Anfängerfrage

Hier haben auch Gäste Schreibrechte

Moderatoren: Admins, Moderatoren

Nachricht
Autor
Benutzeravatar
GSBuster
Mofafahrer
Beiträge: 19
Registriert: Fr Okt 21, 2022 12:31
Postcode: 27412
Country: Germany

Anfängerfrage

#1 Beitrag von GSBuster » Fr Okt 21, 2022 12:38

Moin zusammen, ich habe meine G erst ein paar Tage und will mit Betriebsstoff-Tausch einsteigen.
Frage: Läuft der Ölkühler von alleine mit leer oder muss ich den Motor erst warm laufen lassen damit ein Bypass aufgeht?
Zweite Frage: Wenn ich dann den Ölkühler leer bekommen habe, wird er nach dem neuen Befüllen erst im Warm-Zustand geflutet oder gleich beim Start?
Oder einfacher gefragt: Hat die G einen Bypass für kaltes Öl oder ist der Ölkühler immer im Kreislauf eingebunden?

Benutzeravatar
Volker
Moderator
Beiträge: 3294
Registriert: Fr Jul 14, 2006 08:50
Postcode: 24797
Country: Germany
Wohnort: Breiholz

Re: Anfängerfrage

#2 Beitrag von Volker » Fr Okt 21, 2022 15:58

Moin und herzlich willkommen!

Hier ist es schöne Tradition sich erst einmal vorzustellen, damit wir alten Damen und Herren auch wissen, mit wem wir es zu tun haben.😏

Glückwunsch zur G, tolles Motorrad!
Der Kühler ist einfach im Ölkreislauf, wenn Du das Öl da raus haben willst, musst du ihn abbauen und ausschütten.
Vorsicht mit den kleinen Schrauben der Anschlüsse oben. Nicht vermurksen, die Gewinde im Kühler sind "sensibel". Im Zweifelsfall Kühler und Leitungen gemeinsam ausbauen und dann leer laufen lassen.

Viel Spaß hier und mit deiner G

Grüße Volker
Lausche der Weisheit, die dein Blut Dir rauscht.

Benutzeravatar
Meikel
G-Hilfe
Beiträge: 10825
Registriert: Fr Jul 14, 2006 14:35
Postcode: 21502
Country: Germany
Wohnort: 21502 Geesthacht
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage

#3 Beitrag von Meikel » Fr Okt 21, 2022 16:03

Moinsen :]
Von mir erst einmal ein herzliches willkommen hier im weltbesten Forum für die G und ihrer Fahrer :wink:
Glückwunsch zu deiner Guste :wink:

Der Ölkühler läuft beim Ölwechel nicht leer.
Bei um die 6 Liter fallen die 0,5 l nicht auf.
Zumal beim Ölwechel nur 5 Liter abgelassen werden kann.
Der Ölkühler hat auch nur ein Kurzschlussventil.
Das Öl wird immer durch den Ölkühler gepumpt.
Ich kann dir nur abraten den Ölkühler auszubauen um ihn zu leeren.
Die M6 Gewinde, oben an den Leitungen,
sind empfindlich.
Wenn die zu fest angezogen werden,
reißt der Anschluss ein und der Ölkühler ist reif fürs Altmetall.
Den gibt es nicht mehr neu und der hat über 600,- € gekostet.

Eine Guste ist immer die richtige Wahl.
Sie polarisiert und ist kein 08/15 Motorrad.
Man(n) muß sich halt mit dem Eisenschwein arrangieren.

Hier mal etwas "Input" :

- > Was man(n) an einer G beachten sollte < - (Klick mich, ich bin ein Link :wink:)

Das solltest du mal alles dir genau angucken und als erstes den

- > Kardancheck < - (Klick auch mich, ich auch bin ein Link)

und den

- > Vergaserverschleiß < - (Klick auch mich, ich auch bin ein Link)

Im Wiki, und auch hier im Forum,
gibt es reichlich Informationen.

Dann mal viel Spaß hier bei uns.
Viel Spaß hier bei uns.
MEIKEL

FAHR´N ????
Doping für die G ?
--> K&N, BSR 36, GSXR 4 in 2 ! ! !

Meine Dopingliste: Berta, Gina, Molly, Gertrud, Harry, Blacky, Bolle....

Ich MUSS keine alten Mopeten fahren und reparieren !
ICH WILL ES , KANN ES UND HABE SPAß DABEI ! ! !


Benutzeravatar
VOODOO
Schleppfix
Beiträge: 8241
Registriert: Fr Jul 14, 2006 06:49
Postcode: 28199
Country: Germany
Wohnort: Bremen - Schlüssel zur Welt
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage

#4 Beitrag von VOODOO » Fr Okt 21, 2022 16:24

Tach Herr Nachbar .........
Bernd
Bild
ME33+55A/LT/Z6/Z8i-M+RT01 ; BT020/021/023/T32 ; DU RS-2
GT-06(Tg)/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/*18/19/20L/#/22/

Benutzeravatar
GSBuster
Mofafahrer
Beiträge: 19
Registriert: Fr Okt 21, 2022 12:31
Postcode: 27412
Country: Germany

Re: Anfängerfrage

#5 Beitrag von GSBuster » So Okt 23, 2022 06:25

Hallo zurück,

danke für die Warnung, ich lasse den halben Liter Altöl dann mal durch das neue verdünnen.

Achim ist der Name, Nähe Zeven und meine G hat, obwohl noch gar nicht straßenzugelassen, in der Familie bereits einen Spitznamen. Das Biest.
Sie steht kuschelig neben meiner GS500e, die ich im letzen Jahr wieder aufgebaut und 14tkm gefahren habe. Der Name Suzi war also schon belegt und passte auch nicht zum Biest.

Benutzeravatar
VOODOO
Schleppfix
Beiträge: 8241
Registriert: Fr Jul 14, 2006 06:49
Postcode: 28199
Country: Germany
Wohnort: Bremen - Schlüssel zur Welt
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage

#6 Beitrag von VOODOO » Mo Okt 24, 2022 14:30

Ne G ist doch kein BIEST !

Sie ist ein lammfrommes Kätzchen, das schön schnurrt, wenn man sie gut pflegt und auch artgerecht bewegt.
Bernd
Bild
ME33+55A/LT/Z6/Z8i-M+RT01 ; BT020/021/023/T32 ; DU RS-2
GT-06(Tg)/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/*18/19/20L/#/22/

Benutzeravatar
Volker
Moderator
Beiträge: 3294
Registriert: Fr Jul 14, 2006 08:50
Postcode: 24797
Country: Germany
Wohnort: Breiholz

Re: Anfängerfrage

#7 Beitrag von Volker » Mo Okt 24, 2022 20:06

Gute Kombi, habe ich auch :gr: GS und GSXG
Lausche der Weisheit, die dein Blut Dir rauscht.

Benutzeravatar
Fraro
Forenlämmchen & Frauenversteher
Beiträge: 4978
Registriert: Do Jul 13, 2006 22:01
Postcode: 27711
Country: Germany
Wohnort: OHZ (Garlstedt)
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage

#8 Beitrag von Fraro » Mo Okt 31, 2022 20:46

Von hier auch ein Moin aus OHZ!
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!
(Kermit, 1976)

Benutzeravatar
jörg simon
Gabelfix
Beiträge: 2164
Registriert: So Jul 16, 2006 12:55
Postcode: 58540
Country: Germany
Wohnort: 58540 Meinerzhagen

Re: Anfängerfrage

#9 Beitrag von jörg simon » Do Nov 10, 2022 22:15

Hallo Achim,

willkommen hier im Forum.
Ölwechsel ist bei mir immer eine Nachmittagsbeschäftigung.
Nicht wundern ist so.
Auspuff ab, Ölkühler ab , erst dann der Ölfiltereechsel.
Zur Erklärung. Ich und andere fahren den GSXR Auspuff. Da geht der Ölwechsel nicht viel anderes.
Nun zum Thema. Wenn ich einen Ölwechsel machen, fülle ich gerne 6 ltr. Frischöl ein. Plus eine kleine Reserve.
Der Ölkühler ist ein großes Sensiebillchen. Einen Kühler habe ich mir schon zerstört. 5 NM sind laut Handbuch für die Anschlüsse angegeben. Sehr vorsichtig arbeiten. Neue Dichtungen nicht vergessen.

Viel Spaß

Gruß Jörg
Der, der nun jeden Reifen auf der G mit der Seriengröße fahren darf :-D

Benutzeravatar
GSBuster
Mofafahrer
Beiträge: 19
Registriert: Fr Okt 21, 2022 12:31
Postcode: 27412
Country: Germany

Re: Anfängerfrage

#10 Beitrag von GSBuster » Mo Nov 14, 2022 20:29

Nochmal zu meinem Ölwechsel. Ich habe mit Filter gewechselt und habe nach exakt den am Getriebedeckel aufgepressten 4.8L und natürlich kurzem Lauf zum Verteilen den optimalen Füllstand am Schauglas. Eigentlich wäre ich glücklich, aber ihr habt hier alle von 5-6 Litern geschrieben. Hab ich einen Denkfehler?

Benutzeravatar
VOODOO
Schleppfix
Beiträge: 8241
Registriert: Fr Jul 14, 2006 06:49
Postcode: 28199
Country: Germany
Wohnort: Bremen - Schlüssel zur Welt
Kontaktdaten:

Re: Anfängerfrage

#11 Beitrag von VOODOO » Mo Nov 14, 2022 20:41

Die eingeprägte ml-Zahl ist die Wechselmenge ohne Filter.

Mit Filter sind es bis zur F-Kennung im Schnitt 5000.....5300ml. Is bei jeder G iwie etwas anders. Die größte Menge ohne Filter waren mal 6000, Member aus DEL.
Meine Damen liegen immer umme 5200, ich kippe sie allerdings auch immer zur Seite.

Bei 4800 is die Gute evtl nicht ganz "ausgeblutet" gewesen.
Bernd
Bild
ME33+55A/LT/Z6/Z8i-M+RT01 ; BT020/021/023/T32 ; DU RS-2
GT-06(Tg)/07/08/09/10/11/12/13/14/15/-/17/*18/19/20L/#/22/

Benutzeravatar
jörg simon
Gabelfix
Beiträge: 2164
Registriert: So Jul 16, 2006 12:55
Postcode: 58540
Country: Germany
Wohnort: 58540 Meinerzhagen

Re: Anfängerfrage

#12 Beitrag von jörg simon » Mo Nov 14, 2022 21:00

Moin,

nachdem ich den Motor revidiert habe, konnte ich fast 7 ltr. in den Metallklotz schüten. Hat mich schon erstaunt.

Gruß
Der, der nun jeden Reifen auf der G mit der Seriengröße fahren darf :-D

Benutzeravatar
GSBuster
Mofafahrer
Beiträge: 19
Registriert: Fr Okt 21, 2022 12:31
Postcode: 27412
Country: Germany

Re: Anfängerfrage

#13 Beitrag von GSBuster » Fr Nov 18, 2022 17:30

Das Biest hat Tüv und Zulassung. Pünktlich zum Abholen hat es angefangen zu schneien.
Danke für die Antorten. Ich werde einfach den nächsten Wechsel etwas früher als normal machen, weil ja offensichtlich noch reichlich Altöl drinnen geblieben ist.

Benutzeravatar
GSBuster
Mofafahrer
Beiträge: 19
Registriert: Fr Okt 21, 2022 12:31
Postcode: 27412
Country: Germany

Re: Anfängerfrage

#14 Beitrag von GSBuster » Do Dez 14, 2023 11:29

Ich nerve nochmal mit einem alten Thread.
Wenn ich jetzt den Ölkühler mitsammt den Schläuchen abbaue sind die Flansche am Kühler selbst ja nicht in Gefahr würde ich meinen.
Also an den Anschlüssen unten am Motorblock abschrauben und einfach Schläuche dran lassen am Kühler.
Oder will da auch jemand vor warnen? Grüße und frohe Adventszeit.

Benutzeravatar
China_Klaus
Durchstarter
Beiträge: 188
Registriert: Sa Jul 22, 2006 23:46
Postcode: 90587
Country: Germany
Wohnort: Veitsbronn-Retzelfembach

Re: Anfängerfrage

#15 Beitrag von China_Klaus » Do Dez 14, 2023 14:08

Ob man davor warnen muß, weiß ich nicht. Hatte ich noch nie ab.
Aber warum willst du das machen? Der Schluck altes Öl stört jetzt auch nicht so arg. Der G-Motor ist eigentlich recht robust und bisher kenne ich keine Fälle, bei denen er wegen dieser kleinen Menge Altöl gestorben wäre.
Viel gefährlicher ist Mangelschmierung der Nockenwelle durch permanent zu niedrige Drehzahlen - dann genügt die Förderleistung der Ölpumpe nicht und die Nockenoberflächen bekommen Karies. Der konstruktive Ursprung des G-Motors kommt aus den Sportmaschinen, Drehzahlen machen ihm weniger aus als Standgastuckern.
Oder, auch gerne genommen, hohe Drehzahlen und Leistungen bei noch kaltem Öl. Dann ist ein Exitus auch vorprogrammiert. Und diese große Ölmenge braucht relativ lang, bis sie ausreichend warm ist. Bei Sommertemperaturen gebe ich dem Motor circa 10km, bei kalten Temperaturen entsprechend länger. Ich habe kein Thermometer, aber wenn du es genau wissen willst, gibt (gab?) es Ölthermometer zum Nachrüsten.
Hobby ist, mit maximalem Aufwand minimalen wirtschaftlichen Nutzeffekt zu erzielen und es trotzdem toll zu finden!

Antworten

Zurück zu „Ganz öffentlich“