Schurgers Vollverkleidung/ Anbauanleitung + Gutachten-Kopie

Fragen, Antworten und Tipps

Moderatoren: Admins, Moderatoren, Technikmod

Antworten
Nachricht
Autor
kawa_lemm
Enduroputzer
Beiträge: 36
Registriert: Mi Okt 18, 2006 19:57
Postleitzahl: 53347
Land: Deutschland
Wohnort: Alfter bei Bonn
Kontaktdaten:

Schurgers Vollverkleidung/ Anbauanleitung + Gutachten-Kopie

#1 Beitrag von kawa_lemm » Mo Mär 05, 2007 14:52

Hallo G-meinde,

nach langer Suche hab ich nun endlich eine Schurgers-Verkleidung ergattert, leider ohne Anbauanleitung und ohne Gutachten (aber immerhin eine Kopie des KFz-Briefes vom Vorbesitzer mit dem Eintrag).

Hat einer von Euch Erfahrungen mit dem Anbau der Schurgers und wie ist das Fahrverhalten so damit? Dass die Fuhre damit etwas anfälliger für Seitenwind ist, ist klar. Spritverbrauch - na ja, wenn ich den Quirl vorsichtig handhabe und auf BAB nicht über 160 km/h fahre, dann müsste ich hoffentlich mit 9 Litern hinkommen.

Gruß und Drehmoment

kawa-lemm
Motorräder sind auch nur Menschen!

FrankGersbach
Mofaschieber
Beiträge: 3
Registriert: Mo Jan 30, 2017 12:09
Postleitzahl: 68239
Land: Deutschland

Re: Schurgers Vollverkleidung/ Anbauanleitung + Gutachten-Kopie

#2 Beitrag von FrankGersbach » So Feb 26, 2017 08:01

Hallo Enduroputzer,

ich habe auch eine Schurgers Verkleidung.

Hast du sie eingetragen bekommen?

Kann ich wenn möglich eine Kopy von dem Brief bekommen.

Danke für jede Antwort.

Frank [smilie=1hammer.gif]

Benutzeravatar
VOODOO
Schleppfix
Beiträge: 6933
Registriert: Fr Jul 14, 2006 06:49
Postleitzahl: 28199
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen - Schlüssel zur Welt
Kontaktdaten:

Re: Schurgers Vollverkleidung/ Anbauanleitung + Gutachten-Kopie

#3 Beitrag von VOODOO » So Feb 26, 2017 11:12

der Kollege ist selten hier, mal ne Mail schicken
Bernd
Bild
ME33/55A; BT20/21/23; ME LT, ME RT-Z6; DU RS-2
GT-06(Tg)/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/*18/

Benutzeravatar
Hoagie
Duldetnix
Beiträge: 2163
Registriert: Do Jul 13, 2006 22:40
Postleitzahl: 40231
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf

Re: Schurgers Vollverkleidung/ Anbauanleitung + Gutachten-Kopie

#4 Beitrag von Hoagie » So Feb 26, 2017 11:14

Hi Frank,

frag mal den Ebbi oder den Andre, die haben so ein Teil am Mopped.

cu
Hoagie
In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich, in der Praxis jedoch nicht.

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 7694
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Schurgers Vollverkleidung/ Anbauanleitung + Gutachten-Kopie

#5 Beitrag von Meikel » So Feb 26, 2017 11:28

Moinsen
Das Ding ist ja praktisch eine Rarität.
Mir ist das zu wuchtig, ist halt Geschmackssache.
Andre hat keine solche Verkleidung an einer seiner Gusten.
Bei Ebbi bin ich mir nicht sicher, könnte auch eine Pichler sein.
Ebbi ist ja hier erreichbar.
Der Vertrieb lief über HGT Gespanne.
Leider gibt es dieses Firma nicht mehr,
aber eine Weiterbetreuung der Kundschaft
Der Kontakt steht auf der Website von HGT.
Vielleicht kann der ja weiterhelfen.

