Noch Tage und : : Std bis zum Treffen 2019!
Aktuelle Zeit: Di Okt 23, 2018 13:24  
Zur Zeit ist ein Treffen geplant
 
Zeige letzte Beiträge: 3h | 6h | 12h | 24h
•Unbeantwortete Themen •Neue Beiträge •Aktive Themen  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
 


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mo Apr 10, 2017 05:35 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 07:50
Beiträge: 2438
Wohnort:Schwarzenbek
Alter: 48
Persönliches Album
MT01 > Kette > kein ABS :'( Sonst nettes Fahrzeug, Hubraum und Drehmoment sind ok :gr:

_________________
Lausche der Weisheit, die dein Blut Dir rauscht.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mo Apr 10, 2017 08:46 
Offline
Schraubfix

Registriert: Fr Jul 14, 2006 08:11
Beiträge: 1300
Wohnort:Hamburg
Alter: 52
Volker hat geschrieben:

Ich mag mein altes Geraffel auch. Aber wir unterhalten uns hier im Internet via DSL und demnach müßten wir das eigentlich via Tuuutatatuuuuut-Modem tun, wenn Ihr den technischen Maßstab bei der Datenübertragung wie beim Moped anlegt ;-) (Das Beispiel mit dem reitenden Boten/ Brieftaube/etc spare ich mir hier)
...
Meinen 1991 T4-Bus durch einen T6 zu ersetzen finde ich viel grauenlerregender als ein weiteres Motorrad in den Fuhrpark zu stellen ;-) Bevor davon irgendwas in Kraft tritt, wird halt erstmal drauf rum gedacht.



Na ja, Volker, der Vergleich hinkt etwas. Nur weil ich im Internet surfe, muß ich keinen rollenden Computer fahren. Ich käme auch gut mit einer Welt ohne Smartfons aus. Selber hab ich keins und werde mir auch keins holen (war schwer genug, ein normales Mobiltelefon zu kriegen)
Vielleicht bin ich auch ein "ewig gestriger" und gehe sang- und klanglos unter, weil ich noch keinen Chip im Hals und noch keine Analsonde habe, die mich steuert, wie es die Industrie gerne hätte.

Klar. Ich fahre naturgemäß öfter mal mit moderneren Motorrädern Probe. Die eine oder andere Karre fährt sich traumhaft und schön. Auch neumodische Autowagen sind angenehm zu fahren.
Aber wenn ich an die langsam ausfallenden Gismos bei meinem 2003er Golf 4 denke, möchte ich kein so "modernes" Auto mehr haben. Hansi, der mein Auto repariert, kauft sich kein neues Diagnosegerät mehr, weil er in 5 Jahren in Rente geht und sich bis dahin die 25.000 Euro für das Ding nie wieder rechnen. Also kann er mit den rollenden Computern ab 2016 kaum noch was anfangen.
Genau so ist das auch hier mit den Motorrädern. Ein gutes und umfassendes Diagnosesystem kostet knapp 5-stellig und die jährlichen Folgekosten sind noch mal so knapp 1000 Euro. Und damit ist noch nicht Ende. Die Halbwertzeit der Modelle wird immer kürzer und man braucht immer mehr Spezialwerkzeug. Ich will das nicht und könnte es auch finanziell garnicht leisten. Die letzten 15 oder 17 Jahre meiner Arbeitszeit werde ich mit Joungtimern verbringen. Das beherrsche ich gut und es gibt jetzt schon kaum noch Werkstätten, die vernünftig Vergaser und Zündungen instand setzen können.

Ich bin offensichtlich mit meiner Ansicht relativ extrem (wenn ich so in meinem Umfeld rumhöre). Das soll ja nicht heißen, daß niemand moderne Zeug kaufen soll.
Mein Fall ist es halt garnicht.

_________________
www.zeitlos-motor.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mo Apr 10, 2017 12:14 
Offline
Durchstarter
Benutzeravatar

Registriert: So Aug 24, 2014 22:44
Beiträge: 100
Wohnort:Bückeburg
Alter: 51
Persönliches Album
Hallo zusammen,

wenn ich die Kohle dafür hätte, würde eine neue Triumph Tiger Explorer 1200 in meiner Garage stehen....
eine Kawasaki Versys 1000 wäre auch okay...allerdings dann das Vorgängermodell in grün oder orange (auch wenn sie keinen Kardan hat)....
das aktuelle mit dem Insektengesicht gefällt mir nicht.

