Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?

Fragen, Antworten und Tipps

Moderatoren: Admins, Moderatoren, Technikmod

Antworten
Nachricht
Autor
paco
Mofafahrer
Beiträge: 18
Registriert: Fr Mai 05, 2017 17:15
Postleitzahl: 66981
Land: Deutschland
Wohnort: Münchweiler/Rodalb
Kontaktdaten:

Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?

#1 Beitrag von paco » Fr Aug 14, 2020 12:39

Hi zusammen,
meine Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?
Was kann ich tun?
Defekt scheint er meiner Meinung nicht zu sein, denke eher daß Kondenswasser an der Welle seinen jahrelangen "Dienst" tat und evtl. korrodiert ist, und der Zeiger schwergängig geworden ist!?
Was meint Ihr?
viele Grüße aus Münchweiler/Rodalb
paco

Benutzeravatar
VX_Frank
Reisefix
Beiträge: 1580
Registriert: Fr Jul 14, 2006 18:28
Postleitzahl: 31141
Land: Deutschland

Re: Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?

#2 Beitrag von VX_Frank » Fr Aug 14, 2020 12:58

An der Welle kann es nicht liegen,
der DTM hat keine :wink:
So alt ist die G nun doch nicht :-D
Grüße, Frank

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 8408
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?

#3 Beitrag von Meikel » Fr Aug 14, 2020 13:36

Das hatten wir schon ein paar Mal.
Ist der Drehzahlmesser, Reparatur nicht möglich.
Gute Drehzahlmesser kannst du für 40,- € pro Stück,
inklusive Versand von mir haben :pfeif:
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

paco
Mofafahrer
Beiträge: 18
Registriert: Fr Mai 05, 2017 17:15
Postleitzahl: 66981
Land: Deutschland
Wohnort: Münchweiler/Rodalb
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?

#4 Beitrag von paco » Fr Aug 14, 2020 13:46

mhmm, ok, kriegt man die Teile irgendwie auf, abgesehen von dem Deckel, so daß man ein paar Tropfen Öl an die Nadel hinbringt?

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 8408
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?

#5 Beitrag von Meikel » Fr Aug 14, 2020 14:11

Nein, der Chromrand ist umgebörtelt und lässt sich nicht ohne Beschädigungen öffnen.
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
VX_Frank
Reisefix
Beiträge: 1580
Registriert: Fr Jul 14, 2006 18:28
Postleitzahl: 31141
Land: Deutschland

Re: Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?

#6 Beitrag von VX_Frank » Fr Aug 14, 2020 18:04

VX_Frank hat geschrieben:
Fr Aug 14, 2020 12:58
... DTM...
[smilie=1hammer.gif] Sollte natürlich DZM heißen.
Wenn man sich geschickt anstellt ist es möglich
das Gehäuse auf und wieder zu zubekommen, ohne sichtbare Spuren. Glaube aber kaum das dort Öl hilft,
würde erst mal nach einem Wackelkontakt suchen.
Kabelbaum, Stecker, Verschraubung und erst als allerletztes das Gehäuse öffnen.
Frank

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 8408
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?

#7 Beitrag von Meikel » Sa Aug 15, 2020 08:46

Moinsen
VX_Frank hat geschrieben: Wenn man sich geschickt anstellt ist es möglich
das Gehäuse auf und wieder zu zubekommen, ohne sichtbare Spuren.
Ihr habt ja so richtig lustige Ideen
[smilie=1hammer.gif]
DAS kann ich mir, beim besten Willen nicht vorstellen.
Das ist ein ca. 0,5 mm starkes Edelstahlblech.
Welches maschinell 90° umgebörtelt ist.
Die Kante, wo mit einem Werkzeug angesetzt werden müsste, ist nicht zugänglich.
Weil sie in der Innenkante des Gehäuserandes liegt
Der Rand wird beim Versuch das zu öffnen gestreckt. Das wird, schon beim ersten ansetzen Spuren hinterlassen und die werden sich schon nicht mehr beseitigen lassen.
Das Gehäuse ist aus Kunststoff und das Glas ist mit dem Gehäuserand verklebt.

Also ich habe das an einer Tankuhr versucht,
und ich kann ganz gut mit Metall umgehen :pfeif:

Auch wenn das zu öffnen wäre, ist keine Reparatur möglich.
Als nächstes müsste der Zeiger demontiert werden.
Der ist auch aus Kunststoff und auf eine 0,2 mm starke Welle gepresst.
Das ist alles so ungefähr 20 Jahre alt.

