)
Ausgleichsbehälter Bremse hinten
Sicherungskasten
Ausgleichbehälter für das Federbein

Das Relais ist vor der Batterie, wie geschrieben muss der Tank runter

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Mi Jun 06, 2018 12:14 
Offline
Mofafahrer

Registriert: Fr Jun 01, 2018 20:11
Beiträge: 16
Wohnort:Stemwede
Alter: 57
Meikel hat geschrieben:
@ JJ:
Ich denke schon, daß der Abo das hinbekommt.
Das was ich bis jetzt von ihm gelesen habe, zeigt mir das er schon weiß wie eine Mopete zu reparieren ist :wink:
Ich habe nur davon abgeraten den Kabelbaum aufwending instand zusetzen.
Wenn der Abo eine einfache Reparatur hinbekommt, dann kann die ja auch machen. :wink:

Einen Kabelbaum zu wechseln ist, auch für einen ungeübten Schrauber, keine große Herausforderung.
Wichtig ist es nur, sich alle Steckverbindungen in der Lampe zu merken.
(Fotos mit dem Handy machen, kann da schon ganz hilfreich sein :pfeif: )
Der Rest geht simultan, einen Stecker ab, denn anderen wieder drauf.
Das sollte in ca. 2 Stunden zu schaffen sein.


Meine Lampe ist verglichen mit meiner alten Pumpe geradezu ein Hohlraum, da laufen eigentlich nur die für's Licht notwendigen Leitungen rein..., nicht mehr aber auch nicht weniger

_________________
... merke, der Teufel liegt (nicht nur) im Detail ...

Fahrzeughistorie:
Zündapp KS 50WC, Suzuki GS 400, Honda CX 500 Euro, Suzuki GSX 400 F, Yamaha XJ 650, MZ TS 250 Gespann m. Suzuki Motor GN 250, BMW K100, Honda CX 500 Euro, Yamaha Cygnus 125 (4NB), Suzuki GSX 1100 G* (*= aktuell)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Mi Jun 06, 2018 12:17 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7675
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
Ist das ein großer, verchromter Rundscheinwerfer ?

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Mi Jun 06, 2018 12:19 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7675
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
Bild

So sieht ein original Scheinwerfer von innen aus, wie er das Werk verlassen hat :pfeif:

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Mi Jun 06, 2018 12:24 
Offline
Mofafahrer

Registriert: Fr Jun 01, 2018 20:11
Beiträge: 16
Wohnort:Stemwede
Alter: 57
Meikel hat geschrieben:
Ist das ein großer, verchromter Rundscheinwerfer ?

Yepp, aber so wie auf dem Bild schaut er von innen nicht aus, alle anderen Steckverbindungen sind hinter bzw. unter dem Scheinwerfer, könnte vielleicht schon das Problem darstellen, werde gleich mal schauen

_________________
... merke, der Teufel liegt (nicht nur) im Detail ...

Fahrzeughistorie:
Zündapp KS 50WC, Suzuki GS 400, Honda CX 500 Euro, Suzuki GSX 400 F, Yamaha XJ 650, MZ TS 250 Gespann m. Suzuki Motor GN 250, BMW K100, Honda CX 500 Euro, Yamaha Cygnus 125 (4NB), Suzuki GSX 1100 G* (*= aktuell)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Blink-Relais / Instrumentenbeleuchtung
BeitragVerfasst: Mi Jun 06, 2018 12:56 
Offline
Mofafahrer

Registriert: Fr Jun 01, 2018 20:11
Beiträge: 16
Wohnort:Stemwede
Alter: 57
Wie es scheint, lag der Fehler hinterm SW, da hat mich doch ein abgerissenes Kabel ganz frech angeschaut ..., werde gleich mal den Lötkolben in Gang setzen, scheint jetzt nur noch einen Fehler zu geben, der Seitenständer. Der Suse ist es nämlich ziemlich wumpe, ob der runter oder hoch ist, sie springt an...


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
... merke, der Teufel liegt (nicht nur) im Detail ...

Fahrzeughistorie:
Zündapp KS 50WC, Suzuki GS 400, Honda CX 500 Euro, Suzuki GSX 400 F, Yamaha XJ 650, MZ TS 250 Gespann m. Suzuki Motor GN 250, BMW K100, Honda CX 500 Euro, Yamaha Cygnus 125 (4NB), Suzuki GSX 1100 G* (*= aktuell)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron