Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorherige Überarbeitung
technik:tipp871 [2009/03/19 21:59]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
— (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
-871 1 \\ ...zur Zeit beschäftigt mich die Zugstufen-Einstellung am Federbein....Die Zugstufe wird ja an dem kleinen Rädchen unterhalb des Federbeins eingestellt. ...Dieses Rädchen, das auf die - ich nenne sie mal Zugstufeneinstellschraube- aufgesteckt ist, ist nun leider beschädigt und läßt sich drehen - ohne das sich die Einstellschraube mitdreht....Daher vermutet ich, dass die Einstellziffer auf dem Rädchen nicht unbedingt die richtige Einstellung anzeigt. Auch habe ich festgestellt das sich die Einstellschraube scheinbar endlos in beide Richtungen drehen läßt.... Tja - nun frag ich mich - ist das alles so richtig - das nach der Stufe 4  wieder die Stufe 1 kommt ?- und wenn es so ist - wie krieg ich ohne endloses Ausprobieren heraus in welcher Zugstufe sich das Federbein befindet?​... nun hoffe ich auf Eure Schraubererfahrung ...erwartungsvolle G-rüßeTom \\ 
-871 2 \\ @ GSX _Tom,die Zugstufeneinstellung ist eigentlich die Be / Entlüftung des Federbeins, mit dem jeweiligen Dreh wählst DU die jeweilige Bohrung der Be / Entlüftung aus 3,​5-3-2,​5-2-1,​5-1,​05-0mm.Das Rändelrad hat nur diese 8 Einstellungen und fängt nach einem Vollkreis 360° wieder bei der ersten Stufe an.Bei der Einstellung 4 ist die Federbeinbewegung(beim Ausfedern) am langsamsten,​ und mit jedem Klick wirds ein bißchen schneller.Du kannst es also nicht überdrehen,​ aber Du solltest Dir über die jeweilige Einstellung im Klaren sein. Zugstufe ​ Solo&​lt;​130 kg =3  :wink: Gruß Klaus \\ 
-871 3 \\ @ KLaus... danke für Deine Erklärung ... :thumbup: ... also muß ich jetzt nur noch drehen und ausprobieren ... :wink: zusammendrückende G-rüßeTom \\ 
  

QR-Code
QR-Code technik:tipp871 (erstellt für aktuelle Seite)