Banditgabel in der G

Für Fragen und Tipps bei technischen Problemen

Moderatoren: Admins, Moderatoren, Technikmod

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
poolfoot
Durchstarter
Beiträge: 180
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Banditgabel in der G

#1 Beitrag von poolfoot » So Mai 02, 2021 19:45

Hi, da im Moment eh nix läuft mit ausgehen, habe ich heute eine Bandit Gabel mit einer G-Gabel gekreuzt. funzt soweit gut, muss jetzt nur mal testen ob die Gabelbrücke plug und play funktioniert, oder der Steuerkopf umgepresst werden muss. Man hätte damit den Vorteil, die Vierkolben- bzw Sechskolben-Bremsanlage der Bandit/GSXR zu nutzen. Muss morgen die Bandit eines Kumpels richten, da kann ich mal schauen. Gebe Bescheid wenns weiter geht.
Schönen Sonntag noch, Poolfoot
watch it at Doors reloaded

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9071
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postleitzahl: 21502
Land: Deutschland
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Banditgabel in der G

#2 Beitrag von Meikel » So Mai 02, 2021 20:34

N'Abend :]
Was hast du denn genau gemacht?
Ich nehme mal an das du die Standrohre der Guste und die Tauchrohre der Bandit genommen hast.
Damit wäre die Baulänge ja maximal.
Und du kannst das 17" Rad der Bandit nutzen.
Es gibt ja verschiedene Banditen,
je nach Baujahr sind die Gabeln ja auch unterschiedlich.

Ab 2001 gibt es ja auch keinen Tachoantrieb am Vorderrad mehr,
ergo ist es wahrscheinlich das du die der GV75 / Kult Bandit genommen hast.

Einige sind ja auch mit einer verstellbaren Druckstufe,
und/oder auch mit einer verstellbaren Federvorspannung ausgestattet gewesen.
Könntest du das auch mit einbauen?

Bilder wären auch ganz nett :wink:

Gespannt ich bin...
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
poolfoot
Durchstarter
Beiträge: 180
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Banditgabel in der G

#3 Beitrag von poolfoot » So Mai 02, 2021 22:17

Stimmt, Standrohre G, Tauchrohre Bandit, allerdings nur mit Federvorspannung. Ich versuche auch die Druckstufe einzubauen, ist aber eine grössere Herausforderung. Mit der entspechenden Nabe geht auch 18", aber mit 20er Achse. Mit der Brücke der G gehen die Festsattelbremsen nicht. Darum morgen Messung an der Bandit. Das 18" Vorderrad der Knicker passt mit 110/80-18, man hat schwimmende Scheiben und Vierkolbenfestsattelbremse. Bin gerade an meiner zweiten G, dafür soll die Gabel sein, sieht fast Original aus. Ich mache morgen mal Bilder.
Gute Nacht, Poolfoot
watch it at Doors reloaded

Benutzeravatar
dieterpapa
Übernachtet im Forum
Beiträge: 1269
Registriert: Do Apr 20, 2017 22:30
Postleitzahl: 96215
Land: Deutschland
Wohnort: Lichtenfels

Re: Banditgabel in der G

#4 Beitrag von dieterpapa » So Mai 02, 2021 23:09

Kannst Du mal bitte die Länge der Tauchrohre messen?

LG Dieter
Der Käpt'n segelt mit dem Windjammer um die Welt

Benutzeravatar
poolfoot
Durchstarter
Beiträge: 180
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Banditgabel in der G

#5 Beitrag von poolfoot » Mo Mai 03, 2021 17:50

Ich habe mal Fotos gemacht. Der Mix ist voll funktionsfähig, mit Federvorspannung (brauch noch andere Stopfen) Wenn ich den Zweiten Holm umbaue mache ich ein paar Bilder von den Arbeitsgängen
Bild
Bild
watch it at Doors reloaded

Benutzeravatar
poolfoot
Durchstarter
Beiträge: 180
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Banditgabel in der G

#6 Beitrag von poolfoot » Mo Mai 03, 2021 17:58

Hab die Bilder total verkleinert, geht trotzdem nicht, bekomme immer "Das Kontingent für Dateianhänge ist bereits vollständig ausgenutzt." angezeigt.
Ich probiere es später noch mal.
watch it at Doors reloaded

Middach
Stammgast
Beiträge: 622
Registriert: Sa Feb 02, 2019 14:43
Postleitzahl: 53840
Land: Deutschland

Re: Banditgabel in der G

#7 Beitrag von Middach » Mo Mai 03, 2021 17:59

in deinem Acc bereits im Forum gepostete Bilder löschen, dann gehts wieder

Benutzeravatar
jörg simon
Gabelfix
Beiträge: 1802
Registriert: So Jul 16, 2006 12:55
Postleitzahl: 58540
Land: Deutschland
Wohnort: 58540 Meinerzhagen

Re: Banditgabel in der G

#8 Beitrag von jörg simon » Mo Mai 03, 2021 18:09

Zach zusammen,

der Gabelumbau interessiert mich.😃😃
Nicht das ich das auch will, ich kenne die Arbeit eben.

