Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
technik:tipp790 [2009/03/19 21:59]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
— (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
-790 1 \\ hi gemeindegebt mir mal bitte nen tip !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!ich muß mein chokeseil (meins steckt jetzt endgültig)austauschen...........möchte mir aber das teure teflonbeschichete von suzuki ersparen.was ist empfehlenswert ?im LOUISkatalog (auf seite 635) ist ein Nippel-Bowdenzugsatzdrin...........kann man so einen satz um bzw. einbauen ?oder gibt´s chokezüge im nachbau ?welche firma ?bitte , bitte , um tips - lg. wolfgang \\ 
-790 2 \\ Ob es die Dinger irgendwo als Nachbau gibt weiß ich nich, aber kann ich mir auch nicht vorstellen.Den Bowden Nippel dings kannst Du bestimmt auch vergessen, denn den müßtest Du ja auch dur den vorhandenen "​Mantel"​ ziehen und der ist nach wie vor mit Teflon beschichtet! :wink: Also denk ich kommst Du nicht drum rum, oder du baust Dir ganz was eigenends zur Seite oder so.der Martin \\ 
-790 3 \\ Vor ca. 7 Jahren war mein Choke an der G auch fest. Obwohl es heißt , kein Öl an Teflon-Seilzüge habe ich den Choke mit Kriechöl wieder gangbar gemacht.Ausbauen. Nippel in den Schraubstock spannen, ziehen bis Anschlag. Umdrehen, einspannen, ziehen bis Anschlag. Nach einer ½ Stunde war der Choke wieder gangbar. Er funktioniert heute noch. \\ 
-790 4 \\ Besorg dir beim örtlichen Fahrradhändler eine Aussenbowde und ein Zug der an einem Ende einen passenden Nippel hat und einen Lötnippel für das andere Ende. Alles auf die richtige Länge schneiden und ans offene Ende den Lötnippel anbringen. Fertig!Mit Schraubnippel habe ich keine allzu guten Erfahrungen gemacht, das hat bei meinen Bowdenzugbasteleien nie lange gehalten.GrußVolker \\ 
-790 5 \\ Also, Ich habe den aus dem Louis-Katalog genommen, durch den Mantel gezogen, gekürzt und Nippel dran....Funktioniert alles einwandfrei.... :​G-rüsseHessispain \\ 
-790 6 \\ Mein Cokezug war schwergängig. Ich habe den mit Silikonspray behandelt (an der Seele runterlaufen lassen). Alles einwandfrei. Es kommt immer drauf an, was man benutzt. Ich glaube, das Aufquellen kommt von den alten Ölen, die verharzen. \\ 
-790 7 \\ OK - danke für alle antworten...............hab mir heute vom fahrradgeschäft eine bowdenzughülleein bremsseil und einen schraubnippel besorgt.seil und hülle auf die richtige länge gekürzt,​die gebogenen endstückevom originalseil ummontiert.den schraubnippel noch extra verlötet zwei tropfen öl aufsseil und eingebaut..............funktioniert superdas ganze um 3,80 euros !lg. wolfgang \\ 
  

QR-Code
QR-Code technik:tipp790 (erstellt für aktuelle Seite)