Farewell, Rodi!

Moderatoren: Admins, Moderatoren

Gesperrt
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
Fraro
Forenlämmchen & Frauenversteher
Beiträge: 4964
Registriert: Do Jul 13, 2006 22:01
Postcode: 27711
Country: Germany
Wohnort: OHZ (Garlstedt)
Kontaktdaten:

Farewell, Rodi!

#1 Beitrag von Fraro » Di Nov 16, 2010 19:26

Es war wohl der bisher größte Schock für alle Leute hier im Forum, als wir im Oktober 2010 die Nachricht erhielten, daß unser enger Freund Roderich "Rodi" Klein, auch bekannt als "König" seine letzte große Fahrt angegetreten hat. Eine Fahrt, deren Ziel wir alle nicht kennen und auf der ihn niemand begleiten kann.

Bild
Rodi

Rodi war ein G-Treiber und Forenmember der ersten Stunde. Er war schon im "alten" Forum dabei und hat auch unseren Neustart mit begleitet. Von vielen Treffen kannten wir ihn als einen immer gutgelaunten, stets hilfsbereiten, zuweilen auch etwas schrulligen Kauz, der sich nie für einen Gag zu schade war und der jeden Spaß mitmachte. Seit die Damen des Forums ihn während des Treffens in der Lüneburger Heide 2006 zum "Schwungmassenkönig" gekürt haben, trug er diesen Titel mit Humor -und auch wohl etwas Stolz- in seinem Nicknamen.

Bild

Seither war Rodi unser "König" und seine Frau Petra, allen bekannt als Pitti, seine Königin. König Rodi war auf allen großen Treffen dabei und hat uns mit seinem sehr schrägen, zuweilen auch mal ziemlich derben Humor immer wieder zum Lachen gebracht, auch wenn ihm selber vielleicht gar nicht zum Lachen zumute war. Er mußte in den letzten Jahren viele Schicksalsschläge verkraften, von denen einige für sich genommen wohl schon gereicht hätte, um eine weichere Natur zu zerbrechen.

Rodi hingegen überspielte seinen Kummer und machte seine Witze.

Heute noch werden wohl viele Geschichten erzählt, die mit den Worten "Weißt Du noch, wie er...?" beginnen. Diese Geschichten gibt gerade um Rodi so unendlich viele.

Weißt Du noch, wie er mit seiner roten Unterflurbeleuchtung an der VX ankam?

Weißt Du noch, wie er mit seinem Bauchtanz zum Schwungmassenkönig wurde?

Weißt Du noch, wie er den Koch in dem Landgasthof per Fahrrad ins Dorf gejagt hat, weil er für sein Seelachsfilet auf einem Fischbesteck bestanden hat?

Weißt Du noch, wie er im Sommer 2010 mit einem lila eingefärbten Bart zum Treffen kam, passend zu seiner G?


Denn hinter der heiteren Fassade eines stets zu Späßen aufgelegten Clown verbarg sich ein nachdenklicher, ernster Mann, der viel einstecken mußte und dessen großer Trost seine Ehe mit Pitti war. Sie war die Frau, die ihn wohl als einzige ganz gekannt und verstanden hat. Vielen hat Rodi nur seine fröhliche Maske gezeigt, aber Pitti wußte, wie es dahinter aussah.

Rodi hinterläßt nicht nur bei seiner Familie, sondern auch bei uns, seinen Freunden und sozusagen seiner "Online-Familie" eine schmerzliche Lücke. Das Forum und die Treffen werden nicht mehr dieselben sein.

Und viele Geschichten werden beginnen mit "...weißt Du noch, als Rodi...?".

Und alle seine Freunde werden mit einem Lächeln an ihn zurückdenken.

Bild
Ein Frosch ohne Humor ist nur ein kleiner grüner Haufen!
(Kermit, 1976)

Gesperrt

Zurück zu „König Rodi“