Benzinschlauch

Fragen, Antworten und Tipps

Moderatoren: Admins, Moderatoren, Technikmod

Antworten
Nachricht
Autor
Wasserstoff
Enduroputzer
Beiträge: 27
Registriert: Sa Okt 29, 2016 13:14
Postleitzahl: 8412
Land: Deutschland

Benzinschlauch

#1 Beitrag von Wasserstoff » Mi Nov 16, 2016 13:51

Bei der Überprüfung stellte ich fest das der benzinschlauch am vergaser rissig ist.
Demontieren ist nicht das Problem aber gibt es einen Trick wie ich den da unten wieder drauf bekomme ohne alles zu Demontieren!

Benutzeravatar
dickerpott
Chef-Gla(t)ziologe
Beiträge: 3571
Registriert: Fr Jul 14, 2006 11:05
Postleitzahl: 51766
Land: Deutschland
Wohnort: 51766 Engelskirchen

Re: Benzinschlauch

#2 Beitrag von dickerpott » Mi Nov 16, 2016 14:06

Geduld+Gynäkologenfinger oder einen Oktopus anlernen oder Gaser zum Teil ausbauen - was anderes wüsste ich auch nicht...

Und der Schlauch sollte gut erwärmt sein, damit er sich besser biegen lässt und sich weitet, wenn er auf den Stutzen am Gaser geschoben wird.
Der Stutzen selber lässt sich vor- und zurückdrehen - wenn man den in Richtung Heck dreht, kommt man mit dem Schlauch etwas besser dran.

Viel Spaß! :wink:



der Pott
xxxxxxxxBild Bild Bild
Vegane Turnschuhe ? Mir doch egal wovon sich meine Schuhe ernähren...

Wasserstoff
Enduroputzer
Beiträge: 27
Registriert: Sa Okt 29, 2016 13:14
Postleitzahl: 8412
Land: Deutschland

Re: Benzinschlauch

#3 Beitrag von Wasserstoff » Mi Nov 16, 2016 16:33

Danke für die schnelle Antwort!
Empfinde die Verlegung des benzinschlauch eh etwas ungünstig, er hat auch schon mächtig am luftfiltergehäuse gescheuert. Kann sein das der vorbesitzer den falsch verlegt haben könnte?!
Wie liegt er orginal?

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 8193
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Benzinschlauch

#4 Beitrag von Meikel » Mi Nov 16, 2016 17:02

N´Abend Jens
Wasserstoff hat geschrieben:Wie liegt er orginal?
Du hast eine PN :pfeif:
Der Anschluß ist aus Kunststoff und spöde, also vorsichtig damit nix abbricht :wink:
auch bitte gleich den original Kraftstofffilter entfernen.

Bild

Bild

Und dann einen Leitungsfilter zwischen Benzinhahn und Pumpe montieren,
und natürlich alle Leitungen erneuern....
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
Slartibartfaß
Enduroputzer
Beiträge: 36
Registriert: Sa Mär 05, 2011 11:14
Postleitzahl: 26386
Land: Deutschland

Re: Benzinschlauch

#5 Beitrag von Slartibartfaß » Do Mai 24, 2018 16:21

Moin,
habe jetzt auch das Problem mit dem Benzinschlauch von der Pumpe zum Vergaser.
Alt und leichte Risse zu erkennen.
Habe die beiden Formschläuche vom Tank zum Benzinhahn schon ersetzt.
Möchte mir nun den langen Schlauch bestellen.
Doch wie bekomme ich den drauf.
Platz ist nicht wirklich vorhanden.
Was stört ist der Luftfilterkasten. Den scheint man nicht ohne Ausbau der Vergaserbank demontieren zu können.

Hat jemand eine Idee? Habe keine Krake zum anlernen oder anderes Getier geschweige Kinderhände.
Mal im Ernst, gibt es eine sinnvolle Technik ohne die Maschine halb zu zerlegen?

