Noch Tage und : : Std bis zum Treffen 2019!
Aktuelle Zeit: Do Sep 20, 2018 10:25  
Zur Zeit ist ein Treffen geplant
 
Zeige letzte Beiträge: 3h | 6h | 12h | 24h
•Unbeantwortete Themen •Neue Beiträge •Aktive Themen  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
 


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Der Navi an sich und im allgemeinen...
BeitragVerfasst: Mi Jul 19, 2006 14:27 
Offline
Majestix
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 13, 2006 20:46
Beiträge: 6209
Wohnort:Fernwald
Alter: 58
Persönliches Album
Das soll jetzt keine philosophische Abhandlung werden. :wink:

Hier sind ja schon ein paar weitere Navinutzer dabei und es wäre schön, wenn wir sowas wie einen Erfahrungsaustausch machen könnten.

Ich bin noch nicht so 100% vertraut mit dem Kram, die Tour nach Wittfeitzen, von Hamburg zurück dorthin und wieder nach Hause war die erste Feuerprobe und das hat schon ganz gut geklappt. Wenn auch meinen Mitfahrern die Anreise manchmal etwas zu ländlich war.... :wink:

Fürs Mopped und Auto hab ich einen Garmin Streetpilot III im Einsatz. Das ist sicher nicht mehr das allerneueste Modell, aber für mich reicht das völlig aus. Daneben noch einen Alan Map 500.
Für was zwei? Nun, der Garmin kann max. 2000 Trackpunkte aufzeichen, das ist das Mitloggen der gerade gefahrenen Strecke. Ist halt nett, wenn man gefahrene Strecken mal nachvollziehen möchte. Leider reicht das nicht allzuweit. Im Mai war ich zu einem Abstecher an die Bever, Hin und Zurück vielleicht 300km. Da haben die 2000 Trackpunkte schon nicht mehr ausgereicht, der erste Teil der Strecke bis Meinerzhagen wurde dabei schon überschrieben.
Da kommt dann der Alan ins Spiel. Der kann zwar kein Autorouting, aber dafür 8x2500 Trackpunkte aufzeichen, das reicht schon fast für einen ganzen Urlaub.
Ausserdem nutze ich den auch fürs Geocachen, auch so eine neumodische Spielerei.

Bin auch am Austausch von Routen etc. interessiert. Wenn alles hinhaut, dann kann ich nach unserem Urlaub einiges zu Norwegen liefern und Ende September dann noch zu Sardinien.

Bisher habe ich viele Infos bei http://www.naviboard.de/ bezogen, das ist ein sehr komptentes Forum. Leider ist es im Moment down, sollte aber bald wieder laufen.

Uwe

_________________
cu UweBild Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 19, 2006 15:21 
Offline
Duldetnix
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 13, 2006 21:40
Beiträge: 2150
Wohnort:Düsseldorf
Alter: 52
Persönliches Album
Ich habe schon einige Jahre GPS auf dem Mopped im Einsatz

Ich hab angefangen mit dem Streetpilot dann 176er danach Streetpilot III und jetzt den 276er.

Der 276er ist genau das was ich gesucht habe und brauche. Er hat eine sehr detailierte Darstellung und was mir noch viel wichtiger war einen erheblich schnelleren Prozessor als der Streetpilot und daher bei der Neuberechnung der Route entscheidend schneller.

Wir können ja hier mal eine Sammlung von netten Wegpunkten, Tracks und Routen aufziehen.

_________________
In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich, in der Praxis jedoch nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 06:33 
Offline
Schneefix
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 17, 2006 06:10
Beiträge: 1042
Wohnort:Berstadt/Wetterau
Alter: 41
Persönliches Album
Ich habe von der Firma ein Nokia N70 mit DIANA Software und dazu einen kleinen GPS-Empfänger.
DIANA ist das Projekt vom Land Hesse für eine Staufreies Hessen 2015.
Ich sende meine Verkehrsinformationen an die Zentrale und das wird dann weitergegeben an andere Naivis.
Das ganze kann ich 1-2 Jahre nutzen und kostet mich keinen Cent.

Bis dahin hoffe ich, daß die Navis generell günstiger sind. Momentan ist das noch zu teuer für mich.

Trotzdem habe ich immernoch gern Karten dabei. :lol:

_________________
G-ruß

Holger
*******

Erbarme, zu spät! Die Hesse komme!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 09:07 
Offline
Schleichtnix

Registriert: Fr Jul 14, 2006 12:42
Beiträge: 1999
Wohnort:Remscheid
ich habe ebenfalls den 276er von Garmin und bin als ausgesprochener nicht Technikfreak ebenfalls sehr zufrieden. Den absoluten Hit finde ich die Berechnungsgeschwindigkeit wenn man sich mal verdröselt hat. Ebenfalls ist anzumerken, dass dieses Gerät den Badewannentest heil überstanden hat..er ist also wirklich wasserdicht. Nicht ganz so dolle finde ich, dass man ab und an in der pampa steht und die Straße geht dann doch nur über einen Feldweg weiter. Aber das passiert nicht ganz soooo häufig.
Gruß
Jürgen

_________________
Bild

REALITÄT ist eine durch Alkoholentzug entstandene Bewußteseinsstörung
(Bergische Weisheit Nr. 258)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 09:16 
Offline
Forenlämmchen & Frauenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 13, 2006 21:01
Beiträge: 4926
Wohnort:OHZ (Garlstedt)
Alter: 48
Persönliches Album
Den Garmin hätt' ich auch gern am Moped. Ist mit aber zu teuer. Für's Auto habe ich als Dauerleihgabe von Hinni ein Medion-PDA mit Navisoftware und GPS-Antenne.

hat mich schon zuverlässig kreuz & quer durch Berlin gelotst, verfranzt sich hier auf'm Dorf aber gerne.

Molly und ich sind nur mit Landkarte unterwegs.

_________________
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!
(Kermit, 1976)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 09:44 
Offline
Majestix
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 13, 2006 20:46
Beiträge: 6209
Wohnort:Fernwald
Alter: 58
Persönliches Album
Jo, die 276er haben, auch wenn sie ebenfalls nicht mehr die neuesten Modelle sind, immer noch stolze Preise. Hab mich dafür auch interessiert, aber keine Lust, immer noch 500 Eu und mehr dafür hinzulegen. Der SPIII hat mit allem wirklich interessanten Zubehör inkl. Software, Freischaltcodes und abschliessbarer Touratech-Halterung gerade mal 274 Eu in der Bucht gekostet, das ist akzeptabel. Und der Alan 126 Eu.

Aber ich benutze nach wie vor Karten und plane auch damit. Das ist vielleicht Gewohnheit, aber ich hab mich mit Karten über 10 Jahre in ganz Europa zurechgefunden und mag mich jetzt nicht so einem Navi unterordnen. Für Norwegen hab ich mir die Cappellen Karten besorgt, meine waren schon fast 20 Jahre alt.

Ihr beschreibt den 276er als flink bei der Neuberechnung. Anscheinend ist der flotter als manches neuere Gerät. Auf dem Nachhauseweg von der Bever blieb kurz vor Herborn bei einer Kippenpause ein anderer Biker neben mir stehen, der hatte einen 2720 dabei. Und klagte sein Leid, der wär ja soooo langsam bei der Neuberechnung. Keine Ahnung, ob das stimmt. Liegt das vielleicht auch an der Menge an Kartenmaterial, was gerade auf dem Chip gespeichert ist?

@Holger: Das klingt interessant. Was soll das denn mal kosten, wenn es nicht mehr frei ist?

Uwe

_________________
cu UweBild Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 09:56 
Offline
Schneefix
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 17, 2006 06:10
Beiträge: 1042
Wohnort:Berstadt/Wetterau
Alter: 41
Persönliches Album
Das navigieren soll nicht teuer sein. Die Karten werden bei der Routenberechnung von einem Server geladen. Auf dem Gerät selbst sind keine vorhanden. Berechnet wird der Datenfluß. Mir wurde gesagt, daß das nicht mehr als 5 Euro im Monat kostet wenn man jeden Tag navigiert.
Natürlich kommen dann noch die Kosten fürs Handy, GPSmaus und dem restlichem Zeug dazu.
Wie teuer das ist kann ich nicht sagen aber das N70 ist ja schon kein billiges Handy. Es gibt wohl auch nicht viele Handys die das Programm wiedergeben können.

Sonst funktioniert das System ohne Probleme. Einzig das Nokia macht ab und zu mal Mucken.

Wann es das System zu kaufen gibt kann ich leider nicht sagen.

_________________
G-ruß

Holger
*******

Erbarme, zu spät! Die Hesse komme!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 10:43 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 19, 2006 20:24
Beiträge: 277
Wohnort:Schwäbischer Wald
Persönliches Album
Ich benutze einen Yakumo Delta 300 GPS mit Marco-Polo Navisoft und
einer 2 GB Speicherkarte. Da gehen dann auch noch 20 MP3 Songs drauf.
Im Helm sind Lautsprecher eingebaut....
Kann dann das Gerät im Auto und am Motorrad benutzen...
Wenn es regnet kommt ein Einwohner der französchen Hauptstadt drüber ..
Ist eigentlich ganz zuverlässig, bis jetzt immer noch alles gefunden... :lol:

_________________
Gruss Rolo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 10:55 
Offline
Schneefix
Benutzeravatar

Registriert: Mo Jul 17, 2006 06:10
Beiträge: 1042
Wohnort:Berstadt/Wetterau
Alter: 41
Persönliches Album
Rolo hat geschrieben:
Wenn es regnet kommt ein Einwohner der französchen Hauptstadt drüber .


Mit Noppen oder Gefühlsecht? :lol:

_________________
G-ruß

Holger
*******

Erbarme, zu spät! Die Hesse komme!


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 11:38 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 19, 2006 20:24
Beiträge: 277
Wohnort:Schwäbischer Wald
Persönliches Album
Gefühlsecht ! Die Noppen stören doch arg beim Rumfingern...

_________________
Gruss Rolo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 11:44 
Offline
Forenlämmchen & Frauenversteher
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 13, 2006 21:01
Beiträge: 4926
Wohnort:OHZ (Garlstedt)
Alter: 48
Persönliches Album
@ Rolo: So wie ich Deine Basteleien bisher kennengelernt habe, bin ich bisher davon ausgegangen, daß sich Dein Navi in den Tageskilometerzähler integriert... :]

_________________
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!
(Kermit, 1976)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 11:53 
Offline
Duldetnix
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 13, 2006 21:40
Beiträge: 2150
Wohnort:Düsseldorf
Alter: 52
Persönliches Album
@ Gsxfan


für den 2720 bekommen die einfach keine gescheite Firmware zu stande.
Wieso weiß ich nicht. Hatte das mal im Navi-board verfolgt

_________________
In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich, in der Praxis jedoch nicht.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 12:11 
Offline
Routinier
Benutzeravatar

Registriert: Mi Jul 19, 2006 20:24
Beiträge: 277
Wohnort:Schwäbischer Wald
Persönliches Album
Fraro hat geschrieben:
@ Rolo: So wie ich Deine Basteleien bisher kennengelernt habe, bin ich bisher davon ausgegangen, daß sich Dein Navi in den Tageskilometerzähler integriert... :]


schön wär's....
Ne geht ned, dann könnt ich's ja im Auto nicht mehr benutzen.... :wink:

_________________
Gruss Rolo

Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jul 23, 2006 13:28 
Offline
Slowly Bertie

Registriert: Fr Jul 14, 2006 18:49
Beiträge: 3792
Persönliches Album
Ich benutze seit dem Treffen ein 276 C von Garmin mit 512 MB Speicherkarte.
Nach anfänglich teils heftigen Schwierigkeiten ( neuer Navi->uralter Rechner zuhause) und der tatkräftigen Unterstützung von Dirk (DANKE nochmal) bin ich mittlerweile sehr zufrieden.

Man muss halt sehen was er so ausrechnet,einmal habe ich wirklich einen Weg mit der Dicken befahren,der besser für die Kuh (gell,Uwe) geeignet war.

Ansonsten funzt alles prima.

Das mitzeichnen der Strecke reicht allemal,das gesamte Treffen inkl.an und abreise von je 400 Km war kein problem.

Ach ja,ein paar nette Wegpunkte hab ich auch schon angelegt.

Würde denn das Verschicken einer Strecke oder eines Wegpunktes gehen ?
Nur mal so gefragt. :wink:

_________________
Spruch des Monats:
Nichts ist so beständig wie die Veränderung.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Jul 23, 2006 20:09 
Offline
Duldetnix
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 13, 2006 21:40
Beiträge: 2150
Wohnort:Düsseldorf
Alter: 52
Persönliches Album
klar kannst Du Tracks und Wegpunkte verschicken. In Mapsource auf den Rechner laden, speichern und ab dafür.


cu

Dirk

_________________
In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich, in der Praxis jedoch nicht.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
 
cron