Schaltplan mit Motogadget M.unit

Fragen, Antworten und Tipps

Moderatoren: Admins, Moderatoren, Technikmod

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 7798
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#31 Beitrag von Meikel » Di Aug 20, 2019 20:55

@ Christian:
Eine normale H4 und eine Doppelhupe sind ohne Relais angeschlossen gewesen.
Die M-Unit war eine V2 und die hat nach knapp 2 Jahren den Geist aufgegeben.

@ Claus :
Bei meiner Guste ist eine V2 montiert. Die kann auch Motor aus, bei zweimaligen abtippen des Startknopfes.
Das nutze ich ganz gerne bei Stau oder einem Bahnübergang.
Ich glaube, der Christian liebäugelt aber mit der Basic M-Unit [smilie=action-smiley-015.gif]
Die Problematik mit dem nass werden, bei den neuen M-Units, hatte ich Christian gleich zu Anfang erläutert. :pfeif:

Das mit dem Standlicht über das Fernlicht finde ich nicht so schön.
Ich fahre oft mit Fernlicht, dann die Zündung aus und am nächsten Morgen ist die Batterie leer :roll:
Jetzt, mit dem Relais dazwischen, hupt es zweimal kurz, wenn die Zündung bei eingeschalteten Fernlicht ausgeschaltet wird.
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Lederclaus
Schraubfix
Beiträge: 1369
Registriert: Fr Jul 14, 2006 09:11
Postleitzahl: 22119
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#32 Beitrag von Lederclaus » Mi Aug 21, 2019 17:33

Meikel hat geschrieben:
Di Aug 20, 2019 20:55

Jetzt, mit dem Relais dazwischen, hupt es zweimal kurz, wenn die Zündung bei eingeschalteten Fernlicht ausgeschaltet wird.
Das tut es auch so, wenn Du ihm sagst, daß es das tun soll. Konnte schon die allererste m-unit Generation.

zeroviervier
Enduroputzer
Beiträge: 34
Registriert: Mi Jul 03, 2013 15:31
Postleitzahl: 20251
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#33 Beitrag von zeroviervier » Do Sep 05, 2019 19:19

Wahl der unit, noch habe ich keine, umso schwerer tue ich mich mit der Auswahl:
V2: Insbesondere nach Claus' Erfahrungen mit Feuchtigkeit ist das mein Favorit, allerdings gibt es die V2 nicht mehr neu, Angebote auf ebay kleinanzeigen oä sind zu teuer gegenüber Neukauf der basic vom Händler
basic: zusätzlicher aux-Ausgang gegenüber der V2, auf den man Verbraucher hängen kann, eigentlich trivial, aber immens wichtig
Zukunft: ich habe motogadget angefragt ob ein Nachfolger in Sicht ist, bislang ohne Antwort

Schaltplan per eagle:
Ich habe den Schaltplan mit eagle gezeichnet, Datei hängt an, sch-Datei sende ich auch gern, wenn jemand selbst weiterzeichnen möchte. Im Plan sind einige spezifische Sachen drin, die jemand mit original-suzuki-Aufbau vermutlich anders haben will: Trennung des Tacho in zwei Stecker, fehlende Leitung zur Tankanzeige, fehlende Drehzahlleitung von der CDI statt eigenem Sensor

Zusatzplatine:
Die paar Widerstände und Dioden im Schaltplan werde ich in einer eigenen Platine bündeln, Layout von 20x46mm ist schon fertig, Gründe sind: vernünftiger Not-Aus, Bündelung des Blinkersignals, Standlicht über Zündschloss möglich, Standlicht schon bei Zündung
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mehr Licht.

zeroviervier
Enduroputzer
Beiträge: 34
Registriert: Mi Jul 03, 2013 15:31
Postleitzahl: 20251
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#34 Beitrag von zeroviervier » Fr Jan 03, 2020 16:34

Es geht voran, die Elektrik kann absehbar ins Moped.
Links: Statt der stromführenden Leitungen gibt es fünf Litzen für Signale, die Litzen verschwinden im Lenker. Die Armatur der Bandit macht das gleiche wie die der G, ich finde sie etwas gefälliger.
Mitte: Die Zusatzplatine befähigt die munit.
Rechts: Die Armatur von der CBR hat nur Starter und Bremse.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Mehr Licht.

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 7798
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#35 Beitrag von Meikel » Fr Jan 03, 2020 19:01

......am 10./11. Januar geht es weiter.....
:pfeif: :pfeif: :pfeif:
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 7798
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#36 Beitrag von Meikel » So Jan 12, 2020 00:21

und weiter gehts.....

Bild

Ein neuer Lenker und neue Schalterarmaturen



Bild

Das Cockpit ist auch soweit fertig



Bild



Bild

Alle Steuerleitungen verlaufen durch den Lenker und dann durch den Lenkkopf.



Bild

Links mit einer neuen Bandit Schalterarmatur



Bild

Rechts mit einem neuem Gasgriff und einer Radial Bremsarmatur und Minimalschalter

Der Bremslichtschalter und der Handhebel fehlen noch.....
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Lederclaus
Schraubfix
Beiträge: 1369
Registriert: Fr Jul 14, 2006 09:11
Postleitzahl: 22119
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#37 Beitrag von Lederclaus » Mo Jan 13, 2020 19:33

was haste denn für ne Pumpengröße genommen bei dem Radialding?

Blue Wonder
Routinier
Beiträge: 235
Registriert: Fr Feb 04, 2011 19:14
Postleitzahl: 48147
Land: Deutschland

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#38 Beitrag von Blue Wonder » Di Jan 14, 2020 09:04

@Klugscheißermodus: Ich habe mich immer gefragt, ob die mit Pfeilrichtung und "UP" versehene Lenkerklemme einen tatsächlichen "Hardware-Hintergrund" technischer Art hat, will sagen, sind die Klemmen nun symetrisch oder nicht? - Falls das der Fall sein sollte, gibt es in diesem Bild eine Up-Side Down Klemmung - Der Hintergrund meiner Frage ist ein ernsthafter, der Anlass ein augenzwinkernder - Danke auch hier für die Dokumentation und ich freue mich immer über die bebilderten Fortschrittsprojekte.
Ende Modus von Markus

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 7798
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#39 Beitrag von Meikel » Sa Jan 18, 2020 00:38

Und weiter geht´s


Bild

Die Raddrehzahlsensoren für den Tacho und die Ganganzeige haben eine vernünftige Ummantelung erhalten



Bild

Der Ölkühler hat neue Verkleidungen erhalten



Bild

Die Signalleitungen vom Lenker verlaufen durch den Lenkkopfschaft



Bild

...und werden von hier zur M-Unit verlaufen.



Bild

Die Ölkühlerleitungen verlaufen jetzt hinter dem Rahmen lang.



Bild

Hier sind alle Leitungen soweit an ihrem Platz
@ Claus: Der Radialzylinder hat 11/16 Zoll -> Das passt m.M. nach nicht zu den Bremszangen
Ich hätte den nicht montiert, aber Christian möchte das ausprobieren :wink:


Bild

Bis auf das Zündschloß ist hier alles soweit montiert und die Klemmung für den Radialbremszylinder ist nun auch richtig herum. :pfeif:
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
poolfoot
Schönwetterfahrer
Beiträge: 52
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#40 Beitrag von poolfoot » Sa Jan 18, 2020 17:30

Was sind denn das für Ölkühlerleitungen? Bin gerade dabei einen gebogenen Kühler anzubauen und brauche deshalb eine längere Leitung.
Schönen abend noch Poolfoot

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 7798
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#41 Beitrag von Meikel » Sa Jan 18, 2020 17:36

Google mal nach EARL'S Performance :pfeif:
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 7798
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#42 Beitrag von Meikel » Sa Jan 18, 2020 17:43

> GSG-Mototechnik <

-> Ölkühlerleitungen und Anschlüsse

Da gibt es auch die Anschlussadapter für den Ölkühler oder auch komplette Sets :wink:
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
poolfoot
Schönwetterfahrer
Beiträge: 52
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#43 Beitrag von poolfoot » Sa Jan 18, 2020 18:16

Danke für die flotte Antwort

Benutzeravatar
dickerpott
Chef-Gla(t)ziologe
Beiträge: 3451
Registriert: Fr Jul 14, 2006 11:05
Postleitzahl: 51766
Land: Deutschland
Wohnort: 51766 Engelskirchen

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#44 Beitrag von dickerpott » Sa Jan 18, 2020 19:20

Oder ganz profan bei ISA-Racing wo ich auch schon öfters eingekauft habe...


der Pott
xxxxxxxxBild Bild Bild
Gleichstellung von Frau und Mann ist erreicht, wenn an roten Ampeln exakt so viele Frauen in der Nase popeln wie Männer

Lederclaus
Schraubfix
Beiträge: 1369
Registriert: Fr Jul 14, 2006 09:11
Postleitzahl: 22119
Land: Deutschland
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Schaltplan mit Motogadget M.unit

#45 Beitrag von Lederclaus » So Jan 19, 2020 00:59

Meikel hat geschrieben:
Sa Jan 18, 2020 00:38

@ Claus: Der Radialzylinder hat 11/16 Zoll -> Das passt m.M. nach nicht zu den Bremszangen
Ich hätte den nicht montiert, aber Christian möchte das ausprobieren :wink:
Ein Radialzylinder darf gern einen kleinen Tacken größer sein. Aber mit 11/16" betreibe ich die originale hintere Zange, eine 4-Kolben Banditzange und einen zwei 30er Festsattel am Beiwagen. Bremst ganz ordentlich, könnte trotzdem einen halben mm kleiner sein.
Die originale Pumpe ist 5/8" und die ist eigentlich fast etwas groß (15,87mm). 11/16" sind 17,46mm. Wie gesagt: Radial darf etwas größer, aber 1,59mm?
Ich bin gespannt... Wenns funktioniert, warum nicht?

Antworten

Zurück zu „Elektrik - Licht, Armaturen, Kabel“