Baldiger Kauf

Zum "Hallo" sagen :)

Moderatoren: Admins, Moderatoren

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
hank_mo
Mofaschieber
Beiträge: 1
Registriert: Mi Mai 19, 2021 18:36
Postleitzahl: 1139
Land: Deutschland

Baldiger Kauf

#1 Beitrag von hank_mo » Mi Mai 19, 2021 18:57

Sehr geehrte Forumsmitglieder.

Möchte mich auch mal vorstellen.
Ich bin Morris, fahre seit 32 Jahren Motorrad, vorher Moped seit dem ich 15 bin.
Ich suche gerade nach einer Alternative zu meiner Zephyr 750. Die jetzige Maschine ist jetzt so, wie ich sie haben wollte. Es gibt kaum Spielraum mehr.
Bei der Suche nach einem Zweitmopped bin ich auf die GSX1100G gestoßen.
Ich habe wirklich gut gesucht, aber eine "objektive" Kaufberatung nicht so richtig gefunden.
Das Gilt für alle Foren und deren Götter:
"Alles ist reparierbar" aus der "ich bin verliebt"-Ecke hilft einem GSX1100G-Interessenten nicht weiter, sich gerade für dieses Mopped zu entscheiden! Auch Ihr habt mal angefangen! Musste mal gesagt werden.
Ich fuhr bisher Kawasaki Zephyr, bin also schmerzfrei. Die hat auch ihre Macken. Und um die geht es, wenn ich hier frage:
Was sollte gemacht sein, wenn man eine GSx1100G kauft oder wo sollte alles so und so sein.
Man kann das ganz kurz beantworten, meine lieben Liebhaber!

Baldiger Fan
Hank Mo

Benutzeravatar
VOODOO
Schleppfix
Beiträge: 7391
Registriert: Fr Jul 14, 2006 06:49
Postleitzahl: 28199
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen - Schlüssel zur Welt
Kontaktdaten:

Re: Baldiger Kauf

#2 Beitrag von VOODOO » Mi Mai 19, 2021 21:28

Willkommen in der Runde!
Bernd
Bild
ME33/55A; BT20/21/23; ME LT, ME RT-Z6; DU RS-2
GT-06(Tg)/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/*18/19/20L/

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9140
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Baldiger Kauf

#3 Beitrag von Meikel » Mi Mai 19, 2021 21:36

Moinsen Morris :]
hank_mo hat geschrieben: Sehr geehrte Forumsmitglieder
Uhi [smilie=action-smiley-015.gif] Wie förmlich, wir sind hier per Du :pfeif:
In welcher Region bist du denn zu Hause :?:

Erstmal herzlich willkommen hier im weltbesten Forum für die G und ihrer Fahrer :wink:
Glückwunsch zu deiner Entscheidung. (Wenn sie dann auch real wird :wink: )
Eine Guste ist immer die richtige Wahl.
Sie polarisiert und ist kein 08/15 Motorrad.
Man(n) muß sich halt mit dem Eisenschwein arrangieren.


Hier mal "ETWAS INPUT" :

- > Was man(n) an einer G beachten sollte < - (Klick mich, ich bin ein Link :wink:)

Der sollte sich mal alles genau angucken und als erstes den

- > Kardancheck < - (Klick auch mich, ich auch bin ein Link)

Die wichtigsten Punkte lassen leider nicht mit einer Sichtprüfung checken.
Der Vergaser und der Endantrieb mit dem Hinterradmitnehmer ist damit gemeint.
Eine ausgiebige Probefahrt ist, meiner Meinung nach obligatorisch, und es sollten auch mindestens 20 km sein.
Die beliebteste Ausrede für einen verschlissenen Vergaser ist,
das der mal eingestellt werden müsste weil die Mopete lange nicht mehr bewegt worden ist.
Das einfach nur Unfug, bei solchen Texten in der Anzeige brauchst nicht mehr anrufen.