Wie breit ist die Bandit Gabel?
Ist die gleich breit?
Mit der Intelligenz ist es ja so: Entweder man hat sie oder man merkt gar nicht, dass sie einem fehlt...

Benutzeravatar
poolfoot
Durchstarter
Beiträge: 180
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Banditgabel in der G

#9 Beitrag von poolfoot » Mo Mai 03, 2021 19:51

Bandit Gabel ist ca 10 mm breiter, sonst würden die Bremszangen nicht passen, die bauen nach hinten zum Rad hin breiter als die Schwimmenden.
Die Brücke kann man scheinbar Plug and Play verwenden.
Jetz nochmal der Versuch die Bilder zu posten
DSCN0461.JPG
DSCN0460.JPG
Linker Holm Original, rechter HolmBandit-G-Mix. Muss jetzt noch das Gestänge für die Druckstufe zu verlängern.
Standrohrmass kommt morgen, willjetzt nicht meht runter.
Bericht geht weiter, schönen Abend noch, Poolfoot
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
watch it at Doors reloaded

Benutzeravatar
jörg simon
Gabelfix
Beiträge: 1802
Registriert: So Jul 16, 2006 12:55
Postleitzahl: 58540
Land: Deutschland
Wohnort: 58540 Meinerzhagen

Re: Banditgabel in der G

#10 Beitrag von jörg simon » Mo Mai 03, 2021 20:38

Bin g spant
Mit der Intelligenz ist es ja so: Entweder man hat sie oder man merkt gar nicht, dass sie einem fehlt...

Benutzeravatar
dieterpapa
Übernachtet im Forum
Beiträge: 1269
Registriert: Do Apr 20, 2017 22:30
Postleitzahl: 96215
Land: Deutschland
Wohnort: Lichtenfels

Re: Banditgabel in der G

#11 Beitrag von dieterpapa » Di Mai 04, 2021 04:41

Moin,

das TAUCHrohrmaß der Bandit-Gabel (Mitte Achse bis Oberkante) bräuchte ich bitte mal - das geht doch von außen :pfeif: . Ich möchte mal das der Bandit-Gabel mit der Länge des Gixxer Tauchrohrs vergleichen.

LG Dieter
Der Käpt'n segelt mit dem Windjammer um die Welt

Benutzeravatar
poolfoot
Durchstarter
Beiträge: 180
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Banditgabel in der G

#12 Beitrag von poolfoot » Di Mai 04, 2021 10:45

Lieber Dieter, hast Du Schlafstörungen? Oder musst Du so früh raus.
Also, das Tauchrohr hat eine Länge von 360 mm, die der G 375mm. Bin halt noch am suchen wie das Inneleben der Bandit-Gabel ins Standrohr der G passt. Ich kann jetzt die Federvorspannung verstellen, will aber die Druckstufe verstellen können, da dass insgesammt mehr bringt.
Schönen Tag noch, Poolfoot
watch it at Doors reloaded

Benutzeravatar
poolfoot
Durchstarter
Beiträge: 180
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Banditgabel in der G

#13 Beitrag von poolfoot » Do Mai 06, 2021 19:09

Die Gabelbrücke der Bandit WVA9 passt ohne Änderung. Jetzt muss nur noch das Getänge der Kartusche verlängert werden. Achse wird wahrscheinlich von der ZXR6 6 entwendet. Ich denke das Projekt ist nächste Woche testreif.
Schönen Abend noch, Poolfot
watch it at Doors reloaded

Benutzeravatar
poolfoot
Durchstarter
Beiträge: 180
Registriert: Sa Mai 18, 2019 23:25
Postleitzahl: 64625
Land: Deutschland

Re: Banditgabel in der G

#14 Beitrag von poolfoot » Mi Mai 12, 2021 10:08

Gestern leider einen Rückschlag hinnehmen müssen. Die Gabelstopfen der Bandit passen leider nicht in die Tauchrohre der G. Beide 43 mm aber bei der Bandit ein anderes Gewinde. Werde halt mal sehen was ich noch machen kann.
Gruss aus Unterwolken, Poolfoot
watch it at Doors reloaded

Antworten

Zurück zu „Schrauberecke“