Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen gezeigt.

Link zu der Vergleichsansicht

Beide Seiten, vorherige Überarbeitung Vorherige Überarbeitung
techniktipp:zuendung [2019/05/16 20:21]
Meikel [Zündkabel / Probleme bei Nässe]
techniktipp:zuendung [2019/06/24 17:03] (aktuell)
Meikel [Zündkabel / Probleme bei Nässe]
Zeile 39: Zeile 39:
 \\  \\ 
 //Tja, diese kleinen Plastikklammern sind schon so ne Sache. Ich hab die Kabel mit Heißkleber eingeklebt.//​ \\ //Tja, diese kleinen Plastikklammern sind schon so ne Sache. Ich hab die Kabel mit Heißkleber eingeklebt.//​ \\
 +\\ 
 +Bei stärkerem Regen setzt ein Zylinder aus und zündet alles, nur nicht das Gemisch. Allerdings tritt der Effekt nur bei Geschwindigkeiten \\ 
 +unter 100 km/h auf, darüber läuft die Karre einwandfrei. Ja ja, ich weiß, was jetzt kommt. Übergang der Zündkabel zur Zündspule habe ich \\ 
 +schon mit Silikon abgedichtet - ist es also nicht. Also entweder ein Zündkabel mit Riss oder die Kerze selber, denke ich mal.\\ ​
 +Die Gummi-Abdeckungen der Kerzen sitzen eigentlich sauber drauf und bislang hatte ich auch noch keine rechte Lust, \\ 
 +im strömenden Regen den Tank zu demontieren und die betroffene - dann wohl verölte - Kerze zu suchen.\\ ​
 +Also irgendwelchen Vorschläge,​ da ich lieber mit 3 Rädern statt 3 Zylindern nach Obertrubach kommen möchte ? \\
 +\\
 +//Bei mir war es eine Kombination aus Kerzensteckern und Zündkabelverbindungen zu den Zündspulen.\\ ​
 +Du solltest herausfinden welcher Zylinder nicht läuft.\\ ​
 +Am besten durch Temperaturmessung an den Krümmern. An diesem Zylinder dann das Zündkabel überprüfen und \\ 
 +einfach mal einen neuen Zündkerzenstecker ausprobieren. Wenn Du NGK Kerzen fährst kann auch das die Ursache sein. \\ 
 +ich hatte das an meiner Bandit 2 Mal und fahre seither nur noch Champion Kerzen. Feuchtigkeit zieht auch gerne schon mal\\  ​
 +in die Abdeckungen auf den Motordeckeln und dann hast Du die Suppe in den Untiefen der Kerzenverschraubung stehen. \\ 
 +Darauf sind die NGK Kerzen extrem allergisch. Die Abdichtung zur Zündspule habe ich mit Kettenfett gemacht und seither ist Ruhe. \\ 
 +Habe damit bessere Erfahrungen gemacht 2 mal im Jahr die Spulen an den Kabelübergängen dick mit Kettenfett einzusauen.\\  ​
 +Da kriecht garantiert keine Feuchtigkeit mehr rum.Viel Glück und Erfolg bei der Fehlersuche.//​ \\
 +\\ 
 +Bei meiner Bandit hat ein neuer Satz Kabel mit Stecker geholfen. \\
 +\\ 
 +//Ich hatte mir neue bei Louis besorgt(die alten hatten leichte Risse), mitsamt den Steckern und hab die Kabel ,wie hier schon mehrfach empfohlen, \\ 
 +mit Silikon, in die Zündspulen eingeklebt (kontrolliere ich hin und wieder, da Silikon auch kein Allheilmittel ist), \\ 
 +da die billigen Kunststoffklammern eh immer abreißen. Drauf zu achten ist aber auch, das die Gummiabdichtungen über den Kerzenstecker,​ \\ 
 +auch richtig die Löcher, im Zylinder, zu den Kerzen abdecken, damit da kein Wasser eindringt, aber zugleich die Verdunstungsporen,​ \\ 
 +der Gummi`s, nicht verschlossen sind, dass eventuell eingetretenes Wasser, verdunsten kann.Wenn Du das alles schon beachtet hast, \\ 
 +bleibt nur noch die Zündspule übrig (vor allem Massekontakt überprüfen). Es gibt auch Spulen von anderen Motorradmarken,​ die eventuell passen. \\ 
 +Was Du natürlich noch kontrollieren könntest, wäre, dass vielleicht einer deiner Vergaser Wasser zieht.
 +Kontrolliere mal Deine Ansaugstutzen (eventuell Riss, oder nicht richtig drübergestülpt).//​\\
 +\\
 +So wie es aussieht, bin ich der Lösung nahe G-kommen. Bei der Kontrolle der Stecker und Kerzen habe ich eben  beim Zylinder linksaußen \\ 
 +noch Restfeuchtigkeit an Stecker und Übergang Zündkabel Stecker festgestellt. Alle anderen waren staubtrocken.\\ ​
 +Risse habe ich dabei aber keine feststellen können und nehme an, dass das Material wohl mit der Zeit etwas weicher und labbriger geworden ist\\  ​
 +und nicht mehr so stramm sitzt. Ich hab dann Stecker und Zündkabel ordentlich mit WD40 gebadet, den freien Teil des Zündkabels mit Bougierrohr \\  ​
 +und Schrumpfschlauch gegen die obere Gummikappe abgedichtet sowie die Übergänge der Schutzkappe (am Zylinderkopfdeckel) zum Kerzenstecker mit\\  temperaturstabilem Fett eingestrichen,​ um Wasser draussen zu halten.Mal sehen ob es hilft, aber ich bin guter Hoffnung. Ich muss auch mal schauen,​\\  ​
 +ob ich die Anströmung der Kerze bzw. des Zylinderkopfes in diesem Bereich mit Luft und Regen noch etwas verändern kann, dass das nicht so eingesaut wird.\\
 +\\
 +//Achte bei der Veränderung des Anströmwinkels nur darauf, dass Du dem Motörchen nicht den Kühlluftstrom klaust.//\\
 +
 ==== Zündkerzen / Probleme damit ==== ==== Zündkerzen / Probleme damit ====
 Genug Sprit im Tank, Batterie ist geladen Anlasser dreht sich voll durch Zündfunken auch alle da Aber sie kommt nicht Hab versucht,\\ Genug Sprit im Tank, Batterie ist geladen Anlasser dreht sich voll durch Zündfunken auch alle da Aber sie kommt nicht Hab versucht,\\

QR-Code
QR-Code techniktipp:zuendung (erstellt für aktuelle Seite)