Dann mal viel Spaß hier bei uns und viel Glück bei der Suche :]
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
dieterpapa
Übernachtet im Forum
Beiträge: 1306
Registriert: Do Apr 20, 2017 22:30
Postleitzahl: 96215
Land: Deutschland
Wohnort: Lichtenfels

Re: Baldiger Kauf

#4 Beitrag von dieterpapa » Mi Mai 19, 2021 22:44

Moin,

mit etwas Pflege und bei Behebung der bekannten Schwachpunkte (Vergaser, Kardanverzahnung) ein problemloser und zuverlässiger Dauerläufer.

Muss: Banditvergaser und Trudenring.
Soll: rostunempfindlicher Auspuff
Kann: Windjammer-Verkleidung :pfeif: [smilie=1hammer.gif]

LG Dieter
Der Käpt'n segelt mit dem Windjammer um die Welt

Lederclaus
Schraubfix
Beiträge: 1505
Registriert: Fr Jul 14, 2006 09:11
Postleitzahl: 22119
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Baldiger Kauf

#5 Beitrag von Lederclaus » Do Mai 20, 2021 09:17

Willkommen im Forum!
hank_mo hat geschrieben:
Mi Mai 19, 2021 18:57

Ich suche gerade nach einer Alternative zu meiner Zephyr 750. Die jetzige Maschine ist jetzt so, wie ich sie haben wollte. Es gibt kaum Spielraum mehr.
Dann würd ich einfach bei dem Modell bleiben
hank_mo hat geschrieben:
Mi Mai 19, 2021 18:57
Bei der Suche nach einem Zweitmopped bin ich auf die GSX1100G gestoßen.
Ich habe wirklich gut gesucht, aber eine "objektive" Kaufberatung nicht so richtig gefunden.
Das Gilt für alle Foren und deren Götter:
"Alles ist reparierbar" aus der "ich bin verliebt"-Ecke hilft einem GSX1100G-Interessenten nicht weiter, sich gerade für dieses Mopped zu entscheiden! Auch Ihr habt mal angefangen! Musste mal gesagt werden.
Also jedem, der sich in diesem Forum neu anmeldet, schreibt Meikel gebetsmühlenartig die Links zu den Kaufberatungen und die grundlegenden Tipps rein. Seit Jahren.

Also eine Kaufberatung? Wenn Du ein Motorrad möchtest, das leer fast 300 kg wiegt, für das es langsam immer weniger Teile gibt, wo die Reifenwahl schwierig ist, das einen hohen Wartungsbedarf hat, bist Du mit einer GSX1100G genau richtig bedient. Schwachpunkte: Risse in der Hinterradschwinge genau am Verstärkungsknotenblech, Kupplungsnehmerzylinder, Vergaser, Kardanverzahnungen (Rost, ausgeschlagene Haltebleche und Mitnehmer), Bremszangen (Alter, falsche Wartung) und die mindestens 25 Jahre alte Elektrik. Außerdem gibt es bei den ersten Baujahren verbogene Hauptständer. Auf Rost am Auspuff sollte man auch achten. Teuer und schlecht zu kriegen.
Wartungsintervall eigentlich 6000 km (Ventilspiel, Öl, Vergasersynchronisierung). Kann man gefahrlos auf 10.000 ausdehnen, wenn man sich auskennt.

Ansonsten ein für die damalige Zeit ganz brauchbar motorisiertes Motorrad mit Tourer-Qualitäten und ansprechender Form. Muß man halt mögen. Ich fahre so ein Ding seit 1998.

Benutzeravatar
charly_arthur
Routinier
Beiträge: 337
Registriert: So Apr 13, 2014 20:39
Postleitzahl: 66901
Land: Deutschland
Wohnort: Schönenberg-Kübelberg

Re: Baldiger Kauf

#6 Beitrag von charly_arthur » Do Mai 20, 2021 12:24

HerzlichesWillkommen von mir.
Habe meine G seit 2014. EZ 1994.
Wie schon erwähnt, Kardan sollte geprüft werden.
Habe nun fast 80 Tkm auf der Uhr mit Originalauspuff und -vergaser. Aber man sollte da schon genau hinsehen. Verbrauch 5,5 bis 6,5l ohne Autobahn. (www.spritmonitor.de)
Wartungssufwand geht eigentlich.

Grüße
Charly

Antworten

Zurück zu „Vorstellung“