Abbauen, wegwerfen und einen anderen montieren :!:
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
MartinVe71
Routinier
Beiträge: 461
Registriert: Do Mai 01, 2014 19:45
Postleitzahl: 35315
Land: Deutschland
Wohnort: Homberg Ohm

Re: Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?

#8 Beitrag von MartinVe71 » Sa Aug 15, 2020 09:09

Ich hatte mal versucht eine Tankuhr mit Dremel und dieser Spielzeugtrennscheibe zu öffnen... Hat auch funktioniert, aber schön aussehen tut es hinterher nicht :pfeif:
Gruß
Martin

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 8408
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?

#9 Beitrag von Meikel » Sa Aug 15, 2020 09:17

Die Tankuhr hat aber auch ein Gehäuse aus Stahlblech.
Bei dem Drehzahlmesser ist es aus Kunststoff.
Da mit irgendwelchen Schleifgeräten rangehen :-?
Da wird der Kunststoff garantiert schmelzen.


Wer mir zeigt dass das funktioniert, bekommt von mir einen Drehzahlmesser geschenkt.
Mir reicht es zu sehen das der Bördelrand aufgebogen worden ist.
Wenn das ohne Beschädigungen machbar ist,
schick ich einen los.
Aber kommt mir nicht mit irgendwelchen Bildern aus dem Internet.
Ich will sehen dass ihr das selbst gemacht habt.
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
VX_Frank
Reisefix
Beiträge: 1580
Registriert: Fr Jul 14, 2006 18:28
Postleitzahl: 31141
Land: Deutschland

Re: Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?

#10 Beitrag von VX_Frank » Sa Aug 15, 2020 10:59

Moin Meikel,
das muss ja nicht völlig ohne Beschädigung abgehen.
Nur im eingebauten Zustand soll nichts sichtbar sein.
Bei der VX wurde das schon erfolgreich durchgeführt (nicht von mir). Ich hatte aber schon mal bei einem VX Tacho bei dem Scheibe und Bördelung beschädigt waren die Scheibe durch Glas ersetzt. Die Scheibe wird in den Gummiring unter der Bördelung eingesetzt. Dort ist der Ring aus Alu, dachte bei der G wäre das auch so.
Das macht die G doch nur unnötig schwer :muhaha:
Dann mal ein neuer "lustiger" Vorschlag:
Bördelung nicht antasten und unterhalb davon das Gehäuse aufsägen. Anschließend verkleben.
Wenn das Instrument eh defekt ist kann man es doch mal versuchen.
Grüße, Frank

Benutzeravatar
André
Übernachtet im Forum
Beiträge: 1103
Registriert: So Apr 26, 2009 21:17
Postleitzahl: 16792
Land: Deutschland
Wohnort: 16792 Zehdenick

Re: Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?

#11 Beitrag von André » So Aug 16, 2020 11:14

Hallo,

ich habe einen Digitaltacho in das Gehäuse vom Tacho eingebaut, dazu habe ich den umgebörtelten Rand geöffnet und das Innenleben entfernt. Die Glasscheibe habe durch eine Kunststoffplatte ersetzt und in diese habe den Acwel Digital Tacho eingebaut. Ist schon ein paar Jahre so am Gespann verbaut.

Fotos gibt's bei Gelegenheit

Meikel,
den Drehzahlmesser brauche ich nicht, ich hab noch welche. :wink:
Schraubst du noch oder fährst du schon?

Bild Grüße aus der Mark-Brandenburg

André

paco
Mofafahrer
Beiträge: 18
Registriert: Fr Mai 05, 2017 17:15
Postleitzahl: 66981
Land: Deutschland
Wohnort: Münchweiler/Rodalb
Kontaktdaten:

Re: Drehzahlmesser Nadel hängt bzw. bewegt sich selten?

#12 Beitrag von paco » Mo Aug 17, 2020 12:35

OK leuz, danke für die Tips, scheint wohl n Austausch fällig....
wenn ich dann noch Zeit fürs basteln habe, dann schau ich mal was ich zusammen kriege. Falls positiv werd ichs hier rein stellen...
Grüße
paco

Antworten

Zurück zu „Elektrik - Licht, Armaturen, Kabel“