Wenn ich von etwas Neuem träume dann am ehesten von einer Reiseenduro.....

.....oder aber von einer Moto Guzzi V11 Le Mans....ist zwar nicht neu, aber ich liebe sie trotzdem.....seufz, schmacht :-D

_________________
Grüße aus dem Fürstentum Schaumburg-Lippe
JimmyDix

Das ist unmoralisch und zu tiefst verwerflich! Das gefällt mir!!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mo Apr 10, 2017 17:07 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Do Mai 01, 2014 18:45
Beiträge: 386
Wohnort:Homberg Ohm
Alter: 47
Persönliches Album
Volker hat geschrieben:
MT01 > Kette > kein ABS :'( Sonst nettes Fahrzeug, Hubraum und Drehmoment sind ok :gr:

Mein Nachbar hat die sich auf Riemen umbauen lassen, wäre auch noch eine wartungsarme Lösung. :wink:

_________________
Gruß
Martin


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mo Apr 10, 2017 19:18 
Offline
Majestix
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 13, 2006 20:46
Beiträge: 6215
Wohnort:Fernwald
Alter: 58
Persönliches Album
MartinVe71 hat geschrieben:
Volker hat geschrieben:
MT01 > Kette > kein ABS :'( Sonst nettes Fahrzeug, Hubraum und Drehmoment sind ok :gr:

Mein Nachbar hat die sich auf Riemen umbauen lassen, wäre auch noch eine wartungsarme Lösung. :wink:

Dann kann man auch eine GSX1400 nehmen und auf Riemen umbauen lassen. Das Mopped hat eine überschaubare Technik und Druck und Power ohne Ende. Und die gibts auch für nicht so furchtbar viele Euros.

_________________
cu Uwe
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Di Apr 11, 2017 20:18 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 29, 2013 12:00
Beiträge: 521
Wohnort:Köln
Alter: 61
Persönliches Album
gsxfan hat geschrieben:
MartinVe71 hat geschrieben:
Volker hat geschrieben:
MT01 > Kette > kein ABS :'( Sonst nettes Fahrzeug, Hubraum und Drehmoment sind ok :gr:

Mein Nachbar hat die sich auf Riemen umbauen lassen, wäre auch noch eine wartungsarme Lösung. :wink:

Dann kann man auch eine GSX1400 nehmen und auf Riemen umbauen lassen. Das Mopped hat eine überschaubare Technik und Druck und Power ohne Ende. Und die gibts auch für nicht so furchtbar viele Euros.


hallo zusammen,
meine mt01 hat kette...ullis mt riemen...innerhalb der letzten 30000km 3 riemen (1riemen über 300€) und 2 riemenscheiben (kettenrad) ...
die kosten hauen richtig rein [smilie=action-smiley-015.gif]

_________________
Gruß aus Köln Jö




Wenn Du tot bist,merkst Du es nicht.
Es ist nur schlimm für die anderen.
Genauso ist es wenn Du blöd bist..


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mi Apr 12, 2017 05:48 
Offline
Majestix
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 13, 2006 20:46
Beiträge: 6215
Wohnort:Fernwald
Alter: 58
Persönliches Album
Das ist aber ganz schön viel Verschleiß und wie ich finde nicht normal. Aus meiner 1400er Zeit kannte ich ein paar der Fahrer mit Riemenumbau und die sprachen eher von vielleicht mal einem Riemen auf 50-60.000. Ansonsten hielten die Dinger ewig.
Sicher dass die Scheiben richtig fluchten und gerade laufen? Ich hörte mal von einer 1400er bei der beim Umbau eine Scheibe eine Macke bekam und die fraß auch Riemen.

Ach und die 14000er gabs nicht mit ABS, paßt also insofern eigentlich nicht zum Thema. Wäre für mich aber wenn ich ein schönes großes und noch nach klassischem Motorrad aussehendem Mopped suchen würde die erste Wahl neben Yamaha XJR 1300. Haben aber alle nun mal Kette.

Bin gerade über eine Honda gestolpert, die VFR1200X. Paßt zumindest in ein paar der Anforderungen - ABS, Kardan, groß und mit 129PS und 126NM auch ganz anständig motorisiert. Aber alles hochmoderne Technik, throttle by wire und jede Menge Gizmos.

_________________
cu Uwe
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mi Apr 12, 2017 07:07 
Offline
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 07:50
Beiträge: 2438
Wohnort:Schwarzenbek
Alter: 48
Persönliches Album
...und da schließt sich der Kreis, mit der VFR fing der Thread an ;-)

_________________
Lausche der Weisheit, die dein Blut Dir rauscht.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mi Apr 12, 2017 08:38 
Offline
Schraubfix

Registriert: Fr Jul 14, 2006 08:11
Beiträge: 1300
Wohnort:Hamburg
Alter: 52
Ach, die VFR gibts ja auch noch... [smilie=horserun.gif]

_________________
www.zeitlos-motor.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mi Apr 12, 2017 08:50 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 29, 2013 12:00
Beiträge: 521
Wohnort:Köln
Alter: 61
Persönliches Album
@uwe,
du hast recht uwe, normaler weise halten die riemen ewig...der erste riemen wurde wohl von einem steinchen gekillt(hängt bei uns in der garage) den zweiten hat ulli verloren [smilie=action-smiley-015.gif] ..
der dritte hält hoffentlich länger?!
alles 100% nach vh vorgaben eingestellt!! was dem riemen und scheiben nicht
zuträglich ist offroad...
ulli muss immer 200 meter feldweg (gras schotter staub..) fahren bevor er auf normaler
straße fährt :pfeif:

_________________
Gruß aus Köln Jö




Wenn Du tot bist,merkst Du es nicht.
Es ist nur schlimm für die anderen.
Genauso ist es wenn Du blöd bist..


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mi Apr 12, 2017 16:16 
Offline
Schleppfix
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 05:49
Beiträge: 6706
Wohnort:Bremen - Schlüssel zur Welt
Persönliches Album
...den Riemen verloren....

SOSO - und den konnte er nicht wiederfinden??

_________________
Bernd
Bild

ME33/55A; BT20/21/23; ME LT, ME RT-Z6; DU RS-2

GT-06(Tg)/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/*18/


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mi Apr 12, 2017 19:39 
Offline
Chef-Gla(t)ziologe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 10:05
Beiträge: 3351
Wohnort:51766 Engelskirchen
Alter: 59
Persönliches Album
VOODOO hat geschrieben:
...den Riemen verloren....

SOSO - und den konnte er nicht wiederfinden??


Nee, den hat ein Nachbar als Antrieb für den Grill-Drehspieß brauchen können..... :gr:




der Pott

_________________
xxxxxxxxBild
Gleichstellung von Frau und Mann ist erreicht, wenn an roten Ampeln exakt so viele Frauen in der Nase popeln wie Männer


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mi Apr 12, 2017 19:50 
Offline
Majestix
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 13, 2006 20:46
Beiträge: 6215
Wohnort:Fernwald
Alter: 58
Persönliches Album
Volker hat geschrieben:
...und da schließt sich der Kreis, mit der VFR fing der Thread an ;-)

Danke... wer liest denn schon den ersten Beitrag. :-P Du hast auch nicht geschrieben ob Du die F oder die X meinst. ;)

_________________
cu Uwe
Bild Bild Bild Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mi Apr 12, 2017 21:42 
Offline
Stammgast
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mär 29, 2013 12:00
Beiträge: 521
Wohnort:Köln
Alter: 61
Persönliches Album
dickerpott hat geschrieben:
VOODOO hat geschrieben:
...den Riemen verloren....

SOSO - und den konnte er nicht wiederfinden??


Nee, den hat ein Nachbar als Antrieb für den Grill-Drehspieß brauchen können..... :gr:




der Pott


labersäcke!

_________________
Gruß aus Köln Jö




Wenn Du tot bist,merkst Du es nicht.
Es ist nur schlimm für die anderen.
Genauso ist es wenn Du blöd bist..


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Großes Krad mit Kardan und ABS
BeitragVerfasst: Mi Mai 03, 2017 04:12 
Offline
Schönwetterfahrer
Benutzeravatar

Registriert: Di Jul 31, 2007 10:00
Beiträge: 54
Wohnort:24626 Groß Kummerfeld
Alter: 52
Persönliches Album
JimmyDix hat geschrieben:
Hallo zusammen,

wenn ich die Kohle dafür hätte, würde eine neue Triumph Tiger Explorer 1200 in meiner Garage stehen....



Die steht seit Oktober 2016 und mittlerweile 7500 km bei mir in der XRx Version und ich bin wunschlos glücklich ...

_________________
Ich bin wie ich bin, die einen kennen mich, die anderen können mich
(K. Adenauer)


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 54 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron