Warnblinkanlage

Fragen, Antworten und Tipps

Moderatoren: Admins, Moderatoren, Technikmod

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9364
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Warnblinkanlage

#16 Beitrag von Meikel » Mi Apr 21, 2021 20:29

Also bei dem GS-Gespann von Volker ist heute eine M&S Warnblinkanlage zum Einsatz gekommen.
Die lag bei mir noch im Regal und Volker hatte einen wasserdichten Schalter mit roter Kontrollleuchte.
Das Modul zu hat die ungefähre Größe einer Streichholzschachtel und die Kabel kommen einfach so da raus.
Perfekt für den geplanten Einsatzzweck. Der Schalter passt genau an den von Volker favorisierten Platz im Cockpit.
Nun brauchte die Kontrollleuchte des Schalters einen Minusimpuls, dass Warnblinkmodul liefert aber einen Pulsimpuls. :wink:
Also die Leuchte an die Blinklichtkontrollleuchte angeschlossen, da die GS 500 nur eine zu hat, war das einfach zu lösen.
Und ich verwende grundsätzlich keine dieser ominösen "Stromdiebe" :pfeif:
Bei mir gibt es, wenn es möglich ist, gecrimte Steckverbinder und mit separaten Isolierung oder eben löten und Schrumpfschlauch.
Alles andere taugt, meiner Meinung nach, höchstens als Provisorischer Notbehelf :pfeif:
Als "Kontrastprogramm" gab es noch überflüssige Bohrungen am Boot zu schweißen und Volker durfte kreativ rustikalen Korrosionsschutz betreiben [smilie=action-smiley-015.gif]
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
VX_Frank
Reisefix
Beiträge: 1958
Registriert: Fr Jul 14, 2006 18:28
Land: Deutschland

Re: Warnblinkanlage

#17 Beitrag von VX_Frank » Mi Apr 21, 2021 21:12

Und das funktioniert wie gewünscht :?:
Woher kommt der Minusimpuls an die originale Blinkerkontrolle?
Bei der VX hängt die Kontrolleuchte zwischen den beiden Plusleitungen der rechten und linken Blinkerseite.
Beim Warnblinker würde sie nicht blinken.
Ist das bei der GS500 nicht auch so?
Hat das Blinkmodul separate Ausgänge für rechts und links? Dann wäre es möglich.

Grüße
Frank Bild

Benutzeravatar
Volker
Moderator
Beiträge: 3020
Registriert: Fr Jul 14, 2006 08:50
Land: Deutschland
Wohnort: Schwarzenbek+Breiholz

Re: Warnblinkanlage

#18 Beitrag von Volker » Mi Apr 21, 2021 21:56

Jupp, die geht an jede Seite einzeln :gr:

Hui und wie das blinkt [smilie=action-smiley-015.gif]
Lausche der Weisheit, die dein Blut Dir rauscht.

Benutzeravatar
VX_Frank
Reisefix
Beiträge: 1958
Registriert: Fr Jul 14, 2006 18:28
Land: Deutschland

Re: Warnblinkanlage

#19 Beitrag von VX_Frank » Do Apr 22, 2021 23:36

Das ist sehr gut 8)

Aber die Sache mit dem öminösen Minusimpuls ineressiert mich trotzdem noch :wink:
Frank Bild

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9364
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Warnblinkanlage

#20 Beitrag von Meikel » Fr Apr 23, 2021 23:20

Die Masse der Kontrollleuchte kommt dann über die Glühwendel eines Blinker.
So funktioniert auch die eine Blinkerkontrollleuchte.
Ein Anschluss an einem Plus des Blinkers und der andere Anschluss an dem Plus des anderen Blinkers.
Dann kommt das Plus von dem eingeschalteten Blinker und die Masse über den anderen.
Da die Kontrollleuchte einen deutlich geringere Wattzahl hat,
kann sie ihre Masse über die Plusleitung des Blinkers beziehen.
Das aber nur wenn der Blinker nicht leuchtet.
Die Kontrollleuchte leuchtet dann im Wechsel zu dem Blinker.
- > Trick 17 mit anbellen und knurren [smilie=action-smiley-015.gif]
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
VX_Frank
Reisefix
Beiträge: 1958
Registriert: Fr Jul 14, 2006 18:28
Land: Deutschland

Re: Warnblinkanlage

#21 Beitrag von VX_Frank » Mo Apr 26, 2021 22:59

Hallo Meikel,

danke für die Erklärung :-)
Nun habe ich auch verstanden wie das mit dem Minusimpuls bzw. die indirekte Masse gemeint war.
Die andere Seite der Kontrolleuchte im Schalter muß dann beim Aktivieren automatisch auf Plus gelegt sein.

Wie das mit nur eine Blinkerkontrolle funktioniert war mir klar.
Dazu hatte ich ja geschrieben das sie beim Warnblinker nicht leuchten kann.

Wenn das Blinkmodul mit den beiden Blinkerausgängen trickst könnte auch die normale Blinkerkontrolle blinken.
Dazu müßten die beiden Blinkerseiten schnell gepulst gegenphasig angesteuert werden.

Grüße
Frank Bild

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9364
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Warnblinkanlage

#22 Beitrag von Meikel » Di Apr 27, 2021 20:45

Ich glaube es langt wenn da eine rote Kontrollleuchte an ist und dann alle 4 Blinker leuchten.
Wir sind nicht auf dem Jahrmarkt und das ist ja kein Autoscooter [smilie=action-smiley-015.gif]
Damit kann sich Udo dann ja beschäftigen :muhaha:
Aber dann muss aber alles blau leuchten :gr:
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Middach
Stammgast
Beiträge: 737
Registriert: Sa Feb 02, 2019 14:43
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland

Re: Warnblinkanlage

#23 Beitrag von Middach » Mi Apr 28, 2021 15:43

Meikel hat geschrieben:
Di Apr 27, 2021 20:45
Aber dann muss aber alles blau leuchten :gr:
find ich auch :-P

Benutzeravatar
Hardy
Geölter Blitz
Beiträge: 319
Registriert: Mo Sep 01, 2014 11:48
Postleitzahl: 58454
Land: Deutschland
Wohnort: Witten

Re: Warnblinkanlage

#24 Beitrag von Hardy » Mo Sep 06, 2021 09:51

Moin,

hatte jetzt das Gespann nach dem Kupplungstausch und es endlich wieder lief (und einigermaßen Wetter war) mal wieder gewaschen.

Beim abtrocknen höre ich ein leises, nicht aufhörendes klack klack klack klack ... :?:

Das Warnblinkrelais klackt, nur die 4 Blinker blinken nicht !

Auch am Ein- / Ausschalter konnte man es nicht abstellen.

Habe dann am Relais den roten Stecker gezogen ... Aus !

Auch jetzt, 2 Wochen später (hatte gedacht, evtl. ist irgendwo etwas Wasser drangekommen) nochmal probiert, gleiches Problem.

Hat Jemand eine Idee oder sowas schon mal gehabt ?

Danke & Grüße

Hardy
"Geist ist geil" ... Bild

Benutzeravatar
Hardy
Geölter Blitz
Beiträge: 319
Registriert: Mo Sep 01, 2014 11:48
Postleitzahl: 58454
Land: Deutschland
Wohnort: Witten

Re: Warnblinkanlage

#25 Beitrag von Hardy » Fr Sep 10, 2021 13:33

Keiner eine Idee ?

Wenn z.B. nur das Relais defekt ist, dann bräuchte ich nicht die ganze verbaute Anlage samt Kabel etc. abbbauen.

Würde da ein Tausch des Relais reichen ?

Ist das dann ein bestimmtes Relais für Warnblinklicht ?

Danke & Grüße

Hardy
Zuletzt geändert von Hardy am Fr Sep 10, 2021 14:30, insgesamt 2-mal geändert.
"Geist ist geil" ... Bild

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9364
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Warnblinkanlage

#26 Beitrag von Meikel » Fr Sep 10, 2021 14:19

Moin Hartmut
Wenn da eine Nummer auf dem Relais steht, danach mal googlen.
Der Ersatz muss ein lastunabhängiges Blinkrelais sein.
Die Anschlüsse, die ich auf den Bildern sehen kann , sind Standardbezeichnungen.
  • 31 -> Masse
  • 49 -> Plus-Relaiseingang -> kommt vom Schalter / Sicherung
  • 49a -> Plus-Relaisausgang -> geht (über Dioden wahrscheinlich) zu den Blinkleuchten links und rechts
  • C -> Anschluss Kontrollleuchte -> wird nicht benötigt
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
Hardy
Geölter Blitz
Beiträge: 319
Registriert: Mo Sep 01, 2014 11:48
Postleitzahl: 58454
Land: Deutschland
Wohnort: Witten

Re: Warnblinkanlage

#27 Beitrag von Hardy » Fr Sep 10, 2021 14:30

Moin,

Nachtrag:

Habe jetzt bei Louis angerufen, soll das reklamieren, wird dann umgetauscht.

Jedoch:
in verschiedenen Kundenbewertungen zu dem Produkt gibt es mehrfach Hinweise, das die Verkabelung bzw. die Beschriftung
auf dem Relais bereits vom (chines.) Hersteller vertauscht wurde und sich die Nutzer beim Einbau und Funktionstest einen
abgebrochen haben, bis das aufgefallen ist. Wie bei mir.

Zusätzlich kommt heraus, das die Schalter wohl Feuchtigkeit ziehen und dann das Relais im Warnblinklichtmodus losklackert,
ohne das die Blinker angehen.

:-?

Weiße Bescheid ... :-D
"Geist ist geil" ... Bild

Benutzeravatar
Mia
Routinier
Beiträge: 454
Registriert: So Mär 11, 2018 21:43
Postleitzahl: 59302
Land: Deutschland

Re: Warnblinkanlage

#28 Beitrag von Mia » Sa Sep 11, 2021 16:49

Hardy entwickelt sich zum Schrauber! Bravo!
Gruß vom Rande des Münsterlandes - Moni mit Suzimäuschen

GSX 1100 G, BJ 1993 mit angebauter Schrankwand für Krempel aller Art (EML GT2000) alias Suzimäuschen
Honda sevenfifty ohne Stützrad BJ 2002 alias rote Zora

Antworten

Zurück zu „Elektrik - Licht, Armaturen, Kabel“