Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

technik:tipp853 [2009/03/19 21:59] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +853 1 \\ Hi Luetz,was erwartet uns wohl mit der neuen Abgasuntersuchung?​ Ob das eine schwierige Hürde wird für den G-normalfahrer?​Bisher fand ich die erlebten TÜV-Untersuchungen mit den Moppeds eher lasch bis belustigend. Aber jetzt wird ja echt mal was gemessen - außer dem Abblendlichtkegel bisher....Bin gespannt auf die ersten Berichte... ​ TIP: Fahrt noch vor April schnell hin, falls Ihr, sagen wir mal bis zum Herbst "​betroffen"​ seid!Bye ​ Daniel ​  \\
 +853 2 \\ Probleme erwarten uns wohl eher nicht. \\
 +853 3 \\ Hi,komme gerade mit meiner G vom technischen Untersuchen zurück.Habe die Plakette für zwei Jahre ohne erkennbare Mängel erteilt bekommen Dabei haben der Prüfer und ich uns den Spass gemacht, mal die Abgaswerte zu messen. Er muss ja auch mal üben bevor es nächsten Monat losgeht)Gemessene 1,5 - 1,8 % CO2 von erlaubten 4,5 %.Also keine Bange!Die Ausfahrt war übrigens herrlich ​ Immernochbreitgrinsende GrüßeHenning \\
 +853 4 \\ Hi,das hört sich schwer gut an.Ich muß mit meiner Baustelle in der Garage leider noch ein Zeitlang warten.Jörg \\
 +853 5 \\ Meine Muh hatte heute auch Tüv. Allerdings ohne CO-Messen, macht bei einem noch nicht mal 2 Jahre alten Kat auch nicht so richtig Sinn. Aber Dein CO-Wert ist ziemlich gut. Bist Du noch mit der originalen Vergaserbestückung unterwegs, noch nix renoviert, welche Laufleistung?​Uwe \\
 +853 6 \\ Die Vergaserdüsen müssten eigentlich die Originalen sein. Oder mein Vorbesitzer hat schon renoviert / modernisiert. Beim Dynojet-Kit wäre aber wohl auch schon ein K&N Lufilter verbaut gewesen - war aber noch der originale Suzi-Filter drin.Ich hab' jetzt nur den K&N Lufilter verbaut.Laufleistung ist mit knapp 60.000 km noch im moderaten Bereich, denke ich.  Henning \\
 +853 14 \\ Also, jetzt wird es tatsächlich aktuell. Und sie haben das Gesetz nachgebessert:​ Fällig sind wie gehabt alle Motorräder nach EZ 1.1.89.Alle Kräder mit EU-Zulassung müssen den vom Werk bescheinigten Wert einhalten (!). Alle nicht nach EU-Norm klassifizierten Kräder (Schlüssel-Nr. zu 2: 900) müssen unter 4,5% CO bleiben.Der Rest bleibt wie gehabt. (was Kat Mopeds nach 2001 betrifft)Und:​ Ab dem 1.4.06 haben alle Prüfer ein "​geeichtes Ohr", d.h. sie erkennen dank ihrem unermesslichen Erfahrungsschatz,​ ob ein Motorrad die Lärmemissionsgrenzwerte einhält oder nicht.(vielleicht bekommen sie auch einen Chip hinter der Stirn eingesetzt, wer weiß das schon)Zwischen dem 1.4. und ca Ende Juli wird es ein heilloses Durcheinander geben, was die Prüferei angeht. Wer kann und will sollte bis zum 1. noch eben TÜV machen lassen, dann hat er 2 Jahre Ruhe. (Lohnt sich aber nur bei Mopeds, die sowieso bis Juni oder so dran wären)Grüße,​ der Lederclaus \\
 +853 15 \\ Hallo,war heute mit dem Wohnwagen bei der DEKRA und habe mir eine AU für eine VX 800  angeschaut. Gerät überprüfen,​ Meßsonde in den Auspuff, Wert ablesen und fertig. Hat ca. 2 Minuten gedauert. Die volle Lachplatte.Also ich würde sagen, daß man sich keine Sorgen wegen der AU machen sollte.Michl \\
 +853 16 \\ Also ich würde sagen, daß man sich keine Sorgen wegen der AU machen sollte. ... höchstens wohl wegen der Knete, die der anscheinend geringe Mehraufwand kostet!!! Bye - Daniel ​   \\
 +853 17 \\ Hallo Daniel,ja das mit der Kohle ärgert mich auch immer wieder. Heute, für ich sag mal gute fünf Minuten, bin ich 36,50 Euro losgewesen.Und das mit der AU für Wohnwägen, wer weiß, kommt vielleicht noch.Man ist sich mit den Grenzwerten sicher noch nicht einig. Michl \\
 +853 18 \\ Für ca fünf Minuten 36,50 Oiro  :roll: Das macht in der Stunde 730 OiroDas nenn ich mal 'nen Stundenlohn! :​roll:​Henning \\
 +853 19 \\ Oi Oi hast recht Fishcop. alles zum Wohle der Umwelt .WER ZUM GEIER DENKT  AN DAS WOHL VON UNS!!!! ​ \\
  

QR-Code
QR-Code technik:tipp853 (erstellt für aktuelle Seite)