Gruß,
Tido

Benutzeravatar
Sebo
Routinier
Beiträge: 240
Registriert: Sa Nov 01, 2014 15:55
Postleitzahl: 30826
Land: Deutschland
Wohnort: Hannover

Re: Benzinschlauch

#6 Beitrag von Sebo » Do Mai 24, 2018 16:44

Um den Luftfilterkasten zu demontieren muss nicht nur der Vergaser raus, sondern gleich auch der Motor. [smilie=1hammer.gif]

Am besten den Gaser ausbauen, da geht der Schlauch leichter drauf und der Anschluss geht nicht so leicht kaputt.
Sebo

‘Give a man a fire and he’s warm for a day, but set fire to him and he’s warm for the rest of his life.’

-Terry Pratchett


Denk immä daran:
Middem Öl nich spaasam sein!

Benutzeravatar
Bitdiddle.de
Übernachtet im Forum
Beiträge: 1061
Registriert: Do Mai 02, 2013 23:16
Postleitzahl: 51674
Land: Deutschland
Wohnort: Wiehl-Bielstein
Kontaktdaten:

Re: Benzinschlauch

#7 Beitrag von Bitdiddle.de » Do Mai 24, 2018 17:19

Schlauch mit Bremsen Reiniger innen einsprühen, dann wird es flutschig. In Zielnähe musst da aber schon kommen, mit etwas Geduld und fluchen kriegt man es aber hin.
Gaser ausbauen hat auch Fluchfaktor.
Es gibt wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. (Mahatma Gandhi)

http://v-motor-tours.4-alle.de/
GSX1100G-GT2001 87kkm, DL1000K2 77kkm

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 8193
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Benzinschlauch

#8 Beitrag von Meikel » Do Mai 24, 2018 20:10

Ich würde den Vergaser ausbauen :pfeif:
Wie schon geschrieben, ist der Anschluss aus Kunststoff und kann leicht abbrechen. :wink:
Das ist schon ein paar Mal passiert..
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
Slartibartfaß
Enduroputzer
Beiträge: 36
Registriert: Sa Mär 05, 2011 11:14
Postleitzahl: 26386
Land: Deutschland

Re: Benzinschlauch

#9 Beitrag von Slartibartfaß » Do Mai 24, 2018 21:05

Hallo,
danke für die Antworten.
Wird doch wohl eine größere Aktion. :-x

@ Meikel: Mit dem Kunststoffanschluß, meinst Du das T-Stück auf dem Foto zwischen den einzelnen Vergasern, wo der kleine Plastikfilter eingesteckt ist?
Der sieht metallisch aus.

Noris
Durchstarter
Beiträge: 146
Registriert: Mi Sep 30, 2015 12:25
Postleitzahl: 4347
Land: Deutschland

Re: Benzinschlauch

#10 Beitrag von Noris » Fr Mai 25, 2018 07:03

Hallo,genau den meint Meikel wie auf dem Foto zu sehen ist und leider ist er aus Kunststoff auch wenn er auf den Foto metallisch aussieht. Gruß Noris

Mane
Mofaschieber
Beiträge: 6
Registriert: So Jul 24, 2016 07:08
Postleitzahl: 90427
Land: Deutschland

Re: Benzinschlauch

#11 Beitrag von Mane » Mi Jun 24, 2020 17:40

Ein bisschen Fett mit einem Streichholz in das Schlauchinnere einbringen und schon flutscht es. Zumindest bei meinem nicht mehr originalen Benzinschlauch.

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 8193
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Benzinschlauch

#12 Beitrag von Meikel » Mi Jun 24, 2020 19:37

@ Mane:
Also, wenn der Benzinschlauch nach gut zwei Jahren noch nicht drauf ist :pfeif:
(So alt ist der Thread schon :wink)

Ich nehme immer Bremsenreiniger der hinterlässt keine Rückstände und
wenn der verflogen ist hält die Leitung wie verklebt....
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Antworten

Zurück zu „Rund um den Motor - Getriebe, Vergaser, Zylinder, Auspuff“