Noch Tage und : : Std bis zum Treffen 2019!
Aktuelle Zeit: Do Sep 20, 2018 09:25  
Zur Zeit ist ein Treffen geplant
 
Zeige letzte Beiträge: 3h | 6h | 12h | 24h
•Unbeantwortete Themen •Neue Beiträge •Aktive Themen  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
 


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Zumo 660
BeitragVerfasst: Sa Jun 06, 2009 18:32 
Offline
Schönwetterfahrer
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jul 15, 2006 17:34
Beiträge: 99
Wohnort:45768 Marl
Alter: 56
Persönliches Album
So,

nach langem Überlegen, Berichte lesen in diversen Naviforen und nach einem 2 Tage Test des Zumo 550(vom meinem Arbeitskollegen), habe ich mir heute den Zumo 660 zugelegt. :-D
Ist zwar nicht billig, das Teil aber ich wollte es ja so [smilie=1hammer.gif]

Nach dem Kauf habe ich das Teil direkt im Auto ausgepackt, den Akku reingeschoben und die PKW-Halterung an die Scheibe geklatscht, schnell noch das Kfz-Kabel aus dem Karton geholt und eigeschaltet. Jo, jetzt die Zieladresse eingetippt und erstmal nach Hause. Hat gut geklappt, genau wie man es von einem Navi erwartet.

Daheim dann erstmal Kaffee gekocht und den restlichen Inhalt des Kartons überprüft. Beim Kaffee habe ich dann mal ein bischen in den Einstellungen rumgespielt. Dann ab nach oben und den PC angeschmissen, Mapsource installiert, bei Garmin registriert, auf die aktuelle Kartenversion (CityNavigator V2010) upgedatet und die beiliegenden PDF-Dateien überflogen.
Also ca. 3 Stunden später habe ich dann mal Versucht mein Headset (Jabra BT250) und mein Handy (N81) mit dem Zumo zu Paaren und erstaunlicherweise ging das vollkommen problemlos :-D ich hatte hier mir mehr Schwierigkeiten gerechnet.

Jetzt muss ich noch die Motoradhalterung auf meine Dicke basteln und die Kabel anschliessen und mich mit dieser Mapsource Software beschäftigen.
Da ich ja auch den MTR habe kann ich sicherlich ein paar von meinen fertigen Routen auf den Zumo konvertieren und diese dann auch nachfahren.

Ich werde dann mal ein paart Bilder machen und in mein Album packen.

So und jetzt gehe ich runter und trink ein/zwei Bier.

Viele Grüsse
Frank

PS: Freu mich schon auf Sontra :-D :-D :-D

_________________
Leben und Leben lassen.....


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zumo 660
BeitragVerfasst: Do Jun 11, 2009 13:04 
Offline
Schönwetterfahrer
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jul 15, 2006 17:34
Beiträge: 99
Wohnort:45768 Marl
Alter: 56
Persönliches Album
So, heute morgen habe ich die Motoradhalterung auf meine Dicke geschraubt und die Kabel verlegt. :gr:
Dazu habe ich zwischen die Querstreben der Lampenhalterung ein Rohr geschraubt und auf diesem dann die beiliegende Ram-Mount-Halterung befestigt.
So ist mir das Navi beim Fahren nicht im Weg und es ist noch geschützt durch die Verkleidungsscheibe.
Leider ist es hier bei uns am schütten, so das ich die Probefahrt noch verschieben muss. :-|

Was ich aber schon zum Navi sagen kann: Wird das Navi in die Auto- oder in die Motorradhalterung gesetzt, so erkennt der Zumo die entsprechende Halterung und schaltet dann das Profil automatisch oder per Nachfrage um, d.h. man braucht nicht jedesmal die Einstellungen für den Auto- bzw. den Motorradmodus umstellen. :gr:

Weiteres gibt es nach den ersten Testfahrten.

Gruß Frank


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Leben und Leben lassen.....


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zumo 660
BeitragVerfasst: So Jun 14, 2009 08:47 
Offline
Schönwetterfahrer
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jul 15, 2006 17:34
Beiträge: 99
Wohnort:45768 Marl
Alter: 56
Persönliches Album
So, weiter gehts......

Am Freitag abend habe ich dann die erste Route mit Mapsource geplant.
Zuerst wollte ich nur ne kleine Runde um den Block planen, so zum Testen, aber dann habe ich gedacht was soll das, Wetter soll am Samstag gut werden, Frau ist am Arbeiten, also was richtiges :-D
Also dann dir Route für das Bergische Land geplant, da kenne ich mich so gut wie gar nicht aus und habe mich mit meinen Papierrouten immer verfahren :oops:

Route: Schwelm, Ennepetal,Lüdenscheid, Versetalsperre, Kierspe, Kürten, an der Dühntalsperre vorbei, Wuppertalsperre und wieder nach Schwelm.
Vo da dann über die AB nach Marl. Strecke ca. 150 Km, Gesamtstrecke mit AB ca.250 Km. Dauer kpl. ca. 5 Std.

Samstag gegen 10.00 gings dann los. Moped aus der Garage geholt, umgezogen und dann den Zumu in die Halterung. Zumo eingeschaltet und erstmal bis nach Schwelm über die AB. Kurz hinter der AB dann die Route geladen und es konnte losgehen.

Da ich keinen Kopfhöhrer hatte ging es nur nach Anzeige auf dem Display.

Der Zumo hat mich dann auch genau so geroutet wie ich es in MS geplant hatte. :-D
Leider aber auch die ganz ganz kleinen Strassen, einmal hatte ich auch einen Feldweg dabei (den habe ich aber lieber ausgelassen).

Irgendwie kann ich die Strassengrössen in MS noch nicht so richtig einordnen. Da muss ich wohl noch Erfahrungen mit sammeln.

Zum Navi: Sehr gut ablesbares Display auch bei Sonne und mit Sonnenbrille(visier). Rechtzeitige Anzeige der Abbiegeinformationen. Die Halterung sieht zwar mickrig aus, hält aber prima(waren genug Rappelstrecken gestern dabei).

An der Firmware dieses noch neuen Navis muss sicherlich noch was gemacht werden, ich hatte bis jetzt zwar noch keine Probleme, aber es gibt in einigen Naviforen erntsprechende Berichte. Schaun wir mal.

Fazit: Mit dem Navi die geplanten Routen zu fahren macht richtig spass, es ist wie mein eigener Tourguide.

G-ruß Frank

_________________
Leben und Leben lassen.....


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zumo 660
BeitragVerfasst: So Jun 14, 2009 21:43 
Offline
Majestix
Benutzeravatar

Registriert: Do Jul 13, 2006 20:46
Beiträge: 6209
Wohnort:Fernwald
Alter: 58
Persönliches Album
Jepp, das macht schon Spass. Vor allem kann man sich besser auf die Straße und aufs Fahren konzentrieren und muss nicht immer mal wieder mit einem Auge auf die Karte peilen. War früher auch ein Verfechter der papiergebundenen Routenplanung, in den 80ern gabs noch keine Navis und ich hab jeden Ort in ganz Europa mittels Karten gefunden.
Aber seit den ersten erfolgreichen Tests mit einem Navi am Mopped will ich das garnicht mehr missen. Ich finds einfach viel entspannter fahren.

Du kannst im Map Source mal ein bisschen mit den Präferenzen bei der Straßenwahl spielen. Unter Einstellungen/Routing kannst Du Straßentypen aktivieren oder nicht, dabei halt die unbefestigten Straßen vermeiden und dann nimmt er auch keine Feldwege bei der Planung.
In meinem Garmin kann ich zusätzlich noch bestimmte Straßentypen mehr oder weniger gewichten oder z.B. Autobahnen ganz weglassen, das sollte bei Deinem auch drin sein.

Kopfhörer habe ich beim Moppedfahren noch nie benutzt, mir reicht eigentlich die optische Anzeige. Es wird ja immer angezeigt, wie weit es bis zum nächsten Abbiegen ist und damit komm ich gut zurecht.

_________________
cu UweBild Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Zumo 660
BeitragVerfasst: Mo Jun 15, 2009 06:00 
Offline
Schönwetterfahrer
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jul 15, 2006 17:34
Beiträge: 99
Wohnort:45768 Marl
Alter: 56
Persönliches Album
Zitat:
Du kannst im Map Source mal ein bisschen mit den Präferenzen bei der Straßenwahl spielen. Unter Einstellungen/Routing kannst Du Straßentypen aktivieren oder nicht, dabei halt die unbefestigten Straßen vermeiden und dann nimmt er auch keine Feldwege bei der Planung.
In meinem Garmin kann ich zusätzlich noch bestimmte Straßentypen mehr oder weniger gewichten oder z.B. Autobahnen ganz weglassen, das sollte bei Deinem auch drin sein.


Ja, hatte ich auch so eingestellt. Habe dann aber die Route noch von Hand auf vermeintlich schönere Kurvigere Strecke umgebastelt. Dann gehts ja nun mal nicht anders. Wie schon geschrieben ist mir noch nicht klar wie mann die kleinen (kleinsten) Sträßchen von den normalen unterscheidet. Da werde ich noch ein bischen Erfahrung sammeln müssen. War ja auch der erste Test :lol:

Zitat:
In meinem Garmin kann ich zusätzlich noch bestimmte Straßentypen mehr oder weniger gewichten oder z.B. Autobahnen ganz weglassen, das sollte bei Deinem auch drin sein.


Ja, geht bei meinem auch. Aber in MS geplante Routen nimmt er dann so wie es erstellt wurde.


Zitat:
Kopfhörer habe ich beim Moppedfahren noch nie benutzt, mir reicht eigentlich die optische Anzeige. Es wird ja immer angezeigt, wie weit es bis zum nächsten Abbiegen ist und damit komm ich gut zurecht.


Stimmt, geht auch ganz gut ohne. Man muss sich nur erst daran gewöhnen

_________________
Leben und Leben lassen.....


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: