Aktuelle Zeit: Di Jul 17, 2018 00:55  
Zur Zeit kein geplantes Treffen
 
Zeige letzte Beiträge: 3h | 6h | 12h | 24h
•Unbeantwortete Themen •Neue Beiträge •Aktive Themen  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
 


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: Sa Dez 31, 2016 15:56 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 20, 2006 15:44
Beiträge: 370
Wohnort:Leinfelden-Echterdingen
Alter: 47
Persönliches Album
Hallo zusammen,

wie es so ist mit dem Jahresende, man blickt zurück und schaut mit guten Vorsätzen nach vorne...
In diesem Sinne hab ich mir (mal wieder) vorgenommen, meine G wieder fit zu machen.
Sie ist jetzt fast 5 Jahre abgemeldet, da verraucht auch der größte Groll bei mir (und ich hab schon fast vergessen, wie oft ich mit ihr liegen geblieben bin...)

Ausschlaggebend für mich war, noch einmal eine kleine Bestandsaufnahme zu machen.

Also gestern in der Garage gewesen und mit dem Zerlegen angefangen, tatkräftig unterstützt von meinem Sohn, der seinen eigenen Werkzeugkasten zu Weihnachten bekommen hat.

Was ich bereits weiß:
Schwinge ist gerissen, Ersatz hab ich aber schon im Keller liegen.
Lager kommen in diesem Zug auch neu.
Elektrikprobleme hab ich zumindest vorübergehend repariert, die "große Lösung" (Kabelbaum ganz neu) kommt später.
Vergaser gehen noch, später mal Umrüstung auf die Banditen.
Womit ich mich noch befassen muss ist der innen verrostete Tank, da werd ich zuerst mal die Do-it-yourself Tipps mit Zitronensäure ausprobieren. Kaputt machen kann ich an dem nix...

Einen Lichtblick hatte ich gestern noch:
Kardancheck bei KM-Stand 56000: Kuppler in Ordnung, Verzahnung auf der Welle zeigt bereits deutlichen Verschleiß, der Kuppler scheint noch in Ordnung.
Ich denke das lasse ich aber erst mal so.
Ich hatte das ganze Geraffel ja früher schon mal auseinander und anscheinend nicht mit Fett gespart!
:gr:

Ziel ist sie in einen zuverlässigen Zustand zu versetzten, TÜV zu machen und im Wechsel zu der VFR in 2017 anzumelden. (3 angemeldete Motorräder wären wirklich übertrieben...)

Soweit so gut:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Gruß,
Carsten


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: So Jan 01, 2017 15:13 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7675
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
Mahlzeit Carsten
Na, das wird ja auch mal langsam Zeit :pfeif:


P.S.: Gute Tanks und einen fast neuwertigen Kabelbaum habe ich noch liegen :wink:

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: So Jan 01, 2017 15:18 
Offline
Schleppfix
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 05:49
Beiträge: 6636
Wohnort:Bremen - Schlüssel zur Welt
Persönliches Album
....so komplett ausgezogen sieht man erst, was unsere G doch für ein zartes schlankes Rehlein ist!!!

_________________
Bernd
Bild

ME 33/55A; BT20/21/23; ME LT, ME RT-Z6; DU RS-2

GT-06/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/****


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: So Jan 01, 2017 16:31 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 20, 2006 15:44
Beiträge: 370
Wohnort:Leinfelden-Echterdingen
Alter: 47
Persönliches Album
Hallo Meikel,
Kabelbaum mach ich lieber selber...
Auf das Angebot zum Tank komm ich vielleicht noch mal zurück.
Was hältst du von der Kardanwelle?
Ich würde die wieder einbauen.
Trotzdem nicht do toll, bei der geringen Laufleistung.



Gruß
Carsten

_________________
Gruß,
Carsten


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: So Jan 01, 2017 16:45 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7675
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
Ich noch mal :pfeif:

Zur Kardanwelle -> mit einem Intruder Dichtring einbauen und beim nächsten Reifenwechsel wieder anschauen.

Zum Tank -> Die ich noch habe sind alle gereinigt, innen eingeölt und müßten lackiert werden :wink:

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: Di Jan 31, 2017 20:24 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 20, 2006 15:44
Beiträge: 370
Wohnort:Leinfelden-Echterdingen
Alter: 47
Persönliches Album
So, nachdem jetzt die Minusgrade wieder Geschichte sind war ich mal wieder in der Garage...
Komplette Schwinge samt Umlenkhebel und Federbein ausgebaut.

--> Top in Ordnung inklusive aller Lagerstellen.
Kein Spiel und voll Fett.

Pflege zahlt sich halt doch aus.

Bedeutet ich brauche nur sauber machen,neu fetten und mit der Esrsatzschwinge wieder einbauen.
Ich hatte schon Lagerschäden befürchtet, die von dem gebrauchten Ersatz sind aus den Hebeln gebröselt.

So langsam hab ich wieder Hoffnung.
Bis jetzt nix Schlimmes gefunden.

_________________
Gruß,
Carsten


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: Di Jan 31, 2017 20:40 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 20, 2006 15:44
Beiträge: 370
Wohnort:Leinfelden-Echterdingen
Alter: 47
Persönliches Album
Hier noch ein Bild von der gerissenen Schweisnaht an der Schwinge


Gruß
Carsten

_________________
Gruß,
Carsten


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: Di Jan 31, 2017 20:40 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 20, 2006 15:44
Beiträge: 370
Wohnort:Leinfelden-Echterdingen
Alter: 47
Persönliches Album
Bild


Gruß
Carsten

_________________
Gruß,
Carsten


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: Do Feb 02, 2017 17:03 
Offline
Schraubfix

Registriert: Fr Jul 14, 2006 08:11
Beiträge: 1274
Wohnort:Hamburg
Alter: 52
Es gibt nur einen einzigen Grund, warum immer wieder die Schwingen genau an dieser Stelle kaputt gehen. Egal ob Solo oder Gespann:
Die Raddistanzbuchse auf der rechten Seite ist zu kurz. Und zwar oft um 6 oder 7 mm. Das muß auf jeden Fall abgestellt werden (Neuanfertigung auf Maß).
Durch die starke Biegung der zu breiten Schwinge (bzw der zu kurzen Raddistanz) wird die Schwinge genau an der Schweißnaht des Verstärkungsblechs beanstprucht.
(entlang der Schweißnaht härtet das Material beim Schweißen auf und reißt dann dort ein.
Von mir empfolener Spalt zwischen Raddistanz und Schwinge ist 0,5-1mm. Maximal 1,5mm (ist mir persönlich schon zuviel).Darf gerade ohne Gewalt einzubauen gehen.

_________________
www.zeitlos-motor.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: Do Feb 02, 2017 19:21 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 20, 2006 15:44
Beiträge: 370
Wohnort:Leinfelden-Echterdingen
Alter: 47
Persönliches Album
Hallo Claus,
vielen Dank für den Tipp.
Werde ich beim Zusammenbau ausmessen und eine neue Distanzbuchse drehen lassen.

Werde weiter berichten.
Gruss
Carsten


Gruß
Carsten

_________________
Gruß,
Carsten


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: Sa Mär 11, 2017 21:25 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 20, 2006 15:44
Beiträge: 370
Wohnort:Leinfelden-Echterdingen
Alter: 47
Persönliches Album
So, der komplette Hinterradantrieb inklusive Kardan und Hinterrad ist wieder drin.

Ich habe die Raddistanz mit Fühlerlehren ausgemessen, hat unverschraubt gerade mal 1mm Luft.
Die 1er Fühlerlehre geht stramm rein.

Dafür brauche ich keine neue Distanz drehen lassen, das lasse ich so.

Ich weiß leider nicht, wie viel Spiel in der alten Schwinge war.

_________________
Gruß,
Carsten


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: Sa Mär 11, 2017 21:53 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 20, 2006 15:44
Beiträge: 370
Wohnort:Leinfelden-Echterdingen
Alter: 47
Persönliches Album
Noch was:

Ich habe heute mal zufällig einen Blick auf die Bereifung geworfen.

Aktuell sind Bridgestone BT20 mit DOT 4202 drauf...
:pfeif:

Ich hätte auch noch einen Felgensatz mit Lasertecs in der Garage liegen.

Eigentlich hatte ich erst mal vor die Karre wieder ans Laufen zu bringen und zu TÜVen bevor ich mir neue Reifen kaufe.
Kann man bei der HU Mängel wegen alten Reifen bekommen?
Profil ist noch ausreichend.

Zur Not schmeiss ich die Lasertecs drauf, die sind von 2010

Dann muss ich noch mal in mich gehen, welche neue Reifen ich kaufe.
Auf der Honda fahre ich Sportreifen...
:muhaha:

_________________
Gruß,
Carsten


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: Fr Mär 17, 2017 19:06 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 20, 2006 15:44
Beiträge: 370
Wohnort:Leinfelden-Echterdingen
Alter: 47
Persönliches Album
So, zusammen und läuft!
Noch Stahlflex drauf und ab zum Tüv
Muss mir nur einen neuen Usernamen suchen...
Hatte noch ne Rolle Folie in fröhlichem Mattschwarz im Keller liegen...

Bild


Gruß
Carsten

_________________
Gruß,
Carsten


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: Fr Mär 17, 2017 19:43 
Offline
Schleppfix
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 05:49
Beiträge: 6636
Wohnort:Bremen - Schlüssel zur Welt
Persönliches Album
Naja, das violett war um einiges fröhlicher! :'(

_________________
Bernd
Bild

ME 33/55A; BT20/21/23; ME LT, ME RT-Z6; DU RS-2

GT-06/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/****


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Neues von meiner G - Projekt 2017
BeitragVerfasst: Sa Mär 18, 2017 12:42 
Offline
Forumsrentner
Benutzeravatar

Registriert: So Jul 23, 2006 07:42
Beiträge: 2451
Wohnort:36341 Lauterbach
Alter: 67
Persönliches Album
Schwarz ist zwar auch nicht so mein Ding, aber ich finde es handwerklich gut ausgeführt. [smilie=thumbsup.gif]

_________________
Bild



Lieber eine gesunde Verdorbenheit,
als eine verdorbene Gesundheit.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron