Neue Bereifungspaarung gestzliche Grundlage

Themen rund um das schwarze Gold

Moderatoren: Admins, Moderatoren, Technikmod

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
VX_Frank
Reisefix
Beiträge: 1453
Registriert: Fr Jul 14, 2006 18:28
Postleitzahl: 31141
Land: Deutschland

Re: Neue Bereifungspaarung gestzliche Grundlage

#16 Beitrag von VX_Frank » Di Feb 25, 2020 21:59

Hier noch mal eine Erklärung zu den gravierenden Unterschieden für Motorräder mit ABE oder EG Zulassung.

https://video.mopedreifen.de/T%C3%9CV_% ... /1080p.mp4

FrankS
Enduroputzer
Beiträge: 35
Registriert: Fr Mär 15, 2019 20:26
Postleitzahl: 88273
Land: Deutschland

Re: Neue Bereifungspaarung gestzliche Grundlage

#17 Beitrag von FrankS » So Mär 08, 2020 11:17

Prinzipiell finde ich das Video ganz informativ (und ich hab mir vorsichtshalber auch gleich noch zwei Sätze BT31 mit Herstellungsdatum 2019 bestellt :pfeif: )

ABER: ganz schlüssig sind mir die Erklärungen von Kollege Thiel immer noch nicht...

1) Wie ist denn nun die (rechtliche/juritische) Definition von "Reifenfabrikat"??? Ist das eine Baugröße oder eine Bauart oder ist das genau ein Modell von einem Hersteller?

2) Aus dem Video sehe/höre ich heraus (ist meine eigene Interpretation - kann natürlich falsch sein), dass der TÜV sich jetzt nur deshalb beim BMVI durchsetzen konnten, weil die bisher bekannten Unbedenklichkeitsbescheinigungen sich nicht nur auf andere Reifenhersteller/-modelle der gleichen Größe bezogen, sondern eben auch andere Reifendgrößen beinhalten - und das wäre für mich zumindest ein halbwegs verständlicher Grund für eine Eintragung (aus Sicht der erwähnten Freigängigkeit). Wenn ich aber einen Reifen aufziehen will, der genau dem entspricht, was in 15.1 und 15.2 der Zulassunsgbescheinigung steht, dann kann ich den ganzen Schwachsinn absolut nicht nachvollziehen...

3) Warum wird in dem Video (um Minute 17) eine "Herstellerbescheinigung für Reifenumrüstungen an Krafträdern mit EU-Typgenehmigung" eingeblendet, wenn doch zuvor die ganze Zeit behauptet wurde, dass nur die Moppeds mit ABE betroffen sind???

Fragen über Fragen - bin mal gespannt, wie das noch weitergeht... [smilie=1hammer.gif]
97er VS 1400 Intruder // 91er GSX 1100 G

Middach
Durchstarter
Beiträge: 152
Registriert: Sa Feb 02, 2019 14:43
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland

Re: Neue Bereifungspaarung gestzliche Grundlage

#18 Beitrag von Middach » Di Mär 10, 2020 14:43

hier gibts eine Petitionsaufruf zu dem Thema,wäre schön wenn sich noch mehr Unterstützer finden.

https://www.openpetition.de/petition/on ... eintragung

Antworten

Zurück zu „Reifen“