Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

technik:tipp948 [2009/03/19 21:59] (aktuell)
Zeile 1: Zeile 1:
 +948 1 \\ Hallo...hier mal wieder eine der allgemeineren Fragen, an die erfahrene G-meinde- Wie lang, sei es nun in Minuten oder in Km fahrt ihr eure G warm? Ich bin es von meiner alten Einzylinder Enduro gewohnt sie die ersten 10km nicht über 4000upm zu drehen. Wie geht ihr da mit euren Dicken um? Irgendwelche Erfahrungswerte?​.- Und bis wohin dreht ihr sie maximal wenn ihr sie warm fahrt?Ab wann traut ihr euch also sie auch in den höheren Drehzahlbereich zu treiben ohne Angst um die Langlebigkeit des Motors zu bekommen.danke schonmal im vorausJesse \\
 +948 2 \\ Hallo Jesse Ich fahre so ca. 20 km . Dabei nicht über 5000upm drehen lassen Gruß kischi \\
 +948 3 \\ Jo, man sollte dem Ölvolumen und der Kühlerfläche schon Rechnung tragen, zumal sie ja auch (zumindest serienmässig) kein Thermostat hat.Hab ich auch immer so gemacht und mach ich auch heute mit der Kuh (Ist ja auch luft/​ölgekühlt) so, nur hat die Kuh halt eine funktionierende Temperaturanzeige. Immer wenigstens 10-20km mit mässiger Drehzahl warm fahren.Uwe \\
 +948 4 \\ 20 Km / max. 5.000 U/Min  \\
  

QR-Code
QR-Code technik:tipp948 (erstellt für aktuelle Seite)