Entlüftungsnippel Kupplung

Fragen, Antworten und Tipps

Moderatoren: Admins, Moderatoren, Technikmod

Antworten
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
suzihaber
Durchstarter
Beiträge: 128
Registriert: Do Okt 08, 2015 19:29
Postcode: 58135
Country: Germany
Wohnort: Hagen i.W.

Entlüftungsnippel Kupplung

#1 Beitrag von suzihaber » Fr Apr 15, 2022 14:47

Mahlzeit!
Kann mir wer sagen, welches Gewinde der Entlüftungsnippel am Kupplungszylinder hat?
Ich will wir da n Stahlbusnippel reinschrauben.
Krieg das ums Verrecken nicht entlüftet. Auch nicht mit der Vakuumpumpe.
Die saugt immer nur Luft.

Grüße
Markus

Lederclaus
Schraubfix
Beiträge: 1551
Registriert: Fr Jul 14, 2006 09:11
Postcode: 22119
Country: Germany
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Entlüftungsnippel Kupplung

#2 Beitrag von Lederclaus » Fr Apr 15, 2022 18:00

So aus der Hüfte weiß ich nicht, welches Gewinde das ist. Meistens M7x1 oder M8x1,25. Wenn die Schraube des hinteren Bremssattels passt, ist es M7x1.
Aus Erfahrung ist es so, daß die Handpumpe eine Überholung wünscht, wenn es denn garnicht zu entlüften geht. Die Manschette ist dann alt und baut keinen Druck mehr auf.

Benutzeravatar
suzihaber
Durchstarter
Beiträge: 128
Registriert: Do Okt 08, 2015 19:29
Postcode: 58135
Country: Germany
Wohnort: Hagen i.W.

Re: Entlüftungsnippel Kupplung

#3 Beitrag von suzihaber » Fr Apr 15, 2022 18:13

Mh. Ich hatte Geber- und Nehmerzylinder in 2018 überholt.
Da ich jetzt neu die Vakuumpumpe hab, wollte ich das nochmal entlüften. Hatte immer das Gefühl, dass da noch Luft drin ist, denn ich muss den Griff komplett bis zum Anschlag durchziehen, damit die Kupplung trennt.
Jetzt ist es gerade schlechter als vorher.
Ja, M7 oder M8... das ist die Frage.
Werd Sie wohl rausdrehen und nachmessen müssen.

Lederclaus
Schraubfix
Beiträge: 1551
Registriert: Fr Jul 14, 2006 09:11
Postcode: 22119
Country: Germany
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Entlüftungsnippel Kupplung

#4 Beitrag von Lederclaus » Fr Apr 15, 2022 18:39

Die Kupplung bei GSX1100G und GSF1200 GV75A ist das , was wohl am schlechtesten mit der Vakuumpumpe zu entlüften geht.
Ich ziehe das damit einmal durch, den Rest mach ich "old school". Sobald einigermaßen Druck da ist, schlag ich den Lenker rechts ein, damit die Pumpe richtig steht, pumpe ein paar mal schnell, halte sie dann gedrückt und klemm sie über nacht (oder zumindest für 1-2 h) mit einem Kabelbinder fest. Durch den Druck werden die Luftblasen kleiner und wandern besser nach oben. Nach dem Lösen des Kabelbinders ein paar mal langsam den Hebel ziehen, damit die Luftblasen durch die Ausgleichsbohrung in den Behälter können. Danach sollte wieder der normale Druck an der Kupplung möglich sein.

Benutzeravatar
Forest
Mofafahrer
Beiträge: 18
Registriert: Sa Jul 17, 2021 00:19
Postcode: 1444

Re: Entlüftungsnippel Kupplung

#5 Beitrag von Forest » Fr Apr 15, 2022 20:08

ich hatte das gleiche Problem, Sie können pumpen, was Sie wollen, aber es passiert nichts, der Hebel macht zu wenig Bewegung
Am Ende schnappte ich mir eine große Spritze, siehe Foto.

und die bremsflüssigkeit von unten am entlüftungsnippel runter da die flüssigkeit mit der spritze leer gesaugt war innerhalb von 2 min fertig das geht schneller und einfacher.
dann pumpen und ein Gummiband über Nacht mit zurückgezogenem Kupplungshebel für die Extras stehen lassen

viel glück grüße frits :gr:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9808
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postcode: 21502
Country: Germany
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Entlüftungsnippel Kupplung

#6 Beitrag von Meikel » Fr Apr 15, 2022 20:26

@ Forest:
Der Kupplungsnehmerzylinder ist Schrott und muss neu. :pfeif:
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
Forest
Mofafahrer
Beiträge: 18
Registriert: Sa Jul 17, 2021 00:19
Postcode: 1444

Re: Entlüftungsnippel Kupplung

#7 Beitrag von Forest » Fr Apr 15, 2022 20:31

nein meine kupplung funktioniert wieder wie neu :lol:

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9808
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postcode: 21502
Country: Germany
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Entlüftungsnippel Kupplung

#8 Beitrag von Meikel » Fr Apr 15, 2022 20:48

So wie der Kolben und der Zylinder von innen aussieht, wird die Kupplung nicht lange funktionieren.
1. Der Chrom am Kolben ist teilweise beschädigt. Das ist oft so.
2. Die Oberfläche des Zylinders ist schlecht.
3. Polieren wird nicht funktionieren. Das Verschleißmaß sind 5 Hundertstel Millimeter.
Wenn das Verschleißmaß überschritten wird, klemmt irgendwann der Kupplungsnehmerzylinder und die Kupplung trennt nicht mehr ordentlich.
Wenn damit länger gefahren wird, kannst du auch gleich eine neue Kupplung einbauen. Die ist dann nämlich hin.
Zuletzt geändert von Meikel am Sa Apr 16, 2022 13:28, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Größenangabe geändert
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Benutzeravatar
VX_Frank
Reisefix
Beiträge: 2086
Registriert: Fr Jul 14, 2006 18:28
Country: Germany

Re: Entlüftungsnippel Kupplung

#9 Beitrag von VX_Frank » Fr Apr 15, 2022 23:59

Meikel hat geschrieben: Fr Apr 15, 2022 20:48.. Das Verschleißmaß sind 500 Hundertstel Millimeter.
Das wären 5mm, da könnte man viel polieren :wink:
Meinst Du 5/100 mm?
Frank Bild

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 9808
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postcode: 21502
Country: Germany
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Entlüftungsnippel Kupplung

#10 Beitrag von Meikel » Sa Apr 16, 2022 13:28

Stimmt :oops:
Hab ich auch gleich mal geändert.
MEIKEL

FAHR´N ????

Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....
-> DIRTY <-> DORNRÖSCHEN <-> HARRY <-> ROLLO´S G <-> G-SIX <-

Antworten

Zurück zu „Rund um den Motor - Getriebe, Vergaser, Zylinder, Auspuff“