Schleiferei - Hinterrad - Kardan

Für Fragen und Tipps bei technischen Problemen

Moderatoren: Admins, Moderatoren, Technikmod

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
charly_arthur
Routinier
Beiträge: 247
Registriert: So Apr 13, 2014 20:39
Postleitzahl: 66901
Land: Deutschland
Wohnort: Schönenberg-Kübelberg

Re: Schleiferei - Hinterrad - Kardan

#16 Beitrag von charly_arthur » Fr Jun 21, 2019 20:01

Hallo Ihr!

Vielen Dank für die guten Tips. Auch die deutlich günstigeren Quellen. Habe nun bei die Bestellung bei KFM platziert. Fast 80 EUR gespart bei 280, das ist schon eine Ansage!

@dieterpapa: 4 Gummis waren bei mir zu weit "drin" - zumindest im Vergleich zu dem Foto vom Werkstatthandbuch. Habe mir ein Werkzeug gebastelt und sie in Position gezogen (M6-er Gewindestab gekauft und Reste aus meiner Wühlkiste im Keller verwendet). Nun sind alle Gummis wieder in Position.

so sieht das Werkzeug aus:
DSCN4092.jpg
und so wird es angesetzt. Stützt sich dann auf der Felge ab, mit den M9-6-er Muttern wird zuerst der Scheibenwaschschlauch (zwei verschiedene Durchmesser übereinander gezogen) in der Hülse des Gummis in der Felge gespannt, dann die U-Scheiben drübergezogen und mit der anderen Mutter durch Drehen das Gummi mit der Hülse rausgezogen. Ganz oben sind 2 gekonterte Muttern zum Gegenhalten. Ganz unten eine selbstsichernde Mutter.
DSCN4094.jpg
DSCN4098.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
dieterpapa
Stammgast
Beiträge: 768
Registriert: Do Apr 20, 2017 22:30
Postleitzahl: 96215
Land: Deutschland
Wohnort: Lichtenfels

Re: Schleiferei - Hinterrad - Kardan

#17 Beitrag von dieterpapa » Fr Jun 21, 2019 21:20

Also Deine Gummis erscheinen mir eher als zu weit draußen [smilie=confused.gif]

Geht denn der Mitnehmer weit genug rein ohne Gewalt?

LG Dieter
Der Käpt'n segelt mit dem Windjammer um die Welt

Benutzeravatar
charly_arthur
Routinier
Beiträge: 247
Registriert: So Apr 13, 2014 20:39
Postleitzahl: 66901
Land: Deutschland
Wohnort: Schönenberg-Kübelberg

Re: Schleiferei - Hinterrad - Kardan

#18 Beitrag von charly_arthur » Sa Jun 22, 2019 17:43

probier ich aus, wenn der neue Mitnehmer da ist...
Reinklopfen geht ja leichter als rausziehen.

Viele Grüße
charly

Benutzeravatar
charly_arthur
Routinier
Beiträge: 247
Registriert: So Apr 13, 2014 20:39
Postleitzahl: 66901
Land: Deutschland
Wohnort: Schönenberg-Kübelberg

Re: Schleiferei - Hinterrad - Kardan

#19 Beitrag von charly_arthur » Sa Jun 29, 2019 17:55

dieterpapa: Du hast Recht gehabt - die Gummis sind nun zu weit draußen. Hatte leider nur auf den Fotos geschaut und nicht nachgemessen.

Leider ließen sie sich auch nicht von einer 27-er Nuss mit oder anderen hammermäßigen Methoden dazu bewegen, tiefer rein zu gehen.
Die Idee mit Spüli, Seifenwasser oder Silikonöl schien mir sehr arbeitsaufwändig.

Habe mich dann für folgende Lösung entschieden:
Schraubzwinge:
DSCN4112.jpg
DSCN4113.jpg
nun sieht es besser aus:
DSCN4115.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
charly_arthur
Routinier
Beiträge: 247
Registriert: So Apr 13, 2014 20:39
Postleitzahl: 66901
Land: Deutschland
Wohnort: Schönenberg-Kübelberg

Re: Schleiferei - Hinterrad - Kardan

#20 Beitrag von charly_arthur » Sa Jun 29, 2019 17:59

Hatte anfangs mit dem Simmering zu kämpfen, der am Kardan zum Hinterradmitnehmer sitzt.
@Meikel: vielen Dank Dir für die Lösung, bei der mit dem Schraubenzieher auch unter ungünstigem Winkel der Simmering herausgeklopft wird.
Hat wunderbar funktioniert.

