Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
techniktipp:luftfilter [2019/08/08 22:10]
Meikel
techniktipp:luftfilter [2019/08/08 22:19] (aktuell)
Meikel
Zeile 179: Zeile 179:
 K&N Tauschfilter für GSX 1100 G (1991-97) Nummer: SU-1191 ​ \\ K&N Tauschfilter für GSX 1100 G (1991-97) Nummer: SU-1191 ​ \\
 ==== K&N Luftfiltereisatz / Endgeschwindigkeit ==== ==== K&N Luftfiltereisatz / Endgeschwindigkeit ====
-906 1 \\ Hallo G-Meinde!Habe seit kurzem den Lufti von K&N drin. Es ergab sich in der Zeit noch nicht das ich die Maschine mal wieder auf der Autobahn ausfahren konnte. Heute war es dann soweit, und ich musste mit Entsetzen feststellen das die Tachonadel bei 220 Km/h stehen blieb. Erst dachte an den Wind der daran Schuld sein konnte. Ich also runter von der Autobahn und das ganze Stück wieder in die andere Richtung. Das gleiche Resultat. Die Maschine brachte es vor dem Filterwechsel locker auf 240-250 Km/h laut Tacho. Daher meine Frage an euch, ob man die Maschine nach dem Filterwechsel einstellen lassen muss?Danke im vorraus.Gruß J.R. \\ +Habe seit kurzem den Lufti von K&N drin. Es ergab sich in der Zeit noch nicht das ich die Maschine mal wieder auf der Autobahn ausfahren konnte. ​\\ 
-906 4 \\ Hallo Crusher!Das ist schon klar das man den originalen Tacho vergessen kann. Darum geht es sich ja nicht. Die Tatsache ist doch, das die Kiste nach dem Wechsel in der Endgeschwindigkeit langsamer ist, was mir persönlich zu denken gibt. Laut Sigma Tacho würde sie dann nur ca. 200 Km/h fahren. Wenn ich hier nicht ähnliche Erfahrungen anderer bekomme, werde ich den alten Lufti wieder einbauen um zu sehen was Sache ist.Gruß J.R. \\ +Heute war es dann soweit, und ich musste mit Entsetzen feststellen das die Tachonadel bei 220 Km/h stehen blieb. ​\\ 
-906 8 \\ Molly rennt Tacho 235, ob mit oder ohne K&N. ich habe nach dessen Einbau keine Veränderung in der Endgeschwindigkeit bemerkt.Allerdings habe ich aktuell das Problem, daß der Motor sehr mager läuft. Laut der Werkstatt meines geringsten ​Mißtrauens ( :gr: ) könnte es an einem zu trockenen K & N liegen.Da Molly gerade im Krankenhaus ist, werde ich wohl bald erfahren, ob das die Ursache war. \\ +Erst dachte an den Wind der daran Schuld sein konnte. Ich also runter von der Autobahn und das ganze Stück wieder in die andere Richtung. ​\\ 
-906 9 \\ Also Endgeschwindigkeit würde mich in dem Zusammenhang auch nicht interessieren. Viel wichtiger ist doch, dass die Gesamteinstellung stimmt.Und ich würd jetzt mal sagen, dass die Mühle zu mager läuft. Entweder Filter zu trocken oder sie lief vorher schon nicht zu fett, vielleicht auch beides.J.R., schraub ​nach so einer Testfahrt mal eine oder besser 2 Kerzen raus und schau sie Dir an. Sind sie weiss, dann läuft sie zu mager.Aber zu dem Thema sind hier schon etliche Beiträge geschrieben worden.Uwe ​\\ +Das gleiche Resultat. Die Maschine brachte es vor dem Filterwechsel locker auf 240-250 Km/h laut Tacho. ​\\ 
-906 10 ​\\ Is doch egal ob man das irgendwo fährt oder nicht..ich sdenke es geht hier eher um das Antituning.Ich stimme ​Uwe zu das gerät ​wird jetzt wohl wesentlich zu mager laufen (und das eventuell schon vorher).Das ist gerade bei dem Luftgekühlten Motor wenig gesund. Sprich Motor wird zu heiss zu viel Luft. Das kann unter vollast ​dann schon mal gerne zum Motorschaden führen...also umgehend kontrollieren.GrußJürgen ​\\ +Daher meine Frage an euch, ob man die Maschine nach dem Filterwechsel einstellen lassen muss?Danke im voraus. \\ 
-906 11 ​\\ @crusher,​leider ​habe ich beim letztem Umzug ein gewisses amtliches Schriftstück verloren, das hätte ich hier sonst mal eingescannt. Da sind mir gemessene 245 Km/h nachgewiesen worden. Gottseidank hatte ich damals (1995) den Helm mit dem 80% getönten Visier auf und die waren auch noch nicht so weit mit der Rekonstruktion. Sonst würde ich wahrscheinlich heute noch laufen, denn erlaubt waren 120 Km/h, aber letztendlich bin ich mit einem Fahrtenbuch davongekommen.@allIm ​übrigem stimme ich Euch bei, daß hier was nicht stimmt, egal bei welcher Geschwindigkeit. Das hat mich übrigens auch bis jetzt davon abgehalten den K&Lufi einzubauen.Gruss Thomas ​\\ +\\ 
-906 12 ​\\ Ich hab den K&N auch drin...ohne Probleme allerdings mit 125er Hauptdüse.GrußJürgen ​\\+//Das ist schon klar das man den originalen Tacho vergessen kann. Darum geht es sich ja nicht. ​\\ 
 +Die Tatsache ist doch, das die Kiste nach dem Wechsel in der Endgeschwindigkeit langsamer ist, was mir persönlich zu denken gibt. \\ 
 +Laut Sigma Tacho würde sie dann nur ca. 200 Km/h fahren. ​\\ 
 +Wenn ich hier nicht ähnliche Erfahrungen anderer bekomme, werde ich den alten Luftfilter ​wieder einbauen um zu sehen was Sache ist.// \\ 
 +\\  
 +Molly rennt Tacho 235, ob mit oder ohne K&N. ich habe nach dessen Einbau keine Veränderung in der Endgeschwindigkeit bemerkt.\\ 
 +Allerdings habe ich aktuell das Problem, daß der Motor sehr mager läuft. Laut der Werkstatt meines geringsten ​Misstrauen \\ 
 +könnte es an einem zu trockenen K&N liegen. Da Molly gerade im Krankenhaus ist, werde ich wohl bald erfahren, ob das die Ursache war. \\ 
 +\\  
 +//Also Endgeschwindigkeit würde mich in dem Zusammenhang auch nicht interessieren. Viel wichtiger ist doch, dass die Gesamteinstellung stimmt.\\ 
 +Und ich würde ​jetzt mal sagen, dass die Mühle zu mager läuft. Entweder Filter zu trocken oder sie lief vorher schon nicht zu fett, \\ 
 +vielleicht auch beides. ​Schraub ​nach so einer Testfahrt mal eine oder besser 2 Kerzen raus und schau sie Dir an. \\ 
 +Sind sie weiß, dann läuft sie zu mager.// \\ 
 +\\  
 +Ist doch egal ob man das irgendwo fährt oder nichtich sdenke es geht hier eher um das Antituning. ​\\ 
 +Ich stimme zu das Gerät ​wird jetzt wohl wesentlich zu mager laufen (und das eventuell schon vorher).\\ 
 +Das ist gerade bei dem Luftgekühlten Motor wenig gesund. Sprich Motor wird zu heiß zu viel Luft.\\ 
 +Das kann unter Vollast ​dann schon mal gerne zum Motorschaden führenalso umgehend kontrollieren. \\ 
 +\\ 
 +//​Leider ​habe ich beim letztem Umzug ein gewisses amtliches Schriftstück verloren, das hätte ich hier sonst mal eingescannt. ​\\ 
 +Da sind mir gemessene 245 Km/h nachgewiesen worden. Gottseidank hatte ich damals (1995) den Helm mit dem 80% getönten Visier auf \\ 
 +und die waren auch noch nicht so weit mit der Rekonstruktion. Sonst würde ich wahrscheinlich heute noch laufen, denn erlaubt waren 120 Km/h,\\  
 +aber letztendlich bin ich mit einem Fahrtenbuch davongekommen. ​Im übrigem stimme ich Euch bei, daß hier was nicht stimmt, ​\\ 
 +egal bei welcher Geschwindigkeit. Das hat mich übrigens auch bis jetzt davon abgehalten den K&​N ​Luftfilter ​einzubauen.// \\ 
 +\\  
 +Ich hab den K&N auch drinohne Probleme allerdings mit 125er Hauptdüse.\\
  
 ==== K&N Luftfiltereinsatz / Probleme damit ==== ==== K&N Luftfiltereinsatz / Probleme damit ====

QR-Code
QR-Code techniktipp:luftfilter (erstellt für aktuelle Seite)