Noch Tage und : : Std bis zum Treffen 2019!
Aktuelle Zeit: Fr Sep 21, 2018 16:17  
Zur Zeit ist ein Treffen geplant
 
Zeige letzte Beiträge: 3h | 6h | 12h | 24h
•Unbeantwortete Themen •Neue Beiträge •Aktive Themen  

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]

 
 


Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: gabel umbau
BeitragVerfasst: Mo Mär 02, 2015 12:41 
Offline
Mofaschieber

Registriert: Mo Mär 02, 2015 11:51
Beiträge: 4
hallo,
habe schon ein bissel hier gelesen drüber,aber so richtig schlau werde ich nicht.

da ich mit dem gedanken spiele meine g auf usd gabel umzurüstenaber keine lust habe ein monster projekt daraus werden zu lassen hier mal ein paar fragen.

also was wäre da die optimale wahl?...fahrwerk sollte nicht drunter leiden ,weils eh schon nicht das beste ist!
gelesen habe ich das die von der bandit hinhauen würde...doch zu kurz?
gsxr 1100 oder 750 w?
:?:
passt alles ein zu eins bei zweiter wahl oder auch rad ,bremse, ect. von der w?

oder ganz was anderes?
worauf sollte man auchten?

danke schon mal vorab für eure beiträge
schöne grüsse alex


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gabel umbau
BeitragVerfasst: Mo Mär 02, 2015 18:29 
Offline
G-Hilfe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 13:35
Beiträge: 7831
Wohnort:21502 Geesthacht
Alter: 51
Persönliches Album
N´Abend und Willkommen hier bei uns :]

Ich halte persönlich nichts von einem Umbau auf eine Upsidedowngabel
- Alle GSX-R UPS-Gabeln sind deutlich kürzer (in Verbindung mit dem 17 Zoll Voderrad)
- Eine UPS-Gabel hat fast immer zu wenig Negativfederweg.
- Der maximale Lenkanschlag und damit der damit mögliche Wendekreis wird mit einem Umbau deutlich schlechter.

Das Fahrwerk ist im original Trimm einfach zu weich,
daß läßt sich aber mit relativ einfachen Mitteln auf einen vernünftigen Stand bringen.
Dafür braucht nicht extra die Gabel umgebaut werden.
Solch ein Umbau ist auch keine "Bolt on" Fertiggeschichte.
Dafür wird nicht nur die Gabel benötigt, ferner auch das Vorderrad und die Bremse vorn.
Dafür sind meiner Meinung nach mal locker ein Kilo Euronen fällig, nur für die Teile.
Dafür kannste das Fahrwerk bei FRS in der Luxusausführung optimieren lassen. :pfeif:
Von der Abnahme durch den Baurat will gar nicht erst anfangen.....

_________________
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
- > DIRTY < - > DORNRÖSCHEN < - > HARRY PART 1 < - > HARRY PART 2 < - > ROLLO´S GUSTE < -


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gabel umbau
BeitragVerfasst: Di Mär 03, 2015 11:47 
Offline
Mofaschieber

Registriert: Mo Mär 02, 2015 11:51
Beiträge: 4
hey:) danke erstmal für die schnelle antwort
hört sich ja ann doch nach mehr arbeit an,und war ja auch nur eine idee meinerseits(wenn neu machen dann vieleicht etwas moderner) also eigentlich wäre die usd gabel ja nur ein optisches ding aber scheue mich schon vor den genannten fummel arbeiten,um letzt endlich ein schlechteres ergebniss zu erhalten...das muss ich mir dann noch mal gut überlegen, aber danke für die schnelle hilfe...


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gabel umbau
BeitragVerfasst: Di Mär 03, 2015 15:01 
Offline
Schraubfix

Registriert: Fr Jul 14, 2006 08:11
Beiträge: 1287
Wohnort:Hamburg
Alter: 52
Zum Umbau auf USD-Gabel bräuchtest Du erstmal eine Gabel, die das überhaupt von der Länge kann. Die 11erG-Gaberohre sind ca so lang wie von einem Vollcrosser. Die Crossgabeln können aber mit dem hohen Gewicht der 11erG nichts anfangen. Dazu dann noch eine Gabelbrücke aus einem Großserienfahrzeug, damit der TÜV das auch glaubt, außerdem Bremssättel, Scheiben usw. Alles zueinander passend. Macht für den sehr geringen Nutzen keinen wirklichen Sinn...

_________________
www.zeitlos-motor.de


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gabel umbau
BeitragVerfasst: Di Mär 03, 2015 22:56 
Offline
Reisefix
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 17:28
Beiträge: 1335
Wohnort:311xx
Persönliches Album
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gabel umbau
BeitragVerfasst: Mi Mär 04, 2015 07:22 
Offline
Chef-Gla(t)ziologe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 10:05
Beiträge: 3335
Wohnort:51766 Engelskirchen
Alter: 59
Persönliches Album
Ja stimmt, Crusher's Fighter hatte eine Gabel von der 1100W...
Mit einer G als Basis geht so einiges und noch viel mehr (wenn man will, kann und zahlt).

Bild

Aber dem TE ging es in erster Linie wohl um eine einfach zu realisiernde Verbesserung des Fahrverhaltens, und da ist ein USD-Umbau eher suboptimal.



der Pott

_________________
xxxxxxxxBild
Gleichstellung von Frau und Mann ist erreicht, wenn an roten Ampeln exakt so viele Frauen in der Nase popeln wie Männer


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gabel umbau
BeitragVerfasst: Mi Mär 04, 2015 13:01 
Vor allem die Kardanbremse.... Boa ey! [smilie=wow.gif] Garantierter Hingucker auf jedem Parkplatz.


Nach oben
  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gabel umbau
BeitragVerfasst: Do Mär 05, 2015 01:40 
Offline
Mofaschieber

Registriert: Mo Mär 02, 2015 11:51
Beiträge: 4
hmmm ja optisch genauso wie ichs mir dachte....wie beim bild vom frank....aber scheint ja dann doch nicht so das wahre zu sein ....hmmm ja schade...na masehen evt...hat ja jemand noch was..oder die altewird neu gemacht denn is auch gut


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gabel umbau
BeitragVerfasst: Do Mär 05, 2015 07:26 
Offline
Chef-Gla(t)ziologe
Benutzeravatar

Registriert: Fr Jul 14, 2006 10:05
Beiträge: 3335
Wohnort:51766 Engelskirchen
Alter: 59
Persönliches Album
ted-memphis hat geschrieben:
...oder die altewird neu gemacht denn is auch gut


Genau, wir haben doch ein schönes G-Wiki mit vielen guten Tipps :pfeif:
Mit einer progressiv gewickelten Feder, 15W Gabelöl + der entsprechenden Füllmenge (500 ml pro Holm) / 130mm Luftkammer sollte sich eine straffere Dämpfung und ein besseres Ansprechverhalten erreichen lassen. ©by Meikel


der Pott

_________________
xxxxxxxxBild
Gleichstellung von Frau und Mann ist erreicht, wenn an roten Ampeln exakt so viele Frauen in der Nase popeln wie Männer


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: gabel umbau
BeitragVerfasst: Sa Mär 14, 2015 08:32 
Offline
Umbaufix

Registriert: Fr Jul 14, 2006 17:58
Beiträge: 171
Alter: 46
Persönliches Album
Moin du kanst die usd gabel von der gsxr1100w oder die von der hayabusa nehmen , gabeljoch umpressen und neuen lenkeranschlag ranschweißen fertig und vorher den tüv fragen aber es sollte eigentlich gehen da die gabel ja aus dem suzukibaukasten stammt , soviel tiefer kommt sie nicht mit der usd gabel , für ne komplette usd gabel mit felge , beide bremsscheiben , und beide bremszangen must du cirka 1tsd€ einplanen , +150/200€ für die obere superbike gabelbrücke .

_________________
Gruß Andreas


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu: