http://www.gsx1100g.net

Umlenkhebel

Lager

Hier mal ein paar Bilder wenn man mit Fett nichts anzufangen weiss und sich nicht ums Abschmieren kümmert.

Zunächst mal das ganze Bauteil nebst Befestigungspunkten.

Dann ein gutes Lager,Beispiel Rahmenbefestigung.

Ein schlechtes Lager.Deutlich der Spalt zu erkennen,die Buchse hat viel zuviel Spiel.

Hier das gute und das schlechte Lager.Die Bilder sprechen für sich.

Die Buchse ist zwar rot gefärbt hat aber noch nicht gefressen.(gelb) Dafür fängt der Ring an zu gammeln mangels Fett.(roter Pfeil)

Die kläglichen Überreste eines Lagers was kein Fett gesehen hat.

Sogar die Stäbe sind gebrochen.

Verhindern kann man das durch Abschmieren mit wasserfestem Fett und durch Anbringen eines Spritzlappens als Verlängerung des Innenkotflügels. Der hört ca. 8-10 cm über der Schwinge auf.

Text und Bilder von Speedy :-)


QR-Code
QR-Code technik:federbein_umlenkhebel (erstellt für aktuelle Seite)