Ölaustritt am gummiflansch

Fragen, Antworten und Tipps

Moderatoren: Admins, Moderatoren, Technikmod

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9250
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt am gummiflansch

#16 Beitrag von Meikel » Fr Jul 02, 2021 21:14

Dann kannst die Guste ja erst mal in die Garage stellen.
Fahren würde ich damit nicht mehr....
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Sjonwillem
Enduroputzer
Beiträge: 29
Registriert: Di Jun 29, 2021 11:49
Postleitzahl: 34516
Land: Deutschland

Re: Ölaustritt am gummiflansch

#17 Beitrag von Sjonwillem » Fr Jul 02, 2021 21:46

Damit fahren werde ich nicht mehr.
Ich muss erstmal ein Termin fürs anmelden bekommen.
Sieht jetzt aus anfang August aber die rufen an wenn einer absagt.

Benutzeravatar
poolfoot
Routinier
Beiträge: 208
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Ölaustritt am gummiflansch

#18 Beitrag von poolfoot » Di Jul 06, 2021 17:28

Ich würde nicht nur den Kuppler wechseln. Wenn Kuppler und Welle trocken gelaufen sind, haben Beide Macken, auch wenn an der Welle nix zu sehen ist, verschleisst eine "angegriffene" Welle den neuen Kuppler dann wieder schneller.
Bei entsprechender Pflege und dem Dichtring läuft der Kardan sehr unauffälig. Ich mache einmal im Jahr den Endantrieb ab, der Dichtring hatte sich auch schon heraus gedrückt. Ich habe mir aus diesem Grund einen Stellring aus Alu gedreht, ab dann nie mehr Probleme. Der jetztige Kardan läuft schon seit 230.000 Km, und sieht noch super aus.
Gruss Poolfoot
watch it at Doors reloaded

Sjonwillem
Enduroputzer
Beiträge: 29
Registriert: Di Jun 29, 2021 11:49
Postleitzahl: 34516
Land: Deutschland

Re: Ölaustritt am gummiflansch

#19 Beitrag von Sjonwillem » Di Jul 06, 2021 18:52

Ihr habt alle recht
Ich möchte der suzi dieses Saison erstmal lowbudget fertig machen so das ich fahren kann.
Ich muss erstmal sehen ob ich überhaupt mit der suzi zufrieden bin.
Wenn mir das Motorrad gefällt rupf ich es über den Winter auseinander
Und werde alle Verbesserungen die gibt durchführen.
Dann hole ich mir ein Endantrieb mit hinterradmitnehmer von Meikel und lasse meinem Sohn das Relais Einbauen .lsl 01 oder lsl 02 lenker ,stahflex leitungen ,
Gsx r1100 Federbein
Und dann einen großen Service

Sjonwillem
Enduroputzer
Beiträge: 29
Registriert: Di Jun 29, 2021 11:49
Postleitzahl: 34516
Land: Deutschland

Re: Ölaustritt am gummiflansch

#20 Beitrag von Sjonwillem » Mi Jul 07, 2021 15:31

Ich habe Heute der neue kuppler und Zubehör bekommen und eingebaut. Hoffentlich hält es bis zum Ende der Saison.
Am suzuki arbeiten mit der Wiki dabei macht richtig viel Spaß :-P
Heute noch Leuchtmittel für die Tacho bestellt und dann erst mal zum anmelden.
Ich habe zum Spaß mal die Bilder von der met Fett vollgestopfte Kardanwelle eingefügt.
Hoffentlich gibt es bald mal ein Treffen.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Zuletzt geändert von Sjonwillem am Mi Jul 07, 2021 15:36, insgesamt 1-mal geändert.

Sjonwillem
Enduroputzer
Beiträge: 29
Registriert: Di Jun 29, 2021 11:49
Postleitzahl: 34516
Land: Deutschland

Re: Ölaustritt am gummiflansch

#21 Beitrag von Sjonwillem » Mi Jul 07, 2021 15:34

Und ich möchte eure Ratschläge nicht ignorieren .
Im Winter werd alles neu gemacht vom Antrieb her und größer Service.
Sb lenker
Stahlflexleitung
Und gsxr Federbein

Middach
Stammgast
Beiträge: 690
Registriert: Sa Feb 02, 2019 14:43
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland

Re: Ölaustritt am gummiflansch

#22 Beitrag von Middach » Do Jul 08, 2021 16:32

Da hat es aber einer gut gemeint und das ganze Rohr mit Fett geflutet.

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9250
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt am gummiflansch

#23 Beitrag von Meikel » Fr Jul 09, 2021 21:38

Tja :pfeif:
Viel hilft nicht immer viel :muhaha:
@ Jan : Wo hast du denn einen Endantrieb herbekommen ?
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Sjonwillem
Enduroputzer
Beiträge: 29
Registriert: Di Jun 29, 2021 11:49
Postleitzahl: 34516
Land: Deutschland

Re: Ölaustritt am gummiflansch

#24 Beitrag von Sjonwillem » Fr Jul 09, 2021 21:53

Ich habe die welle nicht getauscht weil es erstmal bis Ende der Saison halten soll.
Im Winter hole ich bei dir ein komplettes Endantrieb mit hinterradmitnehmer.
Die Teile kommen von
http://suzuki-motorrad-ersatzteile.de/
2 Simmeringe der kuppler Mutter und und ring fur knapp 60 € .

Oder könntest du die Teile auch liefern :pfeif:
Wenn ja dann habe ich das verpeilt.
Ich werde im Winter mall ne komplette Einkaufsliste zu dir schicken dann schauen wir mal was du alles da hast :)

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9250
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Ölaustritt am gummiflansch

#25 Beitrag von Meikel » Fr Jul 09, 2021 22:20

Versenden ist kein Problem.
Meikel hat geschrieben:
Bild

Die Teile 10,12,35,36 und 40 sollten auf jeden Fall erneuert werden.

Ich kann dir das für 250,- plus Versand anbieten.
Du brauchst ja nur diese Teile.
Das Gehäuse des Endantriebes geht ja nicht kaputt
Und ich kann fast alles liefern :wink:
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Antworten

Zurück zu „Fahrwerk, Bremsen, Antrieb“