Dann kam auch schon das Kardanöl - hab dann den Ölwechsel für den Kardan gleich mit gemacht...

alter Simmering raus
DSCN4103.jpg
neuer Simmering rein
DSCN4111.jpg

Danke an ALLE, die mir durch Tips und Ratschläge geholfen haben!
Liebe Grüße
charly
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Bitdiddle.de
Übernachtet im Forum
Beiträge: 1050
Registriert: Do Mai 02, 2013 23:16
Postleitzahl: 51674
Land: Deutschland
Wohnort: Wiehl-Bielstein
Kontaktdaten:

Re: Schleiferei - Hinterrad - Kardan

#21 Beitrag von Bitdiddle.de » So Jun 30, 2019 11:29

Stell doch bitte noch Bilder von dem alten Mitnehmer ein, so als Vergleichsobjekt?
Es gibt wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. (Mahatma Gandhi)

http://v-motor-tours.4-alle.de/
GSX1100G-GT2001 87kkm, DL1000K2 77kkm

Benutzeravatar
charly_arthur
Routinier
Beiträge: 247
Registriert: So Apr 13, 2014 20:39
Postleitzahl: 66901
Land: Deutschland
Wohnort: Schönenberg-Kübelberg

Re: Schleiferei - Hinterrad - Kardan

#22 Beitrag von charly_arthur » So Jun 30, 2019 18:20

Last minute - morgen wird der Metallmüll abgeholt. Habe den Mitnehmer nochmal schnell aus dem Abfallsack geholt und notdürftig gesäubert:
DSCN4119.jpg
DSCN4121.jpg
DSCN4123.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
charly_arthur
Routinier
Beiträge: 247
Registriert: So Apr 13, 2014 20:39
Postleitzahl: 66901
Land: Deutschland
Wohnort: Schönenberg-Kübelberg

Re: Schleiferei - Hinterrad - Kardan

#23 Beitrag von charly_arthur » So Jun 30, 2019 18:24

Hier Teil 2 - deutlich zu sehen die Abnutzung an der einen Seite des Mitnehmers noch volles Material (die Seite zum Kardan hin), dann sehr schnell zur anderen Seite hin deutliche Einlaufspuren (zur Seite zur Bremsscheibe hin)
DSCN4125.jpg
und Vergleich mit dem neuen Mitnehmer - der allerdings schon mit MoS2 versehen war:
DSCN4117.jpg
Liebe Grüße
charly
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Bitdiddle.de
Übernachtet im Forum
Beiträge: 1050
Registriert: Do Mai 02, 2013 23:16
Postleitzahl: 51674
Land: Deutschland
Wohnort: Wiehl-Bielstein
Kontaktdaten:

Re: Schleiferei - Hinterrad - Kardan

#24 Beitrag von Bitdiddle.de » So Jun 30, 2019 20:50

Warum läuft bzgl der Verzahnung eigentlich nur der Mitnehmer ein, das Gegenstück am Kardan dagegen nicht?
Es gibt wichtigeres im Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen. (Mahatma Gandhi)

http://v-motor-tours.4-alle.de/
GSX1100G-GT2001 87kkm, DL1000K2 77kkm

Benutzeravatar
charly_arthur
Routinier
Beiträge: 247
Registriert: So Apr 13, 2014 20:39
Postleitzahl: 66901
Land: Deutschland
Wohnort: Schönenberg-Kübelberg

Re: Schleiferei - Hinterrad - Kardan

#25 Beitrag von charly_arthur » Mo Jul 01, 2019 11:01

Das Gegenstück am Kardan läuft auch ein, aber lange nicht so stark. Ein möglicher Grund könnten unterschiedliche Härten bei den Materialien sein. Ob dem aber so ist, kann ich nicht sagen.

Liebe Grüße
Charly

Benutzeravatar
dieterpapa
Stammgast
Beiträge: 768
Registriert: Do Apr 20, 2017 22:30
Postleitzahl: 96215
Land: Deutschland
Wohnort: Lichtenfels

Re: Schleiferei - Hinterrad - Kardan

#26 Beitrag von dieterpapa » Mo Jul 01, 2019 11:47

Servus,

kann ich den alten Mitnehmer haben?

Brauch ich für Härtunbgstests....

LG Dieter
Der Käpt'n segelt mit dem Windjammer um die Welt

Benutzeravatar
Hartmann
Forumsrentner
Beiträge: 2547
Registriert: So Jul 23, 2006 08:42
Postleitzahl: 36341
Land: Deutschland
Wohnort: 36341 Lauterbach

Re: Schleiferei - Hinterrad - Kardan

#27 Beitrag von Hartmann » Mo Jul 01, 2019 12:30

Ich hab auch noch einen alten Mitnehmer rumliegen. Allerdings von der VX 800.
Aber das dürfte für Härtetests wohl keine Rolle spielen.
Gib mir Deine Adresse, und ich schick ihn Dir zu.
Bild



Lieber eine gesunde Verdorbenheit,
als eine verdorbene Gesundheit.

Benutzeravatar
charly_arthur
Routinier
Beiträge: 247
Registriert: So Apr 13, 2014 20:39
Postleitzahl: 66901
Land: Deutschland
Wohnort: Schönenberg-Kübelberg

Re: Schleiferei - Hinterrad - Kardan

#28 Beitrag von charly_arthur » Mo Jul 01, 2019 18:49

@dieterpapa:

hätte ihn Dir gerne abgegeben - aber wie ich gestern schon schrieb, ist wurde heute der Metallschrott abgeholt. Der Mitnehmer ist also leider schon weg.

Liebe Grüße
charly

Antworten

Zurück zu „Schrauberecke“