Viel Glück bei der Suche.
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
VOODOO
Schleppfix
Beiträge: 6933
Registriert: Fr Jul 14, 2006 06:49
Postleitzahl: 28199
Land: Deutschland
Wohnort: Bremen - Schlüssel zur Welt
Kontaktdaten:

Re: Schurgers Vollverkleidung/ Anbauanleitung + Gutachten-Kopie

#6 Beitrag von VOODOO » So Feb 26, 2017 11:38

ebbi hat ne Schurgers!

hatte vor kurzem eine Besichtigung von so nem Ding in OHZ, hatte kurrioserweise die Hupen in gleicher Position.
Bernd
Bild
ME33/55A; BT20/21/23; ME LT, ME RT-Z6; DU RS-2
GT-06(Tg)/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/*18/

Benutzeravatar
Hoagie
Duldetnix
Beiträge: 2163
Registriert: Do Jul 13, 2006 22:40
Postleitzahl: 40231
Land: Deutschland
Wohnort: Düsseldorf

Re: Schurgers Vollverkleidung/ Anbauanleitung + Gutachten-Kopie

#7 Beitrag von Hoagie » So Feb 26, 2017 18:40

Meikel hat geschrieben:
Andre hat keine solche Verkleidung an einer seiner Gusten.
Bist Du sicher ?
Ich meine an Holgis Gespann war so ein Brummer verbaut.
img_2461.jpg
Vielleicht hat er die ab gemacht, das weiß ich nicht.
Aber Papiere bzw Einträge kann er noch haben.

cu
Hoagie
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
In der Theorie sind Theorie und Praxis gleich, in der Praxis jedoch nicht.

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 7694
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Schurgers Vollverkleidung/ Anbauanleitung + Gutachten-Kopie

#8 Beitrag von Meikel » So Feb 26, 2017 18:44

N'Abend Hoagie
Jepp, die ist runter, ob er den Trum noch hat weiß ich nicht.
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
autmundisbikker
Schönwetterfahrer
Beiträge: 79
Registriert: So Sep 15, 2019 11:57
Postleitzahl: 64823
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Schurgers Vollverkleidung/ Anbauanleitung + Gutachten-Kopie

#9 Beitrag von autmundisbikker » Sa Okt 19, 2019 00:14

ich habe solch eine Vollverkleidung für ein Gustengespann anzubieten. Bei Interesse bitte P/N.
Ein Bild davon ist in meinem Profil.
Der Mensch kann nur mit dem Herzen gut sehen, mit den Augen ist er blind...
Frei nach Antoine de Saint-Exupery:
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

uff hessisch: gugg ned so bleed, siehst ja doch nix.


http://www.uhdw.de

FrankGersbach
Mofaschieber
Beiträge: 3
Registriert: Mo Jan 30, 2017 12:09
Postleitzahl: 68239
Land: Deutschland

Re: Schurgers Vollverkleidung/ Anbauanleitung + Gutachten-Kopie

#10 Beitrag von FrankGersbach » Sa Okt 19, 2019 09:39

[smilie=action-smiley-015.gif] Hallo zusammen,

habe frisch TÜV gemacht und dem Prüfer ist nicht aufgefallen, dass die Verkleidung nicht eingetragen ist.

Sein einziger Kommentar war " Die ist aber hässlich"

Er dachte wohl das gehört so.

Ich bin überglücklich das ich sie nicht wieder abbauen musste.

Vielen Dank an alle die mir geholfen haben.

Haltet die Ohren steif.

Frank [smilie=1hammer.gif]

Benutzeravatar
autmundisbikker
Schönwetterfahrer
Beiträge: 79
Registriert: So Sep 15, 2019 11:57
Postleitzahl: 64823
Land: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Schurgers Vollverkleidung/ Anbauanleitung + Gutachten-Kopie

#11 Beitrag von autmundisbikker » Sa Okt 19, 2019 12:53

ich hab auch ein gutachten der rwth aachen dafür, wenn das dir was nutzt...
nur die anbauanleitung hab ich nicht.
Der Mensch kann nur mit dem Herzen gut sehen, mit den Augen ist er blind...
Frei nach Antoine de Saint-Exupery:
Man sieht nur mit dem Herzen gut, das wesentliche ist für die Augen unsichtbar.

uff hessisch: gugg ned so bleed, siehst ja doch nix.


http://www.uhdw.de

Antworten

Zurück zu „Koffer, Gepäck, Anbauteile und Zubehör“